MenĂŒ

Garten

Torfmoos Auf Gras

Ein wichtiger bestandteil eines gesunden rasens ist ein gut durchlĂ€ssiger, nĂ€hrstoffreicher boden. Richtige bewĂ€sserung, dĂŒngung und unkrautbekĂ€mpfung sind der schlĂŒssel zur vermeidung von problemen wie trockenstress und krankheiten, aber gute böden sind fĂŒr ein krĂ€ftiges wachstum unerlĂ€sslich. Torfmoos als bodenverbesserer erhöht die fĂ€higkeit ihres rasenbodens, wasser zu speichern...

Torfmoos Auf Gras


In Diesem Artikel:

Torfmoos kann helfen, den Boden zu verbessern, der Ihren Rasen fĂŒttert.

Torfmoos kann helfen, den Boden zu verbessern, der Ihren Rasen fĂŒttert.

Ein wichtiger Bestandteil eines gesunden Rasens ist ein gut durchlĂ€ssiger, nĂ€hrstoffreicher Boden. Richtige BewĂ€sserung, DĂŒngung und UnkrautbekĂ€mpfung sind der SchlĂŒssel zur Vermeidung von Problemen wie Trockenstress und Krankheiten, aber gute Böden sind fĂŒr ein krĂ€ftiges Wachstum unerlĂ€sslich. Torfmoos als Bodenverbesserer erhöht die FĂ€higkeit Ihres Rasenbodens, Wasser zu speichern und hilft, die BelĂŒftung zu verbessern.

Feuchtigkeitsretention

Der Boden enthĂ€lt Wasser, das entweder fĂŒr Pflanzen verfĂŒgbar ist oder nicht verfĂŒgbar ist, weil es an Bodenpartikel gebunden ist. Schlicklehm haben das meiste Wasser, das den Pflanzen zur VerfĂŒgung steht, obwohl Lehmböden das meiste Wasser darin enthalten. Sandige Böden neigen dazu, Feuchtigkeit zurĂŒckzuhalten, wĂ€hrend Lehmböden viel Feuchtigkeit in sich tragen können, aber wenig davon ist fĂŒr Ihr Gras verfĂŒgbar. Beide Probleme der Feuchtigkeitsretention können zu trockenen Flecken fĂŒhren. Torfmoos kann das 20-fache seines Trockengewichts in Wasser halten. Wenn Sie also eine Torfschicht mit einem Top-Dressing auf Ihrem Rasen auftragen, kann es sich erholen, da es sich wie ein Schwamm verhĂ€lt. Das Torfmoor nimmt das Wasser auf und das Gras, das mit der feuchten Torfmoosschicht in BerĂŒhrung kommt, nimmt auch diese Feuchtigkeit auf.

Verbesserte BelĂŒftung und Drainage

Probleme mit der EntwĂ€sserung sind in manchen Böden wie Lehm oder Sand hĂ€ufig. FĂŒr ein tiefes Wurzelwachstum, das fĂŒr einen gesunden Rasen unerlĂ€sslich ist, ist eine gute Drainage notwendig. Das HinzufĂŒgen von organischen Materialien, wie Torfmoos, zu Ihrem Rasen kann die Bodenstruktur und Drainage verbessern. Insbesondere Lehmböden profitieren von der BelĂŒftung, da sie die Filtration verbessern und den Abfluss verhindern. BelĂŒftete Böden fördern auch die Mikroorganismen, die dazu beitragen, vorhandene NĂ€hrstoffe im Boden fĂŒr Ihr Gras verfĂŒgbarer zu machen. Die Auswirkungen werden nicht sofort eintreten, denn die Verbesserung der Bodenstruktur braucht Zeit.

Verbesserte Struktur

Organisches Material auf Ihrem Rasen verbessert die Bodenstruktur im Laufe der Zeit. Torfmoos enthĂ€lt mehr als 95 Prozent organisches Material, wenn es auf RasenflĂ€chen angewendet wird, hilft es, der OberflĂ€chenschicht des Bodens Ihres Rasens NĂ€hrstoffe hinzuzufĂŒgen. Sobald diese Schicht in verdichteten Böden bricht, bricht sie die Bodenpartikel auf, um den Luftfluss durch den Boden zu verbessern. Torf kann auch sandigen Böden Körper hinzufĂŒgen, und es hĂ€lt DĂŒnger, um Auslaugung zu verhindern.

Anwendung

Gesunde Rasen benötigen 6 bis 8 Zoll guten Boden fĂŒr gesundes Wurzelwachstum und ein Boden, der reich an organischer Substanz ist, ist ideal. Wenn Sie Torfmoos auf den Boden aufbringen, bevor Sie einen Rasen sĂ€en, verteilen Sie 1 bis 3 Zoll Torf ĂŒber den Boden und bearbeiten Sie ihn bis zu einer Tiefe von ungefĂ€hr 6 Zoll. Nach der Aussaat neuer RasenflĂ€chen, eine 1/4-Zoll-Schicht Torf ĂŒber die Grassamen. Wenn Sie Rasen verlegen, fĂŒllen Sie die LĂŒcken zwischen den Reihen mit Torf, um gleichmĂ€ĂŸigere NĂ€hte zu erzeugen. FĂŒr bestehende RasenflĂ€chen, Top-Kleid mit einer 1 / 4- bis 1/2-Zoll-Schicht Torfmoos und Rechen, um es ĂŒber den Rasen zu verbreiten. OberflĂ€chenanwendungen benötigen Zeit, um unmittelbare Bodenvorteile zu liefern, aber die Anwendung von Torfmoos kann beschĂ€digte Bereiche, die durch tierischen Urin, Krankheiten und Bodenverdichtung verursacht werden, schnell reparieren und hilft, den Rasen zu veröden. Graben Sie ungefĂ€hr 2 Zoll Torfmoos in die ersten 6 Zoll der beschĂ€digten RasenflĂ€che, und folgen Sie diesem mit Samen und einer anderen dĂŒnnen Schicht Torf.


Video-Guide: æŹ§æŽČæ¶ˆć€±çš„èŒäžšæŒ–æł„ç…€ć·„(äž­æ–‡ć­—ćč•).

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen