Men├╝

Zuhause

Mein Grasfresser Hat Keine Macht

Weed eater ist eine marke von benzin-, batterie- und elektro-rasentrimmern; der begriff "unkrautfresser" ist jedoch oft eine allgemeine bezeichnung f├╝r jede marke von power-trimmer. Wenn ihr grasschneidewerkzeug scheinbar keine energie mehr erh├Ąlt, wird das problem in der regel durch etwas verursacht, das verhindert, dass der notwendige brennstoff...

Mein Grasfresser Hat Keine Macht


In Diesem Artikel:

Ein Weed Eater verwendet eine flexible Monofilamentlinie, um Vegetation zu schneiden.

Ein Weed Eater verwendet eine flexible Monofilamentlinie, um Vegetation zu schneiden.

Weed Eater ist eine Marke von Benzin-, Batterie- und Elektro-Rasentrimmern; Der Begriff "Unkrautfresser" ist jedoch oft eine allgemeine Bezeichnung f├╝r jede Marke von Power-Trimmer. Wenn Ihr Grasschneidewerkzeug scheinbar keine Kraft mehr erh├Ąlt, wird das Problem in der Regel durch etwas verursacht, das verhindert, dass der notwendige Kraftstoff den Vergaser erreicht. Ein wenig Fehlersuche kann das Problem jedoch oft isolieren und beheben.

Die einfachsten Fixes

Bevor Sie gr├Â├čere Probleme untersuchen, die dazu f├╝hren, dass Ihr Weed Eater Strom verliert, stellen Sie sicher, dass der Schalter auf "On" gestellt ist. Wenn es sich bei dem Trimmer um ein elektrisches Modell handelt, stellen Sie sicher, dass das Netzkabel angeschlossen ist. ├ťberpr├╝fen Sie die Unterbrecherblende oder den Sicherungskasten, der die Steckdose mit Strom versorgt. Wenn ein Unterbrecher ausgel├Âst hat oder eine Sicherung durchgebrannt ist, setzen Sie den Unterbrecher zur├╝ck oder ersetzen Sie die Sicherung. Batteriebetriebene Modelle m├╝ssen ├╝ber eine voll aufgeladene Batterie verf├╝gen, um richtig hochzufahren, und gasbetriebene Weed Eater-Trimmer ben├Âtigen eine Mischung aus Brennstoff und ├ľl im Verh├Ąltnis 40: 1. Weed Eater empfiehlt, 3,2 Unzen luftgek├╝hltes Motor├Âl mit einer Gallone regul├Ąren Gases zu mischen, um dieses Verh├Ąltnis zu erreichen.

Debris Clogging Line

Wenn Sie einen batteriebetriebenen oder elektrischen Trimmer haben, der nicht startet, schalten Sie den Netzschalter aus und pr├╝fen Sie die Unterseite des Trimmers. Wenn sich Gras oder Fremdk├Ârper um die Schneidlinie des Trimmers gelegt haben, startet der Trimmer m├Âglicherweise nicht. Entfernen Sie alles Material von der Unterseite des Trimmers, um das Problem zu l├Âsen.

Schmutzige Z├╝ndkerzen

Eine schmutzige Z├╝ndkerze kann dazu f├╝hren, dass der Motor eines gasbetriebenen Trimmers nicht startet. Entfernen Sie die Z├╝ndkerze und reinigen Sie die Elektrode mit einer Drahtb├╝rste. Wenn die Z├╝ndkerzenelektrode in einem gasbetriebenen Weed Eater-Trimmer jedoch mit Benzin bedeckt ist, ersetzen Sie sie durch einen neuen Stopfen. Z├╝ndkerzen m├╝ssen auch eine genaue L├╝cke haben, um richtig zu funktionieren. Der Abstand, der sich auf den Abstand zwischen der Mittel- und Seitenelektrode der Z├╝ndkerze bezieht, sollte auf 1/4 Zoll eingestellt werden.

Motor ├╝berflutet

Gasbetriebene Weed Eater-Trimmer, die einen Kraftstoffgeruch erzeugen, aber nicht starten, k├Ânnen einen ├╝berfluteten Motor haben. Stellen Sie den Trimmer f├╝r 10 bis 15 Minuten beiseite, damit der Kraftstoff verdampfen kann. Dr├╝cken Sie dann gleichzeitig den Gashebel und ziehen Sie den Starterseilgriff mehrmals, bis der Motor startet und l├Ąuft. Dies kann erfordern, dass der Startergriff viele Male gezogen wird, wenn der Unkrautfresser schlecht ├╝berflutet ist. Wenn der Trimmer nicht gestartet wird, wenden Sie sich an einen Fachmann.

Schmutziger Luftfilter

Wenn die Luftstr├Âmung in einem gasbetriebenen Weed Eater-Trimmer begrenzt ist, kann das Gleichgewicht von Luft und Brennstoff ausgeschaltet sein und dies kann dazu f├╝hren, dass der Motor an Leistung verliert. Entfernen und reinigen Sie den Luftfilter Ihres Weed Eaters, um das Problem zu beheben. Der Luftfilter ist ein Schaumstoffpolster, das normalerweise in einem Kasten neben dem Kraftstofftank und ├╝ber dem Vergaser montiert ist. Waschen Sie den Filter in einer L├Âsung aus warmem Wasser und milder Sp├╝lmittel und sp├╝len Sie ihn anschlie├čend gr├╝ndlich aus. Lassen Sie es vollst├Ąndig trocknen, bevor Sie es in Ihrem Weed Eater wieder einsetzen.

Wann man einen Fachmann anruft

Batteriebetriebene Trimmer, die nicht starten, haben m├Âglicherweise einen defekten Netzschalter, der von einem Fachmann repariert werden muss. Wenn Ihr Trimmer mit Gas betrieben wird, ├╝berpr├╝fen Sie die Kraftstoffleitungen, wenn die Fehlersuche die Stromversorgung nicht wiederherstellt. Wenn die Leitungen geknickt oder gespalten sind, kann der Kraftstoff nicht in den Vergaser gelangen, was bedeutet, dass der Motor nicht mit Strom versorgt werden kann. Gerissene Kraftstoffleitungen richten oder einen Fachmann kontaktieren, um die Leitungen zu ersetzen. Betreiben Sie Ihren Weed Eater niemals, wenn die Kraftstoffleitungen besch├Ądigt sind oder Kraftstoff austreten. Manchmal muss der Vergaser des Trimmers nachjustiert werden, aber das ist eine Reparatur, die besser einem Profi ├╝berlassen wird.


Video-Guide: Unser Land | Die Sendung vom 15.06.2018.

Der Artikel War N├╝tzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf├╝gen