MenĂŒ

Garten

Pflanzen Im Freien, Die Nesselsucht Verursachen

Nesselsucht, oder urtikaria, wölbt sich unter, nicht auf der oberflĂ€che der haut, und verbreitet sich in beeindruckenden roten beulen und flecken. Der zustand resultiert nicht aus einer allergie, sondern aus dem vorhandensein bestimmter chemikalien, die den körper dazu zwingen, histamine freizusetzen und blutgefĂ€ĂŸe zu durchbrechen, um weiße zellen freizusetzen - alles mit dem ziel,...

Pflanzen Im Freien, Die Nesselsucht Verursachen


In Diesem Artikel:

Sogar schöne Calla-Lilien enthalten Chemikalien, die Bienenstöcke auslösen könnten.

Sogar schöne Calla-Lilien enthalten Chemikalien, die Bienenstöcke auslösen könnten.

Nesselsucht, oder Urtikaria, wölbt sich unter, nicht auf der OberflĂ€che der Haut, und verbreitet sich in beeindruckenden roten Beulen und Flecken. Der Zustand resultiert nicht aus einer Allergie, sondern aus dem Vorhandensein bestimmter Chemikalien, die den Körper dazu drĂ€ngen, Histamine freizusetzen und BlutgefĂ€ĂŸe zu durchbrechen, um weiße Zellen freizusetzen - alles mit dem Ziel, eine wahrgenommene Infektion zu bekĂ€mpfen. Einige Pflanzen zeichnen sich durch die Auslösung von Kontaktnieren aus.

Uticaria Grundlagen

Pflanzenbedingte Nesselsucht entsteht typischerweise durch den Kontakt mit einer Pflanze, die ein Reizmittel wie Histamin, Acetylcholin oder Urushiol produziert - oder einfach nur Stacheln oder Glochiden, die die Haut durchdringen. Kontakt Uticaria dauert in der Regel nur ein oder zwei Tage - bis der Körper genug Antihistaminika produziert, um die EntzĂŒndung entgegenzuwirken. Einfacher Kontakt Uticaria reagiert leicht auf Antihistaminika in Over-the-Counter-Allergie-PrĂ€parate. Chronische Erkrankungen wie Ekzeme, Immundefekte und bestimmte Stressfaktoren können die Erkrankung zu akuten oder chronischen Uticarien fĂŒhren und erfordern eine medizinische Behandlung.

Unangenehme Urushioli Villians

Brennnessel und Toxicodendron-Arten sind bewĂ€hrte Hive-Produzenten. Brennnessel (Urtica dioica) ist eigentlich eine Gruppe von sehr anpassungsfĂ€higen Pflanzen, die in ganz Nordamerika von Alaska bis Mexiko in Ufer-, Wald- und Alpenregionen wachsen. ZusĂ€tzlich zu ihren hohen NĂ€hrwerten und ihrer Rolle in der traditionellen Medizin, wĂ€chst Brennnessel mit einer Schicht urushiolhaltiger Haare. Gifteiche (Toxicodendron diversilobum), die in den PflanzenhĂ€rtezonen 5 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums winterhart ist, wĂ€chst entlang der WestkĂŒste Nordamerikas von British Columbia bis Baja Mexico. Es hat keine Haare, sondern potenziertes Urushiol in einem Öl, das die Sommerferien vieler Camper und Wanderer verdorben hat.

Irgendwann Salicylate Irritants

Salicylat in Pflanzen kann Nesselsucht und Schwellungen verursachen, bekannt als Angiodem. Einige FrĂŒchte, einschließlich Erdbeeren (Fragara spp.), Die in den PflanzenhĂ€rtezonen 5 bis 8 des US-Landwirtschaftsministeriums winterhart sind, enthalten hohe ProzentsĂ€tze an Salicylaten. Mitglieder der Familie der Lilien (Lillium spp.) Einschließlich Zwiebeln (Allium spp., Winterhart in den USDA-Zonen 5 bis 10), Knoblauch (Allium sativum, winterhart in den USDA-Zonen 4 bis 9), Narzissen (Narcissus spp., Winterhart in USDA-Zonen) 4 bis 8) und Tulpen (Tulipa spp., Winterhart in den USDA - Zonen 3 bis 8) enthalten alle Salicylat in ihrem Saft, was bei empfindlichen Personen zu Nesselsucht fĂŒhren kann.

Kalziumoxalat Ouches

Bei einigen Pflanzen fehlt der chemische Schlag von Uroshiol oder Salicylaten, aber sie enthalten immer noch eine Chemikalie, die ein schnelles Austreiben der Bienenstöcke erzwingen könnte. Einige Palmen und alle AronstabgewĂ€chse, wie Calla-Lilien (Zantedeschia spp.), Die an einigen Stellen invasiv sind, und Caladium (Caladium-Arten), die als Gartenpflanzen in den USDA-Zonen 8 bis 10 angebaut werden, enthalten die scharfen Kristalle von Kalziumoxalat, die Raphide genannt werden. Die Century-Pflanze (Agave americana, winterhart in den USDA-Zonen 8 bis 10) verbindet die Verschlimmerung der Raphide mit steroidalen Glykosiden - Saponinen - besonders fĂŒr einen handschuhlosen GĂ€rtner, der unvorsichtig genug ist, um von einem scharfen RĂŒcken getroffen zu werden.


Video-Guide: Nesselsucht - Urtikaria - Histamin-Explosion Was tun?.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen