Men√ľ

Garten

Meine Kartoffel-Reben Haben Tomatenähnliches Wachstum

Kartoffeln (solanum tuberosum) sind nicht so schwer zu z√ľchten, deshalb k√∂nnen sie ihnen jedes jahr eine ecke ihres gartens widmen. Gelegentlich kann eine kartoffelpflanze aus den oberirdischen st√§mmen pl√∂tzlich etwas sprie√üen, was wie ein paar tomaten aussieht. Diese sind nicht das ergebnis eines seltsamen experiments in ihrem garten, sondern die...

Meine Kartoffel-Reben Haben Tomatenähnliches Wachstum


In Diesem Artikel:

Die gr√ľnen oberirdischen Teile einer Kartoffel k√∂nnen Blumen und Fr√ľchte produzieren.

Die gr√ľnen oberirdischen Teile einer Kartoffel k√∂nnen Blumen und Fr√ľchte produzieren.

Kartoffeln (Solanum tuberosum) sind nicht so schwer zu z√ľchten, deshalb k√∂nnen Sie ihnen jedes Jahr eine Ecke Ihres Gartens widmen. Gelegentlich kann eine Kartoffelpflanze aus den oberirdischen St√§mmen pl√∂tzlich etwas sprie√üen, was wie ein paar Tomaten aussieht. Diese sind nicht das Ergebnis eines seltsamen Experiments in Ihrem Garten, sondern die Folge von Kartoffelblumen, die schlie√ülich best√§ubt werden.

Kartoffelteile

Der essbare Teil der Kartoffelpflanze ist eine mit den Wurzeln der Pflanze verbundene Knolle. W√§hrend Sie die Kartoffel in pflanzliche Brocken schneiden und mehr Kartoffeln bekommen k√∂nnen, sind die Knollen selbst keine Samen, obwohl die Pflanzen, die Sie anpflanzen, als Pflanzkartoffeln bezeichnet werden. Die echten Samen der Pflanze erscheinen nur selten in runden, gr√ľnen Samenkapseln. Es sollte nicht √ľberraschen, dass diese Samenh√ľlsen wie Tomaten aussehen, weil Kartoffeln und Tomaten (Solanum lycopersicum) zur selben Pflanzenfamilie geh√∂ren. Trotz der √Ąhnlichkeit mit Tomaten sind diese H√ľlsen √ľberhaupt nicht essbar; in der Tat sind sie wegen der gro√üen Menge an Solanin, die sie enthalten, giftig. Tomaten wachsen im Gegensatz zu einj√§hrigen Kartoffeln als Stauden in den Pflanzenh√§rtezonen 10 und 11 des US-Landwirtschaftsministeriums, obwohl sie gew√∂hnlich als Einj√§hrige behandelt werden.

Eine Frucht von mehreren anderen Namen

Diese runden Samenh√ľlsen werden auch Kartoffelfrucht, Kartoffelbeeren und Samenkugeln genannt. Sie sehen aus wie gr√ľne Kirschtomaten und erscheinen meist in kleinen Gruppen. Das Innere einer Samenschale enth√§lt bis zu 500 winzige Samen, die in einer Masse feuchten Gewebes verteilt sind. Kartoffelpflanzen produzieren diese selten, also wenn du welche findest, nutze den Moment und inspiziere die H√ľlsen, nur um zu sehen, wie sie aussehen. Meistens werden die Bl√ľten einer Kartoffelpflanze nicht ged√ľngt und die Pflanze bringt keine Fr√ľchte hervor. Da Kartoffeln normalerweise aus zerschnittenen Pflanzkartoffeln gezogen werden, ist der Mangel an Fr√ľchten kein Problem.

Vorsicht

Iss die Kartoffelfr√ľchte nicht. Wenn man sie zerlegt und kocht, wird das Solanin nicht neutralisiert, und wenn Sie nicht vorhaben, die Samen zu retten, machen Sie nichts mit der Frucht. Die festen gr√ľnen Fr√ľchte k√∂nnen auch f√ľr j√ľngere Kinder verlockend aussehen, die vielleicht nicht erkennen, was sie sind. Wenn Sie Kartoffeln in einem Gebiet anbauen, in das kleine Kinder hinein k√∂nnen, und Sie Fr√ľchte auf Ihren Kartoffelpflanzen finden, halten Sie Kinder aus dem Gebiet, bis die Kartoffeln geerntet werden.

Wahrer Kartoffelsamen

Es ist m√∂glich, Kartoffeln aus Samen anzubauen, und Pflanzenz√ľchter tun dies, um neue Sorten zu schaffen. Die Verwendung von Kartoffelsamen anstelle von Pflanzkartoffeln ist vergleichbar mit Obstbaumz√ľchtern, die Fruchtsamen verwenden, um B√§ume zu z√ľchten, anstatt Sprosse auf Wurzelstock zu pressen. Pflanzkartoffeln geben Ihnen Kartoffeln, die die w√ľnschenswerten Qualit√§ten bestimmter Sorten haben, w√§hrend Kartoffelsamen Ihnen potentielle neue Sorten geben, mit denen Sie herumspielen k√∂nnten, um Pflanzen, die Sie z√ľchten wollten, von Hand zu best√§uben. Kartoffeln aus Samen zu z√ľchten kann schwierig sein, und die University of Illinois Extension nennt es sogar "eine m√ľhsame und unrentable √úbung".


Video-Guide: Balkonrundgang im Mai - Chili, Möhren, Erdbeeren, Knoblauch, Kartoffeln, Salat, Gurken, Tomaten.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen