Menü

Garten

Natürliches Pflanzenfutter Für Azaleen

Azaleen (rhododendron spp.) sind beliebte blütensträucher, die saure böden bevorzugen. Sie kommen in vielen sorten, die in verschiedenen klimazonen gut wachsen. Populäre immergrüne azaleen, die "indica" hybriden (rhododendron indicum), gedeihen am besten in den sunset-zonen 4 bis 9, 14 bis 24, 26 und 28 bis 32....

Natürliches Pflanzenfutter Für Azaleen


In Diesem Artikel:

Pink ist eine beliebte Azaleenfarbe.

Pink ist eine beliebte Azaleenfarbe.

Azaleen (Rhododendron spp.) Sind beliebte Blütensträucher, die saure Böden bevorzugen. Sie kommen in vielen Sorten, die in verschiedenen Klimazonen gut wachsen. Populäre immergrüne Azaleen, die "Indica" -Hybride (Rhododendron indicum), wachsen am besten in den Sunset-Zonen 4 bis 9, 14 bis 24, 26 und 28 bis 32. Laubige Azaleen wachsen am besten in leicht kühleren Klimazonen, einschließlich der Sunset-Zonen 4 bis 6, 15 bis 17 und 32 bis 42. Azaleen brauchen nach ihrer Herstellung normalerweise nicht viel Dünger. Einige natürliche Bodenergänzungen liefern jedoch notwendige Nahrung für die Pflanzen und halten sie gesund wachsen.

Bodentests und Anforderungen

Azaleen bevorzugen sauren Boden mit einem pH zwischen 4,5 und 6,0. Sie mögen Böden mit viel organischer Substanz und guter Drainage. Um zu bestimmen, ob Azaleen Pflanzenessen benötigen, um gut in dem lokalen Boden zu wachsen, verwenden Sie ein Testkit für zu Hause, um den pH-Wert des Bodens zu bestimmen. Azaleen gedeihen oft gut ohne Dünger, daher ist es auch eine gute Idee, die Böden auf Nährstoffgehalte in einer Universität oder einem Kinderlabor untersuchen zu lassen, bevor Pflanzenfutter in den Boden gegeben wird.

pH-Einstellungen

Um den Boden natürlich weniger sauer zu machen, streuen Sie Austernschalen, Holzasche oder gemahlenen Dolomitkalk auf den Boden. Um den Boden sauerer zu machen, wenden Sie Schwefel auf den Boden an. Saure organische Materie, wie Kiefernnadel- oder Kiefernrindenmulch, kann natürlich auch den Säuregehalt erhöhen und gleichzeitig die Textur von schweren Lehmböden verbessern. Gärtner sollten den Boden-pH-Wert anpassen, bevor sie Azaleen pflanzen und dann gelegentlich testen, um zu sehen, ob sie mehr Zusatzstoffe benötigt.

Kompost und organische Zusatzstoffe

Obwohl Azaleen oft ohne Dünger gut gedeihen, gibt organische Substanz nützlichen Nährstoffen für arme Böden. Es verbessert auch die Struktur von schweren Böden mit schlechter Entwässerung. Ein natürlicher Dünger, der Nährstoffe hinzufügt, ohne den Säuregehalt im Boden zu senken, ist alter Mist. Die Azalea Society of America empfiehlt auch, bis zu 50 Volumenprozent organische Substanzen, wie kompostierte Blätter, zu stark verdichteten Böden hinzuzufügen. Um stickstoffarmen Böden natürlichen Stickstoff hinzuzufügen, versuchen Sie Alfalfa-Mehl, Baumwollsamenmehl oder Fischmehl. Knochenmehl ist eine gute natürliche Quelle von Phosphor, und Holzasche fügt dem Boden Kalium hinzu.

Mulchen

Sobald sich die Azaleen im Boden mit dem richtigen pH-Bereich und guten Mengen an Drainage und Nährstoffen etabliert haben, können sie den größten Teil ihrer Nahrung aus natürlichen Mulchen beziehen. Wenn sich der Mulch zersetzt, fügt er dem Boden Nährstoffe hinzu. Das Halten von 2 bis 4 Zoll Mulch um die Basis von Azaleen hilft dem Boden, Feuchtigkeit zu behalten und stellt Nahrung für die Pflanzen zur Verfügung. Regulärer Rindenmulch eignet sich gut für Böden mit dem richtigen pH-Wert, und Mulch mit Kiefernnadeln, Kiefernrindenmulch oder Eichenblättern liefern Pflanzennahrung und tragen zur Säuregehalt des Bodens bei.


Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen