MenĂŒ

Zuhause

Mein Vermieter Prorated Meine Miete Nicht, Als Ich Einzog

Ob ein vermieter ihre miete aufteilt oder nicht, hĂ€ngt davon ab, wie sie mit ihrem vermieter verhandeln. Normalerweise, wenn sie an einem anderen tag als dem ersten des monats einziehen, wird ein vermieter die miete aufteilen. Aber du kannst nicht davon ausgehen, dass das passieren wird. Sie mĂŒssen das zuerst besprechen.

Mein Vermieter Prorated Meine Miete Nicht, Als Ich Einzog


In Diesem Artikel: Geschrieben von Kim Dieter; Aktualisiert am 19. Juni 2018

Vermieter bestimmen die Mietzahlungen, wenn Mieter nach dem ersten des Monats in Mieteinheiten einziehen.

Vermieter bestimmen die Mietzahlungen, wenn Mieter nach dem ersten des Monats in Mieteinheiten einziehen.

Mieter ziehen oft an jedem anderen Tag des Monats als dem ersten in Mieteinheiten ein. In diesen FĂ€llen berechnen die Vermieter die Miete fĂŒr den ersten Monat, dh sie berechnen die Anzahl der Tage, die der Mieter fĂŒr den Rest des Monats im Haushalt verbringen wird. Wenn dies nicht geschieht, wĂ€hlen Vermieter eine von mehreren Möglichkeiten, um mit Mietern zu verhandeln, die am ersten Tag des Monats nicht einziehen.

Prate die Miete des zweiten Monats

Einige Vermieter verlangen die Zahlung einer vollen Monatsmiete zu Beginn des MietverhĂ€ltnisses. Sie wollen keine Gelegenheit des Mieters nutzen, eine oder zwei Wochen Miete zu bezahlen und die Miete des nĂ€chsten Monats nicht zu bezahlen. Weil es einfacher ist, die Miete zu verfolgen, wenn sie am ersten jeden Monats fĂ€llig ist, teilt der Vermieter die Miete fĂŒr den nĂ€chsten Monat mit. Wenn beispielsweise ein Mieter am 10. eines Monats einzieht und die Miete fĂŒr einen vollen Monat zahlt, wird die Miete fĂŒr den zweiten Monat anteilig berechnet. Das heißt, der Mieter zahlt wĂ€hrend des zweiten Monats 20 Miettage. Jeden Monat danach ist die Miete am ersten fĂ€llig.

Starten Sie die Miete, wenn Mieter einziehen

Gelegentlich beginnen Vermietern das MietverhÀltnis, wenn die Mieter in die Mieteinheit einziehen. Wenn zum Beispiel die Mieter am 15. des Monats einziehen, wird die Miete bis zum 15. des nÀchsten Monats bezahlt. Wenn die Mieter die Mieteinheit verlassen, ziehen sie bis zum 15. des Monats aus. Dies gilt nicht als anteilige Miete. Dies Àndert einfach den Mietvertrag, so dass die Miete am 15. jedes Monats und nicht am ersten des Monats fÀllig wird.

Berechnung der anteiligen Miete

Einige Vermieter verwenden einen 30-Tage-Monat, um Miete zu raten, selbst wenn der Monat 28 oder 31 Tage hat. Andere Vermieter verwenden die genaue Anzahl der Tage im Monat. Die anteilige Miete wird berechnet, indem die monatliche Miete durch die Anzahl der Tage im Monat dividiert wird. Diese Anzahl wird mit der Anzahl der Belegungstage multipliziert. Zum Beispiel mietet eine Wohnung fĂŒr $ 900 pro Monat und ein Mieter zieht am 20. ein. Wenn der Monat 30 Tage hat oder der Vermieter einen 30-Tage-Monat fĂŒr alle Monate verwendet, wird die anteilige Miete berechnet, indem $ 900 durch 30 Tage dividiert und mit 10 multipliziert wird. Der Mieter bezahlt 300 vom 20. bis 30. Monat des Monats. Wenn Sie in San Francisco leben, wo die Mieten viel höher sind, kann die anteilige Miete Ihnen viel Geld sparen. Um zum Beispiel ein Studio-Apartment in San Francisco zu mieten, werden Sie wahrscheinlich $ 2.500 bekommen.

Miete nicht anteilig

VersĂ€umt es der Vermieter, die Miete zu pachten oder die anteilige Monatsmiete anderweitig zu berĂŒcksichtigen, muss der Mieter den Vermieter verstĂ€ndigen, am besten schriftlich. Vor dem Auszug muss ein Mieter die Höhe der Miete verstehen und wenn es fĂ€llig ist, um sicherzustellen, dass die korrekte Miete bis zum Ende des MietverhĂ€ltnisses bezahlt wird.


Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen