MenĂŒ

Zuhause

Die Alte Art Gras Zu MĂ€hen

Nachdem sie erfolglos - zum zehnten mal - versucht haben, ihren benzinbetriebenen rasenmĂ€her zu starten, können sie sich selbst verzeihen, dass sie sich ĂŒber alte rasenmĂ€hen nostalgisch gemacht haben. Obwohl der bediener mehr kraft von der bedienung als gasmĂ€her benötigt, sind schubmulcher zuverlĂ€ssig und einfach zu bedienen. Motorisierte rasenmĂ€her wurden...

Die Alte Art Gras Zu MĂ€hen


In Diesem Artikel:

Old-Time-RasenmÀher haben einen Ein-Mann-Motor.

Old-Time-RasenmÀher haben einen Ein-Mann-Motor.

Nachdem Sie erfolglos - zum zehnten Mal - versucht haben, Ihren benzinbetriebenen RasenmĂ€her zu starten, können Sie sich selbst verzeihen, dass Sie sich ĂŒber alte RasenmĂ€hen nostalgisch gemacht haben. Obwohl der Bediener mehr Kraft von der Bedienung als GasmĂ€her benötigt, sind Schubmulcher zuverlĂ€ssig und einfach zu bedienen. Motorisierte RasenmĂ€her wurden in den 1920er Jahren verfĂŒgbar, aber SchubmĂ€her sind leichter und weniger teuer, und sie blieben bis zur EinfĂŒhrung von leichten DrehmĂ€hern in den 1960er Jahren beliebt.

Die ersten RasenmÀher

Edward Beard Budding erfand den RasenmĂ€her 1830 in Stroud, Gloucestershire, England. Ganz aus Gusseisen gefertigt, war der RasenmĂ€her von Buddings grĂ¶ĂŸer und komplexer als ein moderner SchubmĂ€her, aber er funktionierte im Wesentlichen auf die gleiche Weise. Unter den Unternehmen, die den RasenmĂ€her auf den Markt brachten, war Ransomes of Ipswich, das seit 1832 kontinuierlich RasenpflegegerĂ€te herstellt. Der Ransomes Automaton war in den 1900er Jahren ein bekannter HandmĂ€her und es waren Ketten- oder Getriebemodelle erhĂ€ltlich. Auch der SeitenradmĂ€her, der VorlĂ€ufer des modernen SchubmĂ€hers, kam um diese Zeit auf den Markt und war vor allem in Amerika beliebt.

Profis von Push-MĂ€hern

Viele Landschaftsgestalter bevorzugen die Schneidwirkung eines Schub-SpindelmĂ€hers gegenĂŒber derjenigen einer rotierenden Klinge. Die Wirkung, Ă€hnlich wie bei einer Schere, schneidet Gras sauber und lĂ€sst es gesĂŒnder und widerstandsfĂ€higer gegen Krankheiten werden. Im Gegensatz zu einem motorisierten RasenmĂ€her ist ein SchubmĂ€her leise, so dass Sie frĂŒh morgens Gras schneiden können, ohne die Nachbarn zu stören. Außerdem sparen Sie die Energiekosten, die mit einem Motor verbunden sind, und noch wichtiger ist, dass Sie vermeiden, Abgase einzuatmen und sie der Luft hinzuzufĂŒgen. Schließlich mĂŒssen Sie sich keine Gedanken darĂŒber machen, dass Sie Ihre geplante MĂ€harbeit abbrechen mĂŒssen, weil Sie den Motor nicht starten können.

Nachteile von Push-MĂ€hern

Obwohl sie einfacher als motorisierte MĂ€her sind, sind SchubmĂ€her nicht wartungsfrei, und wenn Sie vergessen, einen zu ölen oder die Klingen zu schĂ€rfen, können Sie das raue finden. Vielleicht haben Sie Probleme, jemanden zu finden, der weiß, wie man die Klingen schĂ€rft, und Sie mĂŒssen wahrscheinlich gut bezahlen fĂŒr den Service. Ein regelmĂ€ĂŸiges MĂ€hprogramm ist unerlĂ€sslich, denn SchubmĂ€her schneiden nicht gut, wenn das Gras zu hoch wird. Wenn Sie mĂ€hen, mĂŒssen Sie zusĂ€tzliche Zeit damit verbringen, Stöcke vom Rasen zu entfernen; Sie bleiben in der Klinge stecken, und Sie mĂŒssen aufhören zu mĂ€hen, um sie zu entfernen.

Ein Old-Time MĂ€hen Programm

Eine RasenmĂ€hungssitzung mit einem SchubmĂ€her beginnt normalerweise mit dem Harken, um Stöcke und Schmutz von dem Rasen zu entfernen. Danach ist es Zeit, den RasenmĂ€her zu fahren und ihn in geraden Linien ĂŒber den gesamten Rasen zu schieben. Der MĂ€her kann nicht in der NĂ€he von Kanten, Pflanzen und Barrieren wie ZĂ€unen sein, daher mĂŒssen Sie diese Bereiche mit Haarschneidern schneiden und mit einem manuellen Kantenschneider kanten. Es ist gut fĂŒr das Gras, um Schnittgut hinter sich zu lassen, aber wenn Sie nicht wollen, dass sie den Rasen verfĂ€rben, können Sie beenden, indem Sie das Schnittgut harken und hĂ€ufen.


Video-Guide: Flashback. Gras Silage vom eCut bis zum Claas Jaguar 890..

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen