Men√ľ

Garten

Passionsblume Caterpillar

Wenn löcher in blättern der passionsblume (passiflora spp.) erscheinen oder die blätter ganz verschwinden, durchsuchen sie die pflanze auf die anwesenheit von hungrigen raupen. Mehrere tropische oder semitropische schmetterlinge legen eier auf die blätter, darunter der perlmutterfalter (agraulis vanillae), der bunte perlmutterfalter (euptoieta claudia) und...

Passionsblume Caterpillar


In Diesem Artikel:

Raupen des Golf-Perlmutterfalters essen Passionsblumenblätter.

Raupen des Golf-Perlmutterfalters essen Passionsblumenblätter.

Wenn Löcher in Blättern der Passionsblume (Passiflora spp.) Erscheinen oder die Blätter ganz verschwinden, durchsuchen Sie die Pflanze auf die Anwesenheit von hungrigen Raupen. Mehrere tropische oder semitropische Schmetterlinge legen Eier auf die Blätter, darunter der Gulf Fritillary (Agraulis vanillae), der bunte Fritillary (Euptoieta claudia) und das Longwing Zebra (Heliconius charitonia) und Julia Schmetterlinge (Dryas julia). Die Raupen von allen haben reichlich dunkle, fein verzweigte Dornen, mit Raupenkörpern, die von Weiß bis Orange mit Lila oder Braun variieren.

Passionsblume Pflanzen

Schmetterlinge oviposit auf einheimischen Arten der Passionsblume sowie exotischen Arten und hybriden Passionsblumensorten. Purple passionflower oder maypop (P. incarnata), der in den Pflanzenh√§rtezonen 5 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums w√§chst, stammt aus dem amerikanischen S√ľdosten. Andere einheimische Arten sind gelbe Passionsblume (P. lutea) und Running Pop (P. foetida), beide in den USDA-Zonen 8 bis 11 heimisch. Essbare Passionsblume (P. edulis), auch Granadilla genannt, ist purpur- und gelbfr√ľchtig Sorten und ist weit verbreitet. Es ist in S√ľdamerika beheimatet und in den USDA-Zonen 9 bis 11 winterhart.

Passionsblumenreben enthalten giftige Verbindungen, cyanogene Glykoside, die die meisten Pflanzenfresser abstoßen, aber die Raupen dieser besonderen Schmetterlinge können das Laub fressen. In Kalifornien erlauben Passionsblumen, die in Gärten gepflanzt werden, nach einer Abwesenheit von 30 Jahren die Wiederherstellung des Golf-Perlmutterfalters nach Norden zum Davis-Gebiet.

Fritillaries

Der Golf-Perlmutterfalter ist der am weitesten verbreitete aller Schmetterlinge, die Passionsblume als Larvenfutterpflanze verwenden. Sie reicht von S√ľdamerika n√∂rdlich √ľber Mittelamerika bis zu den s√ľdlichen Vereinigten Staaten und n√∂rdlich entlang der Westk√ľste bis nach San Francisco mit gelegentlichen Wanderern in die zentralen Vereinigten Staaten. Die Fl√ľgel sind oben orange mit braunen Markierungen und haben metallische silbrige Flecken auf einer meist braunen Unterseite. Raupen sind orange mit lila Markierungen und schwarzen Dornen. Der variable Perlmutterfalter ist braun, hellbraun und orange mit orangefarbenen und wei√üen Raupen mit schwarzen verzweigten Dornen. Es erstreckt sich von Argentinien nach Norden bis in die s√ľdlichen Vereinigten Staaten und kolonisiert gelegentlich den Norden der Vereinigten Staaten. Schmetterlingsg√§rtner in Randgebieten pflanzen Passionsblumen in der Hoffnung, Golf Fritillaries anzuziehen.

Zebra Longwing

Bold Musterung von Schwarz und Wei√ü unterscheidet die l√§nglichen Fl√ľgel dieses Schmetterlings, der der Staatsschmetterling von Florida ist. Seine Raupen sind wei√ü mit schwarzen Stacheln. Die nachdr√ľckliche F√§rbung warnt R√§uber davor, dass die Gifte, die von Raupen der Passionsblume aufgenommen wurden, an Erwachsene weitergegeben wurden, was sie unangenehm zum Essen macht. Sein Verbreitungsgebiet erstreckt sich von S√ľdamerika √ľber Mexiko, S√ľdtexas und Florida bis hin zu Einwanderern nach Kalifornien, New Mexico, Nebraska und South Carolina. Schmetterlinge fressen sowohl Pollen als auch Nektar und sind langlebig.

Julia Longwing

Auch mit l√§nglichen Fl√ľgeln ist der Julia Schmetterling leuchtend orange auf der Oberseite und beige und hellbraun darunter. Raupen sind wei√ü und braun mit etwas Orange, und langen verzweigten schwarzen Stacheln, stouter und l√§nger als diejenigen des Zebra longwing. Der Schmetterling br√ľtet von Brasilien √ľber Mittelamerika und Mexiko bis Florida und S√ľdtexas, wobei er nach Norden bis nach Kalifornien und Nebraska zieht. Es legt einzelne Eier auf neue Bl√§tter der Passionsblume. Pflanzen, die au√üerhalb ihres Verbreitungsgebiets wachsen, werden von dieser Art keinen Raupenschaden erleiden.


Video-Guide: Passionsblumen und Passsionsblumenfalter (Heliconius).

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen