Men√ľ

Garten

Meine Coleus Stecklinge Sind Welke

Coleus (solenostemon scutellarioides) kommt in einer schwindelerregenden reihe von farben und mustern vor, was ihm den gebr√§uchlichen namen "bemalte nessel" einbrachte. Es ist weit verbreitet als eine dauerpflanze im us-landwirtschaftsministerium pflanzenh√§rtezonen 10 und 11, wo es in containern und schattigen betten gedeiht, oder als j√§hrliche in k√ľhler...

Meine Coleus Stecklinge Sind Welke


In Diesem Artikel:

Coleusbl√§tter liefern das ganze Jahr √ľber Farbe, anders als Blumen.

Coleusbl√§tter liefern das ganze Jahr √ľber Farbe, anders als Blumen.

Coleus (Solenostemon scutellarioides) kommt in einer schwindelerregenden Reihe von Farben und Mustern vor, was ihm den gebr√§uchlichen Namen "bemalte Nessel" einbrachte. Es ist weit verbreitet als Dauerpflanze in den Klimazonen 10 und 11 des US-Landwirtschaftsministeriums angebaut, wo es in Containern und schattigen Betten gedeiht, oder als einj√§hrig in k√ľhleren Klimaten. Coleus vermehrt sich leicht von Stecklingen, die unter idealen Bedingungen schnell Wurzeln bilden. Wenige ernste Probleme plagen Coleus-Stecklinge, obwohl einige wegen unpassender kultureller Bedingungen oder Krankheit verwelken k√∂nnen.

Feuchtigkeit Stress

Stecklinge verlieren Feuchtigkeit durch Transpiration, sind aber oft nicht in der Lage, sie durch die Wurzeln zu ersetzen, so dass oft Dehydrierung und Welken auftreten. Luft- und Bodenfeuchtigkeit sind beide wesentlich f√ľr die Aufrechterhaltung einer angemessenen Hydratation in Coleus-Stecklingen, halten Sie sie daher unter sorgf√§ltig kontrollierten Bedingungen. Bedecken Sie mit einer gro√üen durchsichtigen Plastikt√ľte eingetopfte Coleus-Stecklinge, um eine feuchte, treibhaus√§hnliche Umgebung um die Bl√§tter zu schaffen. Ein zweimal t√§gliches leichtes Vernebeln h√§lt das Laub gesund, w√§hrend das Gie√üen, wenn das Medium in den oberen 1/2-Zoll-Boden austrocknet, die frisch geformten Wurzeln prall halten wird.

Extreme Temperaturen

Hitze und K√§lte verursachen beide Stress f√ľr Coleus-Stecklinge, obwohl Hitze eher zu schnellem Welken f√ľhrt. Die Stecklinge sollten so positioniert werden, dass sie f√ľr mindestens sechs Stunden t√§glich helles, gefiltertes Licht erhalten. Halten Sie eine Temperatur zwischen 68 und 74 Grad Fahrenheit, mit einer W√§rmematte, und vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung, da starkes Sonnenlicht die Stecklinge √ľberhitzen kann. Wenn es zu Welken kommt, verschieben Sie die Stecklinge an einen k√ľhleren Ort und geben Sie Wasser, wenn sich das Wachstumsmedium trocken anf√ľhlt. Wenn sie sich erholt haben, bewegen Sie sie auf einen Abstand von weniger als 3 Fu√ü von einem beschatteten West- oder S√ľdfenster, und halten Sie sie beschlagen und bew√§ssert, um weiteres Welken zu verhindern.

Unsachgemäße Behandlung

Unsachgem√§√üer Umgang verursacht Verwelken vor und nach dem Einpflanzen von Coleus-Stecklingen. Die Stecklinge sollten am Morgen gesammelt werden, wenn die Pflanze am meisten hydratisiert ist und das Wetter immer noch k√ľhl und feucht ist. Nach dem Abtrennen m√ľssen die Coleus-Stecklinge so schnell wie m√∂glich eingetopft werden, damit sie nicht zu viel Feuchtigkeit verlieren. Wickeln Sie die Stecklinge w√§hrend des Transports in ein angefeuchtetes Papiertuch, wenn eine sofortige Transplantation nicht m√∂glich ist, und vermeiden Sie, sie vor der Topfbildung starken Lichtquellen und hohen Temperaturen auszusetzen.

Infektionen und Krankheit

Zu den seltensten und wichtigsten Ursachen f√ľr Welke Coleus Stecklinge ist die Krankheit Falscher Mehltau. Es wird durch Krankheitserreger wie Peronospora und Bremia verursacht und ist durch welkes oder verk√ľmmertes Wachstum und eine pulverige oder unscharfe wei√üe Substanz auf den Unterseiten der Bl√§tter gekennzeichnet. Stecklinge aus infizierten Pflanzen k√∂nnen Krankheitserreger beherbergen, obwohl sich die Krankheit auch in gesunden Stecklingen entwickeln kann, wenn sie unter extrem nassen Bedingungen gehalten werden. Infizierte Stecklinge k√∂nnen nicht ausgeheilt werden und m√ľssen entsorgt werden. Inspizieren Sie Pflanzen, bevor Sie Stecklinge nehmen, und halten Sie sie unter m√§√üig feuchten - nicht nassen - Bedingungen, um zu verhindern, dass die Krankheit in Gang kommt.


Video-Guide: Plectranthus species ¬ĽMount Carbine¬ę - Australische Zitronenblatt.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen