Menü

Garten

Nährstoffe Für Einen Boston Farn

Alle pflanzen benötigen 16 verschiedene nährstoffe um zu überleben. Boston farn (nephrolepis exaltata "bostoniensis") ist keine ausnahme, aber es braucht sie in viel kleineren mengen als die meisten pflanzen. Dieser tropische farn wächst das ganze jahr über in den winterhärtezonen 10 bis 12 des us-landwirtschaftsministeriums, kann aber auch drinnen angebaut werden.

Nährstoffe Für Einen Boston Farn


In Diesem Artikel:

Boston Farne können als Beetpflanzen oder in Containern angebaut werden.

Boston Farne können als Beetpflanzen oder in Containern angebaut werden.

Alle Pflanzen benötigen 16 verschiedene Nährstoffe um zu überleben. Boston Farn (Nephrolepis exaltata "Bostoniensis") ist keine Ausnahme, aber es braucht sie in viel kleineren Mengen als die meisten Pflanzen. Dieser tropische Farn wächst das ganze Jahr über draußen in den Winterhärtezonen 10 bis 12 des US-Landwirtschaftsministeriums, kann aber auch drinnen in Töpfen oder in hängenden Körben angebaut werden, um im Sommer Veranden anzuziehen. Ob Sie den Farn im Freien oder in Innenräumen anbauen, der Nährstoffbedarf ist derselbe. Wie oft Sie es füttern, hängt von der Jahreszeit ab.

Farn Signale

Sowohl eine Überdüngung als auch eine Unterfertilisierung wirken sich auf das Laub aus. Zu viel Dünger macht Wedel braun, beginnend an den Spitzen; zu wenig Dünger führt dazu, dass Wedel ihre Farbe verlieren und blassgrün werden. Boston Farn erfordert regelmäßig Ergänzungen mit Stickstoff, Phosphor und Kalium, um es gesund und üppig zu halten. Versorge diese mit einem wasserlöslichen Dünger, wenn die Wedel anfangen, ihre Farbe zu verlieren oder in regelmäßigen Abständen, abhängig von der Jahreszeit.

Wie viel zu befruchten

Unabhängig davon, ob Sie Boston Farn im Freien oder im Haus wachsen lassen, düngen Sie es mit einem ausgewogenen Allzweckdünger wie 20-20-20, der mit der Hälfte der auf dem Etikett empfohlenen Stärke gemischt wird. Denken Sie daran, dass das Etikett eine höhere Düngermenge für Pflanzen empfiehlt, die in Innenräumen angebaut werden, als für Pflanzen, die in Töpfen außerhalb oder in Beeten angebaut werden. Zum Beispiel empfiehlt das Etikett für 20-20-20 Dünger Mischen von 2 Esslöffel Dünger auf 1 Liter Wasser für Zimmerpflanzen und 2 Teelöffel pro 1 Liter Wasser für Pflanzen im Freien. Um 20-20-20 bei halber Stärke zu mischen, kombinieren Sie 1 Esslöffel Dünger mit 1 Gallone Wasser für Zimmerpflanzen und 1 Teelöffel Dünger mit 1 Gallone Wasser für Pflanzen im Freien.

Wann zu düngen

Wenn Farne aktiv wachsen, brauchen sie mehr Nährstoffe, als wenn sich das Wachstum bei kühlerem Wetter verlangsamt. Düngen Sie Farne einmal im Monat von etwa April bis September. Während der kühleren Herbst- und Wintermonate düngen Sie alle zwei bis drei Monate oder wenn Sie sehen, dass die Wedelfarbe verblasst. Bei Pflanzen in Töpfen den Boden mit der Düngerlösung durchnässen, bis das Wasser aus dem Ablaufloch ausläuft.

Fisch-Emulsion

Wenn Sie einen organischen Dünger bevorzugen, reagiert Boston Farn gut auf Fischemulsion. Für Outdoor-Topfpflanzen, 1 Esslöffel Dünger in 1 Gallone Wasser mischen, um 1 Kubikfuß Erde zu behandeln. Verdünnen Sie nicht die empfohlene Menge auf dem Etikett. Füttern Sie Outdoor Farne einmal im Monat das ganze Jahr über. Für Innenpflanzen mischen Sie 2 Teelöffel Fischemulsion in 1 Liter Wasser. Gießen Sie die Lösung auf den Boden, bis sie aus dem Ablaufloch des Topfes ausläuft. Füttern Sie Indoor-Farne einmal im Monat im Frühling und Sommer, aber behalten Sie die Fischemulsion im Herbst und Winter, es sei denn, die Wedelfarbe wird blassgrün. Fischemulsion speichert nicht gut, wenn sie mit Wasser gemischt wird, also mischen Sie nur, was Sie sofort verwenden möchten.


Video-Guide: Sorten des Nephrolepis.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen