Menü

Garten

Natürliche Produkte, Um Raseninsekten Zu Töten

Raseninsekten, einschließlich heerwurm, eulenfalter, wanzen, rasenmotten, splinte und weiße larven, können rasen durch kauen oder fressen auf graswurzeln schädigen, was bereits gestresste rasen gelb oder braun werden lassen oder sterben kann. Während chemische behandlungen in gartencentern verkauft werden, können sie auch natürliche produkte...

Natürliche Produkte, Um Raseninsekten Zu Töten


In Diesem Artikel:

Die meisten Insekten werden Ihrem Rasen nicht schaden.

Die meisten Insekten werden Ihrem Rasen nicht schaden.

Raseninsekten, einschließlich Heerwurm, Eulenfalter, Wanzen, Rasenmotten, Splinte und weiße Larven, können Rasen durch Kauen oder Fressen auf Graswurzeln schädigen, was bereits gestresste Rasen gelb oder braun werden lassen oder sterben kann. Während chemische Behandlungen in Gartencentern verkauft werden, können Sie auch natürliche Produkte ausprobieren, um Insektenprobleme zu beseitigen.

Tod durch Diatomeenerde

Kieselgur ist eine natürliche Substanz, die aus den toten Skeletten wasserhaltiger Organismen, den Diatomeen, gebildet wird. Ihr hoher Kieselsäuregehalt ergibt einen Rückstand, der gewöhnlich am Boden von Gewässern auftritt und scharf, abrasiv und trocknend ist. Die Partikel sind winzig klein, was bedeutet, dass sie für Menschen oder Haustiere nicht gefährlich sind, sondern Insekten-Exoskelette effektiv schneiden und austrocknen. Da Diatomeenerde auch für Rasen geeignet ist, können Sie sie streuen, um bei der Bekämpfung vieler Insektenarten zu helfen. Nicht anwenden, wenn der Rasen nass ist, da dies seine Wirkung zunichte macht. Sie müssen es nach dem Regen wieder auftragen oder den Rasen gießen.

Beat sie mit Borsäure

Ähnlich wie Diatomeenerde ist Borsäure trocknend und abrasiv gegenüber Insekten-Exoskeletten. Zusätzlich verursacht es Magenprobleme, Vergiftung und Tod, wenn Insekten es essen. Aus diesen Gründen ist es gegen Insekten sehr wirksam, allerdings nur wenn es trocken ist. Da diese Substanz auch zu Gras selbst trocknet und möglicherweise Pflanzen töten kann, müssen Sie vorsichtig sein und können nicht weit über Rasenflächen übertragen. Wenden Sie stattdessen gezielte Mengen auf Bereiche an, in denen Sie Insekten sehen, entlang der Rasenränder oder an Stellen, wo der Rasen bereits tot ist. Tragen Sie beim Auftragen Handschuhe und eine Maske.

Schlachtung durch Seifenspray

Sprays, die aus Seife und in Wasser verdünntem Reinigungsmittel bestehen, sind wirksam gegen Insekten auf dem Rasen. Anstatt Haushaltsseife mit Wasser zu kombinieren und auf das Gras zu sprühen, suchen Sie nach insektiziden Seifen, die speziell dafür entwickelt wurden, Insekten zu töten und Pflanzen zu schützen. Während Gras hart ist, sollten Sie die Insektizidseife noch weiter verdünnen, als in der Packung empfohlen, beginnend mit leichten Formulierungen von etwa 1 Prozent - 2 1/2 Esslöffel in 1 Gallone Wasser - und testen Sie die Wirksamkeit und Rasen Gesundheit vor dem Weitergehen.

Vernichten Sie mit Neem Öl

Neemöl ist ein natürlicher Baumextrakt, der Insekten abtötet, ohne die Pflanzen zu schädigen, obwohl es Hinweise darauf gibt, dass seine Bestandteile - Azadirachtin und Salanin - von der Pflanze aufgenommen werden und daher auch von Insekten aufgenommen werden können, die sich von Gras ernähren. Erwarten Sie nicht, dass Neem-Öl Insekten bei Kontakt tötet. Die Substanz wirkt vielmehr als Wachstumsregulator, das heißt, die Insekten, die damit in Kontakt kommen, erreichen nicht die Reife oder produzieren Nachwuchs. Neem weist auch Insekten ab, so dass sie sich vom Rasen fern halten.


Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen