MenĂŒ

Garten

Bio-Methode, Um Bugs Auf Meinen Okra Pflanzen Zu Töten

Geben sie okra (abelmoschus esculentus) einen reichen boden, warme temperaturen und eine abwesenheit von schÀdlichen schÀdlingen, und es kann schnell eine reichhaltige ernte produzieren, die mit der von zucchini (cucurbita pepo) konkurrieren wird. Ein garten jahrbuch, das eine Àhnlichkeit mit seinen verwandten in der hibiscus-familie hat, muss okra seine schoten alle paar...

Bio-Methode, Um Bugs Auf Meinen Okra Pflanzen Zu Töten


In Diesem Artikel:

Identifizieren Sie die Fehler der Okra-Pflanzen sorgfÀltig, um festzustellen, welche organische Kontrollmethode verwendet werden soll.

Identifizieren Sie die Fehler der Okra-Pflanzen sorgfÀltig, um festzustellen, welche organische Kontrollmethode verwendet werden soll.

Geben Sie Okra (Abelmoschus esculentus) einen reichen Boden, warme Temperaturen und eine Abwesenheit von schĂ€dlichen SchĂ€dlingen, und es kann schnell eine reichhaltige Ernte produzieren, die mit der von Zucchini (Cucurbita pepo) konkurrieren wird. Ein Gartenjahrgang, der eine Ähnlichkeit mit seinen Verwandten in der Hibiskus-Familie hat, Okra muss seine HĂŒlsen alle paar Tage gepflĂŒckt haben oder die Pflanze wird aufhören, HĂŒlsen zu produzieren. Halten Sie die schnell reifenden HĂŒlsen Ihrer Okra-Pflanzen frei von giftigen Chemikalien, indem Sie organische Lösungen fĂŒr die KĂ€fer verwenden, die Ihre Okra-Ernte bedrohen.

Flea KĂ€fer

FlohkĂ€fer sind kleine, dunkle KĂ€fer, die wie Flöhe springen und kleine, runde Löcher in Okra-BlĂ€ttern kauen. Vermeiden Sie frĂŒhe Generationen dieser SchĂ€dlinge, indem Sie bis ungefĂ€hr vier Wochen nach dem letzten FrĂŒhlingsfrost warten, wenn die Bodentemperatur mindestens 65 Grad Fahrenheit betrĂ€gt, bevor Sie Okra-SĂ€mlinge auspflanzen oder Okra-Samen pflanzen. SchĂŒtzen Sie Setzlinge und Jungpflanzen mit schwimmenden Reihendeckeln. Wenn FlohkĂ€fer Ă€ltere Pflanzen angreifen, besteht eine organisch akzeptable Methode der Kontrolle darin, eine mechanische Barriere namens Kaolinton aufzutragen. Mischen Sie 3 Tassen Kaolinton in 1 Gallone Wasser in einer Gartenspritze und sprĂŒhen Sie alle OberflĂ€chen der Okra-Pflanzen, um die Pflanzen zu beschichten. Wenden Sie die Lösung nach einem Regen oder alle sieben bis 21 Tage erneut an.

FledermauskĂ€fer können auch von Okra-Pflanzen durch BesprĂŒhen der Pflanzen mit einer Lösung von Spinosad, einem organischen Bakteriumkonzentrat, das in einer Menge von 4 Esslöffeln pro 1 Gallone Wasser gemischt wird, abgeschreckt werden. Tragen Sie es am frĂŒhen Morgen oder spĂ€ten Abend auf, um SchĂ€den an bestĂ€ubenden Insekten zu vermeiden. Beim Mischen und Auftragen der Lösung Handschuhe und Schutzkleidung tragen.

BlattlÀuse

BlattlĂ€use, winzige birnenförmige Insekten, die PflanzensĂ€fte saugen, hĂ€ufen sich hĂ€ufig an den Unterseiten von Okra-BlĂ€ttern an oder fressen das zarte neue Wachstum der Pflanzen. Die erste Abwehr gegen BlattlĂ€use besteht darin, Jungpflanzen mit schwimmenden Reihendeckeln zu bedecken. Wenn Sie keine Reihenabdeckungen haben, versuchen Sie, die BlattlĂ€use mit einem starken Wasserstrahl aus einem Gartenschlauch zu entfernen. Bei starkem Befall tragen Sie in AbstĂ€nden von fĂŒnf bis sieben Tagen eine organische, gebrauchsfertige Insektizidseife auf die Pflanzen auf. Wenden Sie keine insektizide Seife an, wenn die Temperatur 90 Grad Fahrenheit ĂŒberschreitet.

Stinkbugs

Stinkbugs, die große, schildförmige, braune Insekten, die Depressionen und Flecken auf Okraschoten und Pflanzen hinterlassen, neigen dazu, sich auf Ă€lteren, podproduzierenden Okra-Pflanzen zu ernĂ€hren. Beobachten Sie jeden Morgen Ihre Okra-Pflanzen auf diese SchĂ€dlinge und entfernen Sie die Insekten von Hand, wĂ€hrend Sie Handschuhe und ein langĂ€rmliges Hemd tragen. Manche Menschen empfinden beim BerĂŒhren von Okra-Pflanzen eine leichte Hautreizung. Lass die Stinkbugs in einen Eimer mit Seifenwasser fallen, der sie tötet. Stinkbugs sind zu den Unkrautgebieten hingezogen. So entfernen Sie GartenunkrĂ€uter und sĂ€ubern Sie nahe gelegene weedy Bereiche auf.

OhrwĂŒrmer

MaisohrwĂŒrmer - Raupen, die sich von BlĂ€ttern und Schoten ernĂ€hren - schĂ€digen gelegentlich Okra-Pflanzen. ÜberprĂŒfen Sie tĂ€glich die Ober- und Unterseiten der Okra-BlĂ€tter und nehmen Sie die kleinen Raupen handverlesen. Bei starkem Befall die Pflanzen mit einer Lösung von 1 bis 2 Teelöffeln Bacillus thuringiensis oder Bt Konzentrat pro 1 Gallone Wasser besprĂŒhen. Dieses organische Insektizid bewirkt, dass Raupen wie OhrwĂŒrmer nicht mehr fressen und innerhalb weniger Tage absterben. Wiederholen Sie die Anwendung alle drei bis 14 Tage nach Bedarf und folgen Sie den Sicherheitsempfehlungen des Produktherstellers fĂŒr die Anwendung. Wie bei Spinosad, verwenden Sie Bt nur, wenn es notwendig ist, und wenden Sie Bt am frĂŒhen Morgen oder spĂ€ten Abend an, wenn nĂŒtzliche Insekten weniger wahrscheinlich als zu anderen Zeiten des Tages anwesend sind.


Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen