Menü

Garten

Organische Weise, Sand-Flöhe Im Yard Zu Töten

Sandfloh ist eine bezeichnung, die verwendet wird, um mehrere kleine, beißende kreaturen zu beschreiben, einschließlich sandmücken, aber echte sandflöhe sind winzige, nicht beißende krebstiere, die im sand am strand leben, nicht in ihrem garten. In der landschaft verwenden viele leute den begriff "sandfloh", wenn sie sich auf gewöhnliche flöhe beziehen, die draußen im...

Organische Weise, Sand-Flöhe Im Yard Zu Töten


In Diesem Artikel:

Sandfloh ist eine Bezeichnung, die verwendet wird, um mehrere kleine, beißende Kreaturen zu beschreiben, einschließlich Sandmücken, aber echte Sandflöhe sind winzige, nicht beißende Krebstiere, die im Sand am Strand leben, nicht in Ihrem Garten. In der Landschaft verwenden viele Leute den Begriff "Sandfloh", wenn sie sich auf gewöhnliche Flöhe beziehen, die draußen im Boden brüten. Flöhe sind der Fluch vieler Tierbesitzer, weil sie schwer zu beseitigen sind, sobald sie in dein Haus eindringen. Chemische Flohprodukte können die Umwelt schädigen, aber Sie haben Möglichkeiten zur sicheren, organischen Kontrolle von Flöhen im Freien.

Diatomeenerde

Kieselgur ist ein natürliches Material, das sich aus den fossilen Überresten einzelliger Wasserorganismen zusammensetzt, die Diatomeen genannt werden. Es wird zu einem Pulver gemahlen und die scharfen Kanten dieser schalenartigen Überreste schneiden den Körper eines Insekts, das es kreuzt, wodurch sie austrocknen und absterben. Es ist registriert für die Bekämpfung von Flöhen sowie einer Vielzahl anderer Insekten, und Sie finden es in Gartencentern, Baumärkten und Heimtierbedarf. Obwohl es nicht giftig ist, ist Kieselgur schädlich, wenn es eingeatmet wird. Tragen Sie daher beim Auftragen eine Staubmaske und eine Schutzbrille und halten Sie Kinder und Haustiere bis zum Schluss in geschlossenen Räumen. Tragen Sie Kieselgur auf trockenen Sand oder Erde auf. Sie können es auch auf Decks, Gehwegen und Einfahrten anwenden und überall dort anwenden, wo Ihr Haustier unterwegs ist oder im Freien schläft. Es kann jedoch nicht in feuchten Umgebungen verwendet werden, da es in nassem Zustand nicht wirksam ist. Nach Regen oder Bewässerung ist eine erneute Anwendung erforderlich.

Nützliche Nematoden

Nützliche Nematoden (Steinernema carpocapsae) sind mikroskopisch kleine wurmähnliche Organismen, die im Boden leben. Sie greifen Schadinsekten wie Flöhe an, indem sie in ihre Körper eindringen und sich vom Gewebe ernähren. Wenn sie das ganze Gewebe, das sie im Insekt haben, gegessen haben, verlassen sie und suchen nach neuer Beute. Sie können nützliche Nematoden in den meisten Gartencentern und in den Baumschulen finden, sie mit Wasser mischen und auf Ihren Rasen als Spray anwenden. Behandeln Sie die Stellen, an denen Ihr Haustier reist oder draußen schläft, aber wässern Sie den Bereich gründlich vor und nach der Anwendung. Nematoden sind sicher und natürlich, und sie beeinflussen nicht Menschen, Haustiere, Pflanzen oder nützliche Bodenorganismen wie Würmer.

Anwendungstipps

Sie müssen nicht Ihren gesamten Garten behandeln, um Flöhe zu kontrollieren, weil sie dazu neigen, in bestimmten Bereichen zu lokalisieren. Flöhe bevorzugen die Bereiche in Ihrem Garten vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt. Sie mögen feuchten Boden und neigen dazu, sich zu konzentrieren, wo Ihr Haustier die meiste Zeit verbringt. Bevor Sie Kieselgur oder Nematoden anwenden, versuchen Sie, andere Tiere aus der Umgebung Ihres Haustieres auszuschließen, da diese Tiere neue Flöhe mitbringen können. Organisches Material, wie z. B. Laubhaufen oder dichte Vegetation, kann auch Flohlarven beherbergen, also entweder diese Bereiche austrocknen, um die Larven und Eier zu töten, oder sie gründlich sättigen. Wenn Sie sich entscheiden, diese Gebiete zu sättigen, behandeln Sie sie auch mit Nematoden, um die Überlebenschancen zu erhöhen.

Innensteuerung

Die Ausrottung von Flöhen ist auch für Ihre Innenumgebung von entscheidender Bedeutung. Wenn Ihr Haustier Flöhe in sich aufnimmt, kann es diese Flöhe zurück nach draußen tragen. Ein einzelner Floh oder sein Ei, das auf den Boden fällt, kann all deine harte Arbeit zunichte machen. Sie brauchen keine scharfen Chemikalien, um Ihr Zuhause zu behandeln. Sprinkle Kieselgur in Spalten und Spalten und geschützten oder feuchten Bereichen Ihres Hauses, vor allem jene Bereiche, in denen Ihr Haustier ruht oder schläft. Waschen Sie alle Bettwäsche mindestens einmal pro Woche und saugen Sie Ihre Böden regelmäßig.


Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen