Men√ľ

Garten

Meine Jungen Sweetgum Tree Leaves Sind Braun Und Schwarz

Sweetgum-bäume (liquidambar styraciflua) können von krankheiten betroffen sein, die das aussehen der blätter verändern. Wenn sie einen defekt am baum oder seinen blättern entdecken, identifizieren sie die krankheit und ergreifen sie dann maßnahmen, um sie zu beheben. Schwarze und braune flecken auf den blättern können ein systemisches problem mit dem baum anzeigen, das...

Meine Jungen Sweetgum Tree Leaves Sind Braun Und Schwarz


In Diesem Artikel:

Sie können auch gebrauchsfertige Insektizidseife bei kleinen Insektenbefall verwenden.

Sie können auch gebrauchsfertige Insektizidseife bei kleinen Insektenbefall verwenden.

Sweetgum-Bäume (Liquidambar styraciflua) können von Krankheiten betroffen sein, die das Aussehen der Blätter verändern. Wenn Sie einen Defekt am Baum oder seinen Blättern entdecken, identifizieren Sie die Krankheit und ergreifen Sie dann Maßnahmen, um sie zu beheben. Schwarze und braune Flecken auf den Blättern können ein systemisches Problem mit dem Baum signalisieren, das mehr als nur sein Aussehen beeinflusst. Das Bonbon wächst in den USDA-Zonen 5b bis 10a.

Umweltprobleme

Eine Verletzung des Wurzelsystems des Amberbaums kann Probleme verursachen und ist oft das Ergebnis der Umpflanzung des Baumes oder der Ausf√ľhrung von Arbeiten auf dem Boden in der N√§he. Wurzeln k√∂nnen auch durch lange D√ľrreperioden besch√§digt werden. Stellen Sie sicher, dass Sie den Baum gut gie√üen, w√§hrend er den Wurzelballen feucht h√§lt. Die Einrichtung eines Honiggummibaums kann in USDA-Zonen 7 bis 8 von USDA-Zonen 9 bis 11 bis zu sechs Monaten dauern. Die Bl√§tter des Baumes k√∂nnen durch Frost besch√§digt werden, was zu Farbver√§nderungen f√ľhren kann.

Schädlinge

Sch√§dlinge des Amberbaums k√∂nnen die Bl√§tter sch√§digen und dazu f√ľhren, dass sie braun oder gelb aussehen. Identifizieren Sie die Sch√§dlinge, damit Sie die Behandlung planen k√∂nnen. H√§ufige Sch√§dlinge sind die Kalikoschuppen, die die Gr√∂√üe eines Radiergummis haben und braune und wei√üe Markierungen haben. Sie ern√§hren sich vom Saft des S√ľ√ügummibaums. Der Beutelwurm ist ein weiterer Sch√§dling, der eine S√ľ√üigkeit infizieren kann. Suchen Sie nach Taschen, die in dem Baum h√§ngen, wo das Insekt reift. Wenn sie auftauchen, sind sie schwarz und gelb. Miniermotten, ein anderes Insekt, verursachen braune Flecken auf Ihren Bl√§ttern. Miniermotten verursachen tote Stellen oder Tunnel auf den Bl√§ttern der S√ľ√ükartoffel.

Krankheiten

Bakterielle Blattverbrennungen k√∂nnen S√ľ√ügummib√§ume infizieren, wenn sie von Trockenheit betroffen sind. Es verursacht Verf√§rbung und schlie√ülich Baum Tod. Wenn Sie braune Bereiche an den Grenzen der Bl√§tter des Bonbons sehen, k√∂nnte es die fr√ľhen Stadien der Krankheit sein. Manchmal werden die Zuckergummib√§ume von Blattflecken befallen, wodurch die Bl√§tter Verf√§rbungen entwickeln, absterben und vom Baum fallen. Es ist keine ernsthafte Krankheit und wird deinem Baum nicht irreparabel schaden. Rake die Bl√§tter hoch, wenn sie herunterfallen und entferne sie von deinem Baum.

Lösungen

Verwenden Sie eine insektizide Seife, um Sch√§dlinge von kleinen Amberb√§umen zu entfernen. Mischen Sie 2,5 Essl√∂ffel des Insektiziden Seifenkonzentrats in 1 Gallone Wasser und legen Sie die Mischung in eine Gartenspritze. Spr√ľhen Sie die insektizide Seifenmischung auf alle betroffenen Oberfl√§chen der S√ľ√ükartoffel. Nur an Tagen anwenden, an denen die Temperatur unter 90 Grad Fahrenheit liegt. Es ist besser, es morgens oder abends aufzutragen, damit es bei niedrigeren Temperaturen langsamer trocknet. Sie k√∂nnen auch gr√∂√üere Sch√§dlinge per Hand entfernen, wenn der Befall gering ist. Da es schwierig ist, gro√üe B√§ume mit Sprays zu behandeln, sollten Sie stark befallene √Ąste abschneiden. W√§hrend es keine Heilung f√ľr bakterielle Blattbrand gibt, k√∂nnen Sie es verhindern, indem Sie Ihre S√ľ√üigkeit sorgf√§ltig gie√üen und √ľberwachen, wieviel D√ľngemittel Sie dem Boden hinzuf√ľgen. Manchmal ist die Blattver√§tzung das Ergebnis von unzureichenden Wurzeln aufgrund von Trockenheit, √úberbew√§sserung oder Wurzelsch√§den.


Video-Guide: .

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen