MenĂŒ

Garten

Mein Euonymus Alatus Hat Gelbe BlÀtter

Euonymus alatus, oder brennender strauch, hellt herbstgĂ€rten ĂŒberall in den klimazonen 4 bis 9 des landwirtschaftsministeriums des vereinigten königreichs mit seinem glĂ€nzenden karminroten laub auf. Es ist ein relativ robuster und anpassungsfĂ€higer strauch, obwohl er fĂŒr eine reihe von krankheiten anfĂ€llig ist, die gelbe, verfĂ€rbte blĂ€tter verursachen. Am gebrĂ€uchlichsten


Mein Euonymus Alatus Hat Gelbe BlÀtter


In Diesem Artikel:

Euonymus alatus, oder brennender Strauch, hellt HerbstgĂ€rten ĂŒberall in den Klimazonen 4 bis 9 des Landwirtschaftsministeriums des Vereinigten Königreichs mit seinem glĂ€nzenden karminroten Laub auf. Es ist ein relativ robuster und anpassungsfĂ€higer Strauch, obwohl er fĂŒr eine Reihe von Krankheiten anfĂ€llig ist, die gelbe, verfĂ€rbte BlĂ€tter verursachen. Die hĂ€ufigsten Ursachen von gelbem Laub im brennenden Busch sind vermeidbar und geringfĂŒgig, obwohl einige den Strauch schließlich töten können.

Krone Gall

Crown gall wird durch das Bakterium Agrobacterium tumefaciens verursacht, das zusĂ€tzlich zu langsamem Wachstum und gelbem Laub große, schwammige Gallen in der NĂ€he der Bodenlinie bildet. Wenn sich die Infektion verschlimmert, stört es die Aufnahme von Feuchtigkeit und NĂ€hrstoffen, was schließlich zum Versagen der Verzweigung und zum Tod fĂŒhrt. Infizierte brennende BuschstrĂ€ucher können nicht geheilt werden, obwohl sie viele Jahre lang leben können, bevor sie erliegen. Vorbeugung ist der SchlĂŒssel, also wĂ€hlen Sie Pflanzen, die gesund und stressfrei sind, und vermeiden Sie, diese beim Pflanzen zu beschĂ€digen. Vermeide es auch, in Betten zu pflanzen, in denen die Galle frĂŒher aufgetreten ist, weil sie zwei bis drei Jahre im Boden verbleiben. Entfernen und zerstören Sie, wenn möglich, die infizierten BuschbĂŒsche und sanieren Sie die Baumschere oder andere GerĂ€te, die kontaminiert sein könnten.

Echter Mehltau

Echter Mehltau (Oidium euonymi-japonici) gehört zu den am leichtesten zu identifizierenden und hĂ€ufigsten Ursachen fĂŒr gelbe BlĂ€tter in brennenden BuschstrĂ€uchern. Es ist fĂŒr sein am weitesten verbreitetes Symptom genannt, das ein pulveriger, weißer RĂŒckstand auf infizierten BlĂ€ttern ist. Milde Infektionen können behandelt werden, indem infizierte Zweige abgeschnitten werden und das Laub mit Gartenbauöl oder einem Kupferfungizid besprĂŒht wird. Echter Mehltau ist in brennenden BuschstrĂ€uchern schwer zu bekĂ€mpfen, deshalb ist PrĂ€vention der SchlĂŒssel. Pflanzen Sie nur in sonnigen Gartenbeeten mit ausreichendem Luftstrom und schnell entwĂ€ssernden Böden, und entscheiden Sie sich fĂŒr bunte Brennnesselarten, da sie eine höhere natĂŒrliche Resistenz gegen Mehltau-Infektionen als Standardsorten besitzen.

Euonymus-Skala

InsektenschĂ€dlinge wie die Euonymus-Skala (Unaspis euonymi) infizieren hĂ€ufig BuschbĂŒsche, die gelbe Flecken auf den BlĂ€ttern und Massen von kleinen, weißen Insekten verursachen, die auf den Blattunterseiten eingebettet sind. Gestresste StrĂ€ucher sind am meisten gefĂ€hrdet, obwohl alle brennenden Straucharten anfĂ€llig sind. Es ist schwierig, einen fortgeschrittenen Befall zu behandeln, so dass man ihn bei Auftreten von Anzeichen anfassen muss, indem man die betroffenen Äste abschneidet und den Strauch mit einer 4% igen Lösung fĂŒr Gartenbauöl besprĂŒht. Um die Euonymus-Ablagerung zu vermeiden, pflanzen Sie BuschbĂŒsche unter geeigneten Bedingungen und sorgen fĂŒr zusĂ€tzliche Pflege in Zeiten extremer Hitze oder Trockenheit. Ziehen Sie auch die Verwendung von resistenten Brennnesseln wie Compactus (Euonymus alatus "Compactus") in Neupflanzungen in Betracht oder ersetzen Sie infizierte StrĂ€ucher.

NĂ€hrstoffungleichgewichte

NĂ€hrstoffungleichgewichte entstehen, wenn BuschstrĂ€ucher unter schlechten Bedingungen oder mit unzureichender oder ĂŒbereifriger Pflege gezĂŒchtet werden. Gelben BlattrĂ€nder ist ein hĂ€ufiges Symptom der Eisenchlorose, ein Mineralstoffmangel durch alkalischen Boden oder Überwasser. NĂ€hrstoffĂŒberschuß, der durch ÜberfĂŒtterung verursacht wird, verursacht auch eine GelbfĂ€rbung der BlĂ€tter, zusammen mit dem Absterben von Zweig und Nekrose. Beide Probleme können vermieden werden, indem angemessene Wachstumsbedingungen sowie sorgfĂ€ltige BewĂ€sserung und FĂŒtterung wĂ€hrend der Sommermonate zur VerfĂŒgung gestellt werden.

Ideale wachsende Anforderungen

Brennende StrauchstrĂ€uche wirken am besten, wenn sie in voller Sonne mit hellem Nachmittagsschatten in wĂ€rmerem Binnenklima gepflanzt werden. Obwohl sie an eine Vielzahl von Bodentypen angepasst werden können, benötigen BrennstrauchstrĂ€ucher eine hervorragende Drainage, um ein gesundes Wurzelsystem aufrechtzuerhalten, das in der Lage ist, ausreichende Feuchtigkeit und NĂ€hrstoffe aufzunehmen. Der richtige Abstand ist auch ein Problem aufgrund der Verbreitung ĂŒbertragbarer Krankheiten zwischen brennenden BuschstrĂ€uchern. Platzieren Sie die StrĂ€ucher 10 bis 15 Fuß voneinander entfernt, um eine ausreichende Luftströmung zwischen den StrĂ€uchern zu gewĂ€hrleisten, und pflanzen Sie sie auf der SĂŒdseite von Strukturen, um Schutz vor starken Winden zu bieten.


Video-Guide: Euonymus, Spindelstrauch.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen