Men├╝

Garten

Stickstoff-, Phosphor- Und Kaliumkonzentrationen In Tomatenpflanzen

Viele betrachten den tomatenk├Ânig des gem├╝segartens. Wenn es einen gem├╝seg├Ąrtner gibt, auf den stolz stolz ist und gerne zeigen, ist es die tomate. Erfolgreiche tomaten-gartenarbeit erfordert etwas liebe zum detail, belohnt sie aber den ganzen sommer ├╝ber mit frischen, leckeren fr├╝chten. Chef unter den details f├╝r gute tomaten...

Stickstoff-, Phosphor- Und Kaliumkonzentrationen In Tomatenpflanzen


In Diesem Artikel:

Gute D├╝ngerauswahl ist der Schl├╝ssel f├╝r eine reiche Tomatenernte.

Gute D├╝ngerauswahl ist der Schl├╝ssel f├╝r eine reiche Tomatenernte.

Viele betrachten den Tomatenk├Ânig des Gem├╝segartens. Wenn es einen Gem├╝seg├Ąrtner gibt, auf den Stolz stolz ist und gerne zeigen, ist es die Tomate. Erfolgreiche Tomaten-Gartenarbeit erfordert etwas Liebe zum Detail, belohnt Sie aber den ganzen Sommer ├╝ber mit frischen, leckeren Fr├╝chten. Das wichtigste unter den Details f├╝r eine gute Tomatenkultur ist die sorgf├Ąltige Ber├╝cksichtigung der D├╝ngung, einschlie├člich der Auswahl des D├╝ngers mit dem richtigen N-P-K-Verh├Ąltnis.

N-P-K

Im Gartenbau ist das N-P-K-Verh├Ąltnis immer pr├Ąsent. N-P-K repr├Ąsentiert die drei Makron├Ąhrstoffe, die die Grundlage der Pflanzenern├Ąhrung bilden: Stickstoff, Phosphor und Kalium. Dies sind die Elemente, die in den meisten D├╝ngemitteln in der gr├Â├čten Menge vorkommen, daher die N-P-K-Markierung auf den Produkten. Andere Elemente - die Mikron├Ąhrstoffe - sind ebenfalls wichtig f├╝r die Pflanzengesundheit, aber Pflanzen brauchen sie in kleineren Mengen. Zu diesen Mikron├Ąhrstoffen geh├Âren Kupfer, Mangan, Eisen und Magnesium.

Funktion

Stickstoff ist essentiell f├╝r das Wachstum von gr├╝nen Pflanzen und erm├Âglicht es Pflanzen, Nahrung durch Sonnenlicht aus Photosynthese herzustellen. Phosphor unterst├╝tzt die Pflanze in den fr├╝hesten Entwicklungsstadien und erleichtert den Fortpflanzungsprozess. Kalium erh├Âht die Pflanzenw├╝chsigkeit und die Widerstandskraft gegen Krankheiten und Stress. Wichtig f├╝r Tomaten, Kalium verbessert auch Fruchtfarbe und Geschmack.

Tomaten-Ern├Ąhrung

Tomaten sind im Allgemeinen schwere Futterpflanzen, die einen an organischen Stoffen und N├Ąhrstoffen reichen Boden erfordern. Tomaten, die in minimal fruchtbaren B├Âden gepflanzt sind, sollten regelm├Ą├čig befruchtet werden, um ihre N-P-K-Werte konstant zu halten. ├ťbersch├╝ssiger Stickstoff produziert schnell gr├╝nes Wachstum, hemmt aber die Fruchtbildung. Denken Sie daran, w├Ąhlen Sie einen D├╝nger mit niedrigem Stickstoffgehalt und h├Âherem Phosphor und Kalium. Beispiele f├╝r geeignete N-P-K-Verh├Ąltnisse f├╝r Tomaten umfassen 8-32-16 und 6-24-24.

Vorteile optimieren

Boost N-P-K Vorteile durch regelm├Ą├čige Bew├Ąsserung, die gro├če Tomaten produziert, die schmackhaft und rissfrei sind. Volle Sonne ist wichtig f├╝r eine reiche Ernte. Wenn Ihre Tomatenpflanzen gro├č sind, stellen Sie sicher, dass Sie sie so weit auseinander pflanzen, dass sie sich nicht gegenseitig beschatten. Organische D├╝nger geben N├Ąhrstoffe ├╝ber einen l├Ąngeren Zeitraum frei und f├╝hren zu einem konstanten Wachstum durch weniger h├Ąufiges Gie├čen. Vermeiden Sie synthetische D├╝ngemittel mit Ammoniak in ihnen; Diese k├Ânnen zarte Tomatenwurzeln verbrennen.


Video-Guide: .

Der Artikel War N├╝tzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf├╝gen