Menü

Garten

Orchidee, Die Für Anfänger Wächst

Zahlreiche orchideenarten werden wegen ihrer exotischen, auffälligen blüten als zimmerpflanzen geschätzt. Orchideen in den gattungen phalaenopsis, cattleya und dendrobium werden am häufigsten als zimmerpflanzen angebaut, da sie relativ einfach zu pflegen sind. Obwohl orchideen sind schwieriger zu kultivieren als viele andere arten von...

Orchidee, Die Für Anfänger Wächst


In Diesem Artikel:

Die meisten Orchideen sind epiphytisch und wachsen an Bäumen, absorbieren Nährstoffe und Feuchtigkeit aus der Luft.

Die meisten Orchideen sind epiphytisch und wachsen an Bäumen, absorbieren Nährstoffe und Feuchtigkeit aus der Luft.

Zahlreiche Orchideenarten werden wegen ihrer exotischen, auffälligen Blüten als Zimmerpflanzen geschätzt. Orchideen in den Gattungen Phalaenopsis, Cattleya und Dendrobium werden am häufigsten als Zimmerpflanzen angebaut, da sie relativ einfach zu pflegen sind. Obwohl Orchideen schwieriger zu kultivieren sind als viele andere Arten von Pflanzen, werden angemessene Umweltbedingungen und Pflege Ihnen helfen, wachsenden Erfolg zu gewährleisten.

Licht- und Temperaturanforderungen

Orchideen wachsen im Allgemeinen am besten im Halbschatten oder etwa sechs Stunden täglich mit hellem, gefiltertem Licht. Wenn das Licht zu niedrig ist, können Orchideen nicht blühen und entwickeln dunkelgrüne Blätter. Phalaenopsis Orchideen benötigen weniger Licht als Cattleya und Dendrobium Orchideen. Orchideen benötigen ziemlich warme Temperaturen und sollten bei kaltem Wetter nicht in der Nähe von Fenstern aufgestellt werden. Die empfohlene Mindestnachtemperatur für Phalaenopsis und Cattleya Orchideen ist etwa 60 bis 65 Grad Fahrenheit und etwa 52 F für Dendrobium. Tagestemperaturen um 15 Grad wärmer sind ideal, und diese Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht sind wichtig für das Blühen.

Wasser und Feuchtigkeit

Der Bedarf an Orchideenwasser hängt leicht von der Temperatur und Luftfeuchtigkeit Ihres Hauses ab und davon, ob die Orchidee aktiv wächst oder nicht. Orchideen brauchen reichlich Feuchtigkeit und Feuchtigkeit, mögen aber wasserhaltige Medien nicht. Gewöhnlich ist eine wöchentliche Bewässerung ausreichend, obwohl eine zweimal wöchentliche Bewässerung notwendig sein kann, abhängig von den spezifischen Kultursubstraten und ob Sie eine Zentralheizung im Haus haben. Eine tiefe Bewässerung, die fortgeführt wird, bis das Wasser vom Boden des Behälters abläuft, sorgt dafür, dass die Orchidee ausreichend Wasser erhält und Salz- oder Mineralablagerungen ausspült. Orchideen wachsen am besten, wenn die Luftfeuchtigkeit das ganze Jahr über zwischen 40 und 60 Prozent beträgt. Zusätzliche Feuchtigkeit kann in Form von gelegentlichem Vernebeln oder Setzen der Orchidee auf ein Tablett mit nassen Kieselsteinen bereitgestellt werden.

Container und wachsende Medien

Der Behälter der Orchidee sollte genügend Drainagelöcher haben, um Wassereinschlüsse zu verhindern. Orchideen, die in regelmäßigen Blumenerde gepflanzt werden, leiden oft und können sterben. Die Kultursubstrate müssen eine hervorragende Belüftung und Entwässerung aufweisen. Orchideen-Topfmischungen sind im Handel erhältlich oder können unter Verwendung einer Kombination von Rinde, Moos, Holzkohle, Vulkanstein oder ähnlichen Materialien hergestellt werden.

Düngung

Regelmäßiger, richtig ausgebrachter Dünger fördert gesundes Orchideenwachstum und -blüte. Orchideen profitieren von der monatlichen Anwendung eines ausgewogenen, wasserlöslichen Düngers oder einer wöchentlichen Anwendung von verdünntem Dünger. Orchideen, die in Rinde wachsen, brauchen Dünger mit einem höheren Stickstoffanteil, wie einer mit einer 30-10-10 Formel. Ein phosphorreicher Dünger kann die Blütenbildung fördern oder erwünschte Blüteneigenschaften haben. Übermäßiger Dünger oder angesammelte Mineralien schädigen Orchideen. Spülen Sie die Medien monatlich mit Wasser aus, um das Auftreten von Ansammlungen zu vermeiden. Nach der Blüte sind weniger Dünger und Wasser erforderlich, wenn die Orchidee eine Ruhephase einlegt, bevor neue Blätter entstehen.


Video-Guide: Orchideen: Verjüngungsschnitt bei Phalaenopsis - Orchidee wächst aus dem Topf - Wurzelschnitt.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen