Menü

Garten

Natürliches Produkt Zum Töten Von Blattläusen Auf Hibiskus

Die hibiskusblüten (hibiscus spp.), die in ihrem garten wachsen, können schnell von ihrer üblichen bunten, kühnen erscheinung zu glanzlos werden. Blattlausplagen, die kleinen, weichen körper, die pflanzenflüssigkeit absaugen, ernähren sich von hibiskuspflanzen. Dadurch sinkt die kosmetische brillanz ihrer tropischen blüten. Um das zu vermeiden...

Natürliches Produkt Zum Töten Von Blattläusen Auf Hibiskus


In Diesem Artikel:

Halten Sie Ihren Hibiskus frei von Blattläusen, ohne aggressive Chemikalien zu verwenden.

Halten Sie Ihren Hibiskus frei von Blattläusen, ohne aggressive Chemikalien zu verwenden.

Die Hibiskusblüten (Hibiscus spp.), Die in Ihrem Garten wachsen, können schnell von ihrer üblichen bunten, kühnen Erscheinung zu glanzlos werden. Blattlausplagen, die kleinen, weichen Körper, die Pflanzenflüssigkeit absaugen, ernähren sich von Hibiskuspflanzen. Dadurch sinkt die kosmetische Brillanz Ihrer tropischen Blüten. Um verzerrtes Laub, Vergilbung und verminderte Gesundheit zu vermeiden, die bei schwerem Befall auftreten können, ist eine Kontrolle unerlässlich. Wenn Sie natürliche Produkte bevorzugen, sollten Sie die vielen Alternativen zu chemischen Insektiziden in Betracht ziehen, um Ihren Hibiskus zu schützen.

Natürliche Feinde

Natürliche Feinde, die auch als nützliche Insekten bezeichnet werden, sind Käfer, die häufig auf dem Hof ​​vorkommen. Diese Käfer töten unerwünschte Schädlinge ab, ohne die gewünschten Pflanzen zu schädigen. Wenn Populationen niedrig sind oder nicht ausreichen, um eine Schädlingspopulation zu kontrollieren, kaufen Sie zusätzliche natürliche Feinde aus einem Gartenfachgeschäft und lassen Sie sie auf infizierten Hibiskuspflanzen frei. Zur Bekämpfung von Blattläusen bieten Feinde, wie Marienkäfer, Parasitenwespen, Fliegenlarven und Florfliegen, eine zuverlässige natürliche Kontrolle.

Gartenschlauch und Wasser

Eines der natürlichsten, zugänglichsten Elemente und ein wirksames Mittel zur Entfernung von Blattläusen ist Wasser. Obwohl Wasser selbst keine Blattläuse abtötet, kann es sie leicht von ihren Nahrungsstellen auf Hibiskus-Pflanzenteile stoßen. Ein starker Wasserstrahl, wie der aus einem Gartenschlauch, verringert die Population der Pflanze. Glücklicherweise "werden die meisten abgelösten Blattläuse nicht in der Lage sein, zu der Pflanze zurückzukehren", bemerkt University of California Integrated Pest Management Online.

Klebrige Fallen

Klebrige Blattlausfallen, die in Gartengeschäften verkauft werden, fangen Blattläuse, besonders solche, die auf eine Hibiskuspflanze fliegen. Diese Fallen sind normalerweise gelb und kommen mit einer nichttoxischen, klebrigen Substanz, die die Anzahl der Blattläuse an Pflanzen verringert. Die Farbe der Karte ist signifikant, da bestimmte Farben bestimmte Schädlinge anziehen. Eine Falle ist mehr als ausreichend für einen einzelnen Hibiskus. Sticky-Karten können je nach Marke bis zu 10.000 Quadratmeter effektiv sein.

Seifen und Öle

Einige Pestizide sorgen für die Bekämpfung von Blattläusen, während sie den natürlichen feindlichen Populationen nur wenig schaden. Natürliche Pestizide können helfen, eine gesunde Population von Raubwanzen zu erhalten, da Chemikalien sowohl schädliche als auch nützliche Schädlinge töten. Probieren Sie insektizide Seife, Narrow-Range-Öl oder Neemöl zur Bekämpfung von Blattläusen. Weil diese Pestizide Blattläuse bei Kontakt abtöten und keine Restkontrolle erzeugen, ist die vollständige Befall der befallenen Hibiskus Pflanze unerlässlich. Denken Sie daran, die Unterseiten der Blätter zu besprühen, da sich Blattläuse oft dort verstecken.


Video-Guide: Natürliche Mittel gegen Blattläuse.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen