MenĂŒ

Garten

Meine Wacholdernadeln Werden Braun Und Fallen Ab

Wacholder (juniperus spp.) sind nadelbĂ€ume, die in vielen landschaften verwendet werden. Sie reichen in der grĂ¶ĂŸe von 6- bis 9-zoll bis zu mehr als 50 fuß hoch. Sie sind in den klimazonen 2 bis 11 des us-landwirtschaftsministeriums in abhĂ€ngigkeit von der art winterhart. Unzureichende und ĂŒbermĂ€ĂŸige bewĂ€sserung sowie hundeharnstoff...

Meine Wacholdernadeln Werden Braun Und Fallen Ab


In Diesem Artikel:

Wacholder (Juniperus spp.) Sind NadelbĂ€ume, die in vielen Landschaften verwendet werden. Sie reichen in der GrĂ¶ĂŸe von 6- bis 9-Zoll bis zu mehr als 50 Fuß hoch. Sie sind in den Klimazonen 2 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums in AbhĂ€ngigkeit von der Art winterhart. Unzureichende und ĂŒbermĂ€ĂŸige BewĂ€sserung sowie Hundeharn können dazu fĂŒhren, dass die Nadeln des Wacholders braun werden und abfallen, aber auch zwei Krankheiten und zwei SchĂ€dlinge können diese Symptome verursachen. Wenn sie unbehandelt bleiben, können sie einen Wacholder töten.

Eine Plage auf dem Wacholder

Wacholder sind anfĂ€llig fĂŒr Zweige und Spitzen, die dazu fĂŒhren, dass die jĂŒngeren Nadeln braun werden und von den Ästen fallen. Die Zweige werden blass und rotbraun, bevor sie braun werden und vom Strauch fallen. Die Äste entwickeln sich dort, wo die toten Astabschnitte auf die noch lebenden Abschnitte treffen. Blitze werden durch Pilze verursacht, die im FrĂŒhling und Sommer wĂ€hrend Perioden des warmen, feuchten Wetters gedeihen. Je nach Art der KnollenfĂ€ule kann das Absterben in der Mitte des Strauchs oder entlang der Äste erfolgen. Beschneiden Sie die erkrankten Zweige und schneiden Sie Schnittholz in gesundes Holz. Desinfektionsmittel zwischen den Schnitten mit Haushaltsdesinfektionsmittel desinfizieren, um die Ausbreitung des Pilzes zu verhindern. Wenn die KnollenfĂ€ule persistent und wiederkehrend ist, kann ein Fungizid auf Kupferbasis verwendet werden, um die Krankheit zu verhindern. Es ist erhĂ€ltlich in Staub, nass machbarem Pulver, FlĂŒssigkonzentrat und gebrauchsfertiger Form. Die BlĂ€tter und Zweige mit dem Fungizid drei bis vier Mal mit 10 bis 14 Tagen zwischen den Behandlungen beschichten. Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers sorgfĂ€ltig - Kupfer-Fungizide können SchĂ€den verursachen, wenn sie angewendet werden, wenn das Wetter kĂŒhl und feucht ist und wenn die Temperaturen 85 Grad Fahrenheit erreichen.

Faule Wurzeln

Die Phytophthora-WurzelfĂ€ule ist eine Pilzerkrankung, die dazu fĂŒhrt, dass Wacholderwelpen welken und gelbe Nadeln entwickeln, die braun werden und vom Strauch fallen, so dass sie spĂ€rlich aussehen. Der gesamte Strauch kann Symptome oder nur einzelne Zweige auf einmal entwickeln, aber der gesamte Strauch wird schließlich sterben. Um eine Infektion zu verhindern, pflanzen Sie Wacholder nicht in schweren Lehmboden oder in Erde, die nicht schnell abfließt. ÜbermĂ€ĂŸige BewĂ€sserung, hohe Temperaturen und Trockenheit erhöhen die AnfĂ€lligkeit eines Wachholders fĂŒr diese Krankheit. Der Pilz bleibt auch nach der Entfernung des Wacholders im Boden. Vermeide es, neue Landschaftspflanzen zu pflanzen, die fĂŒr die Krankheit anfĂ€llig sind.

Gefangen im Netz der Spinnenmilbe

Fichtenspinnmilbenbefall verursacht, dass Wacholdernadeln kleine gelbe Flecken entwickeln und einige von ihnen Ă€ndern sich gewöhnlich zu braun und fallen vom Strauch. Es kann auch ein feines Netz zwischen den BlĂ€ttern oder Zweigen sein. Ein schwerer Befall, der jahrelang unbehandelt bleibt, kann einen Wacholderbusch töten. Spruce Spinnmilben gedeihen im FrĂŒhjahr und Herbst, wenn das Wetter kĂŒhl ist. BestĂ€tigen Sie, dass das Problem Spinnmilben ist, indem Sie ein weißes StĂŒck Papier unter einem Ast halten und auf den Ast klopfen. Die winzigen Milben werden auf dem Papier sichtbar sein. Wenn die Milben Spinnmilben sind, werden sie grĂŒn oder braun sein. NĂŒtzliche Milben, die sich von Fichtenspinnmilben ernĂ€hren, sind rot und bewegen sich schneller als die Fichtenmilben. Wenn nĂŒtzliche Milben vorhanden sind, besteht keine Notwendigkeit, Maßnahmen zu ergreifen. Sie werden die Spinnmilbenpopulation kontrollieren. Insektizide verschĂ€rfen das Problem normalerweise nur, indem sie die natĂŒrlichen Feinde der Spinnmilbe töten. Wenn keine nĂŒtzlichen Milben vorhanden sind, kann der Spinnmilbenbefall unter Kontrolle gehalten werden, indem der Wacholder einmal oder zweimal wöchentlich mit einem starken Spray aus dem Schlauch besprĂŒht wird.

Angriff der Waagen

Wacholderschaben-Insekten werden dazu fĂŒhren, dass Wacholder-Nadeln braun oder gelb werden und von den Ästen fallen, die schließlich durch den Befall absterben können. Der Wacholder kann innerhalb weniger Jahre an einem schweren Befall sterben. SchildlĂ€use sind gewöhnlich schwarz oder grau und sehen aus wie kleine, ovale oder runde Beulen. Sie können Honigtau ausscheiden, der eine klare, klebrige Substanz ist. Treat Skalen mit Gartenbauöl; gießen Sie 1 bis 2 Unzen Gartenbauöl in 1 Gallone Wasser und sprĂŒhen Sie den Wacholder. Bedecken Sie die BlĂ€tter und Zweige grĂŒndlich. Die Behandlung sollte alle zwei Wochen durchgefĂŒhrt werden, wĂ€hrend die Schuppen-Insekten vorhanden sind, sollte aber nicht mehr als vier Mal durchgefĂŒhrt werden.


Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen