MenĂŒ

Zuhause

Meine Murray-ReitmÀher-Starter-Spins Und Der Motor Werden Nicht Starten

Murray stellt eine reihe von rasenmĂ€hern her, die manuelle push-, selbstfahrende und fahrstile beinhalten. Das anlassersystem bei murray-mĂ€hern funktioniert genauso wie bei anderen reitmĂ€hern. Bei ordnungsgemĂ€ĂŸer funktion wird durch drehen des zĂŒndschlĂŒssels der magnetschalter aktiviert und der starter eingeschaltet. Wenn jedoch etwas...

Meine Murray-ReitmÀher-Starter-Spins Und Der Motor Werden Nicht Starten


In Diesem Artikel:

Wenn Sie einen Motor anlassen, der nicht startet, wird die Batterie schnell leer.

Wenn Sie einen Motor anlassen, der nicht startet, wird die Batterie schnell leer.

Murray stellt eine Reihe von RasenmĂ€hern her, die manuelle Push-, selbstfahrende und Fahrstile beinhalten. Das Anlassersystem bei Murray-MĂ€hern funktioniert genauso wie bei anderen ReitmĂ€hern. Bei ordnungsgemĂ€ĂŸer Funktion wird durch Drehen des ZĂŒndschlĂŒssels der Magnetschalter aktiviert und der Starter eingeschaltet. Wenn jedoch etwas schief geht, kann sich der Anlasser drehen, aber der Motor springt nicht an.

Ritzel

Ein Ritzel ist ein kleines, gezahntes Zahnrad, das auf einer Welle lĂ€uft, die aus dem AnlassergehĂ€use herausragt. Sobald der Anlassersolenoid einrastet, drĂŒckt er entweder elektronisch oder mechanisch einen Kolben zum Ausfahren. Dies bewirkt, dass das Ritzel auf das Schwungrad trifft, das es dreht und den MĂ€her startet. Wenn das Zahnrad und die Welle mit Schmutz verklebt sind, bewegt sich das Zahnrad möglicherweise nicht, um das Schwungrad zu blockieren. Manchmal rĂŒttelt der Hammer mit dem Anlasser den Schaft frei. Andernfalls mĂŒssen Welle und Getriebe gereinigt werden. Das Ritzel wird mit einem Keil gehalten. Wenn dieser Keil gebrochen oder beschĂ€digt ist, wird das Zahnrad nicht halten, da es auf das Schwungrad trifft.

Zahnkranz

Der Zahnkranz eines aufsitzenden RasenmĂ€hers bezieht sich auf die ZĂ€hne am Schwungrad. Diese ZĂ€hne mĂŒssen mit den ZĂ€hnen eines Starterritzels kĂ€mmen, damit der MĂ€her starten kann. Wenn der Zahnkranz keine oder stark abgenutzte ZĂ€hne hat, sendet der Anlasser das Ritzel, aber es kann nicht mit dem Schwungrad in Eingriff kommen. In diesem Fall muss das Schwungrad ersetzt werden.

Scher SchwungradschlĂŒssel

Ein kleines, weiches StĂŒck Metallstange dient dazu, das Schwungrad an der Kurbelwelle des MĂ€hers zu halten. Wenn der MĂ€her auf ein Hindernis trifft, z. B. einen großen Stein oder einen Baumstumpf, schert die Schwungradtaste. Das spart SchĂ€den an teuren internen Motorkomponenten, wie der Kurbelwelle selbst, wĂ€hrend ein billiges, leicht zu ersetzendes Teil geopfert wird. Wenn der SchlĂŒssel gebrochen ist, versucht der Anlasser den Motor zu zĂŒnden, aber das Schwungrad dreht sich möglicherweise nicht.

Die Batterie des MĂ€hers

Eine Batterie, die nicht vollstĂ€ndig geladen ist, kann möglicherweise nicht den Motor des MĂ€hers starten. Fehlende Ladung kann die Folge einer schwachen oder beschĂ€digten Batterie sein. Legen Sie den Akku fĂŒr mehrere Stunden auf ein LadegerĂ€t, um die volle KapazitĂ€t zu erreichen. ÜberprĂŒfen Sie die Kabel zum Starter von der Batterie und stellen Sie sicher, dass sie an den richtigen Klemmen sind, so dass der Starter in die richtige Richtung dreht.

Kraftstoff- oder Funkenprobleme

Ein AufsitzmĂ€her mit einem ordnungsgemĂ€ĂŸ laufenden Anlasser und einem Schwungrad, das einrastet und dreht, kann entweder Probleme mit der Kraftstoffzufuhr oder ZĂŒndfunken haben. Wenn das Kraftstoffflussventil ausgeschaltet ist, der Tank leer ist oder die Kraftstoffleitung verstopft ist, kann Benzin den Zylinder nicht erreichen und der RasenmĂ€her startet nicht. Die gleichen Folgen treten bei einem verschmutzten oder beschĂ€digten Vergaser auf. Eine schlechte ZĂŒndkerze oder defekte ZĂŒndsystemteile - Punkte und Kondensator bei Ă€lteren MĂ€hern oder eine elektronische ZĂŒndung bei neueren MĂ€hern - fĂŒhrt zu einem Funkenverlust im Brennraum.


Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen