Menü

Garten

Natürliches Wurzel-Pilz-Mittel Für Eine Zimmerpflanze

Wenn eine pilzfäule die wurzeln einer pflanze nicht vollständig zerstört hat, kann man sie oft durch trimmen der erkrankten teile der wurzeln und umtopfen der pflanze in pasteurisierten boden rehabilitieren. Sie müssen auf frühe zeichen der pilzkrankheit aufmerksam sein und die grundlagen des umtopfens und des pflegens der anlage zur gesundheit kennen.

Natürliches Wurzel-Pilz-Mittel Für Eine Zimmerpflanze


In Diesem Artikel:

Der beste Weg, um Wurzelpilz zu vermeiden, ist sicherzustellen, dass die Blumenerde gut abläuft.

Der beste Weg, um Wurzelpilz zu vermeiden, ist sicherzustellen, dass die Blumenerde gut abläuft.

Wenn eine Pilzfäule die Wurzeln einer Pflanze nicht vollständig zerstört hat, kann man sie oft durch Trimmen der erkrankten Teile der Wurzeln und Umtopfen der Pflanze in pasteurisierten Boden rehabilitieren. Sie müssen auf frühe Zeichen der Pilzkrankheit aufmerksam sein und die Grundlagen des Umtopfens und des Pflegens der Anlage zur Gesundheit kennen.

Wurzelfäule Symptome

Infektionen durch Fusarium, Pythium, Phytophthora, Rhizoctonia solani und andere Wurzelpilze treten am häufigsten in feuchtem Boden auf, der durch Überbewässerung oder Wachstum in Töpfen entsteht, die nicht gut abtropfen. Pilzinfektionen hemmen die Wurzeln, wodurch die Blätter rot oder gelb werden, was auf einen Mangel an Nährstoffen hindeutet. Die Wurzeln sind typischerweise braun, matschig und haben oft einen schlechten Geruch. Stark infizierte Wurzeln können hohl sein, sodass Sie sie leicht zwischen Zeigefinger und Daumen einrasten können. Gesunde Wurzeln sind fest und cremefarben bis weiß gefärbt. Pilze können eine Pflanze in sieben bis zehn Tagen infizieren und töten.

Beschneidung kranker Wurzeln

Nach dem Entfernen der Pflanze aus dem Topf, vorsichtig den Boden von den infizierten Wurzeln wegwaschen. Schneiden Sie die infizierten Wurzeln mit einer Schere oder einer scharfen Schere ab. Nachdem Sie die erkrankten Wurzeln beschnitten haben, desinfizieren Sie Ihre Arbeitsfläche und Werkzeuge mit Alkohol, Reinigungsmitteln oder einer Mischung aus Wasser und 10% Bleichmittel. Desinfizieren Sie Töpfe, die zuvor Pflanzen mit infizierten Wurzeln enthielten, indem Sie sie in einem Teil 30 Minuten lang in neun Teile Wasser einweichen. Die Pflanze in eine handelsübliche Blumenerde mischen, die pasteurisiert wurde, um Pilze zu entfernen oder den Boden selbst zu pasteurisieren. Gartenboden enthält oft Pilze und sollte vermieden werden.

Pasteurisierender Boden

Um feuchten Boden zu pasteurisieren, lege ihn waagerecht und nicht mehr als 4 cm tief in einen Aluminium-, Glas- oder Eisenröster. Vergraben Sie eine 1 1/2 Zoll Durchmesser Kartoffel in der Mitte des Bodens und bedecken Sie den Behälter mit Aluminiumfolie, die ein kleines Loch entfernt von der Kartoffel enthält. Nachdem Sie ein Bonbon- oder Fleischthermometer durch das Loch in den Boden eingeführt haben, stellen Sie den Röster für 30 Minuten bei 180 bis 200 Grad Fahrenheit in den Ofen, bis die Bodentemperatur 180 Grad Fahrenheit beträgt. Die Kartoffel sollte gut gekocht sein, ein Zeichen dafür, dass Wärme durch den Boden drang. Entfernen Sie den Boden und lassen Sie es abkühlen. Alternativ, legen Sie etwa 2 Pfund feuchten Boden in eine Plastiktüte mit der Oberseite offen und erhitzen Sie es in einem Mikrowellenofen für 2 1/2 Minuten bei voller Leistung. Schließen Sie den Beutel nach dem Erhitzen und lassen Sie den Boden abkühlen.

Umtopfen von Pflanzen mit beschnittenen Wurzeln

Pflanzende Zimmerpflanzen in Töpfen mit einem Loch im Boden sorgt dafür, dass sie richtig abfließen. Während die Bewässerungsbedürfnisse zwischen den Arten variieren, sollte Wasser typischerweise schnell und gleichmäßig durch die Blumenerde einweichen. Der beste allgemeine Rat ist, Zimmerpflanzen gründlich zu gießen, bis Wasser durch den Boden abläuft und warten, bis der Boden unter der Oberfläche kaum feucht ist, bevor wieder gewässert wird. Düngen Sie nur, wenn die Pflanze sich erholt.


Video-Guide: Laut Studie:Diese Pflanze zerstörte 98% der Krebszellen in nur 16 Stunden.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen