Men√ľ

Garten

Parasiten Oder Insekten, Die Koniferen Befallen

Koniferen sind eine gro√üe gruppe von immergr√ľnen b√§umen, die kiefern (pinus spp.), fichten (picea spp.), tannen (abies spp.) und einige andere umfassen. Obwohl sie normalerweise winterhart und sch√§dlingsresistent sind, k√∂nnen nadelb√§ume probleme mit einigen verschiedenen insekten und sch√§dlingen entwickeln. Der anbau von koniferen unter idealen bedingungen reicht oft aus, um...

Parasiten Oder Insekten, Die Koniferen Befallen


In Diesem Artikel:

Spruce, Kiefern, Tannen und andere Nadelb√§ume sind anf√§llig f√ľr eine Reihe von Sch√§dlingen.

Spruce, Kiefern, Tannen und andere Nadelb√§ume sind anf√§llig f√ľr eine Reihe von Sch√§dlingen.

Koniferen sind eine gro√üe Gruppe von immergr√ľnen B√§umen, die Kiefern (Pinus spp.), Fichten (Picea spp.), Tannen (Abies spp.) Und einige andere umfassen. Obwohl sie normalerweise winterhart und sch√§dlingsresistent sind, k√∂nnen Nadelb√§ume Probleme mit einigen verschiedenen Insekten und Sch√§dlingen entwickeln. Der Anbau von Nadelb√§umen unter idealen Bedingungen reicht oft aus, um die B√§ume gesund genug zu halten, um Sch√§dlinge selbst bek√§mpfen zu k√∂nnen. In extremen F√§llen ist jedoch ein Eingreifen des Menschen erforderlich.

Spinnenmilben

Die h√§ufigste Milbe auf Nadelb√§umen ist die Fichtenspinnmilbe, eine winzige, ovale Arachnida mit acht Beinen und einer F√§rbung, die von blassrot bis fast schwarz reicht. Fichtenspinnmilben saugen die S√§fte aus Nadelbaumnadeln und verursachen Verf√§rbungen. Nat√ľrliche R√§uber halten Milben normalerweise in Schach, aber wenn n√∂tig, k√∂nnen Sie B√§ume behandeln, indem Sie sie mit Wasser, insektiziden Seifen oder √Ėlen bespr√ľhen. Vermeiden Sie Breitspektrum-Insektizide, da diese nat√ľrliche Feinde t√∂ten k√∂nnen und die Milbenpopulationen langfristig zunehmen.

Blattläuse

Blattl√§use sind kleine, weiche Insekten, die sich √§hnlich wie Spinnmilben ern√§hren und mit ihren durchstechenden Mundteilen Fl√ľssigkeiten aus dem Laub einer Pflanze saugen. Fichtenblattl√§use und Riesen-Nadelb√§ume sind zwei Arten, die sich von Koniferen ern√§hren. Blattl√§use verursachen bei gesunden B√§umen nur selten erhebliche Sch√§den, obwohl sie einen Abfall produzieren, der Honigtau genannt wird und das ru√üige Schimmelwachstum f√∂rdern kann. Die am weitesten verbreitete Bek√§mpfungsmethode ist die F√∂rderung nat√ľrlicher Raubtiere wie Marienk√§fer, Florfliegen und Schwebfliegen. Blattl√§use k√∂nnen auch mit Neem√∂l oder insektizider Seife behandelt werden.

Raupen

Raupen, die Larven verschiedener Mottenarten, ernähren sich manchmal vom Laub der Nadelbäume. Einige, die manchmal Probleme verursachen können, sind Silberfleck-Tigermotten, Tussock Moths, Webworms und Fichte Budworms. Schäden, die durch Raupen verursacht werden, sind im Allgemeinen minimal, aber Sie können mit ihnen umgehen, indem Sie Einzelpersonen und Eimassen physikalisch entfernen oder mit Schädlingsbekämpfungsmitteln behandeln, die den Bestandteil Bacillus thuringiensis einschließen.

Rinde Käfer

Borkenkäfer sind eine große Gruppe von Insekten - von denen viele invasiv sind -, die Koniferen, insbesondere Kiefern, schwer schädigen können. Ein paar Arten, auf die man achten sollte, sind Kupferkäfer, rote Terpentinkäfer, Zweigkäfer und mehrere Arten von Kiefernkäfern. Adult Käfer sind in der Regel rot, braun oder schwarz und etwa so groß wie ein Reiskorn. Larven sind weiß und grubartig. Borkenkäfer graben sich durch die Rinde, legen darunter Höhlen und tunnelartige Spuren und legen ihre Eier direkt in den Wald. Chemische Behandlungen sind im Allgemeinen unwirksam. Der beste Weg, mit Borkenkäfern umzugehen, ist Bäume zu pflanzen, die gut an Ihr Klima angepasst sind und ihnen die richtigen Bedingungen geben, um sie gesund zu halten.

Gepanzerte Skalen

Schuppen-Insekten sind insofern ungew√∂hnlich, als sie mehr wie kleine, flache Wucherungen an der Baumrinde aussehen als Lebewesen. Tats√§chlich haben Panzerwaagen eine platten√§hnliche Au√üenh√ľlle, die das darunter liegende Insekt sch√ľtzt, w√§hrend es sich mit seinem durchdringenden Mundst√ľck von Pflanzenfl√ľssigkeiten ern√§hrt. Hemlock Scale, Wacholder Scale und Pine Needle Scale sind drei Arten, die sich von Koniferen ern√§hren k√∂nnen. Skalen verursachen selten erhebliche Sch√§den und werden normalerweise von nat√ľrlichen R√§ubern unter Kontrolle gehalten, sofern die r√§uberischen Insekten nicht durch Pestizidanwendungen gest√∂rt werden. Wenn ein starker Befall auftritt, k√∂nnen diese durch Bespr√ľhen mit einem eng begrenzten Gartenbau√∂l behandelt werden.


Video-Guide: Springschwänze in der Blumenerde. Wie bekomme ich die weg.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen