Menü

Garten

Multi-Branched Immergrüne Büsche, Die Hoch Wachsen

Mehrstämmige, immergrüne sträucher, die bis zu 15 fuß hoch werden können, füllen zahlreiche rollen in der landschaft. Sorten mit dichtem laub bieten das ganze jahr über ein screening und tragen zur privatsphäre ihres gartens bei. Im sommer beschatten hohe sträucher - strategisch auf der westseite des hauses gepflanzt - ihr zuhause und senken ihre kühlkosten...

Multi-Branched Immergrüne Büsche, Die Hoch Wachsen


In Diesem Artikel:

Dichte immergrüne Sträucher dienen als Hecken und Sichtschutz.

Dichte immergrüne Sträucher dienen als Hecken und Sichtschutz.

Mehrstämmige, immergrüne Sträucher, die bis zu 15 Fuß hoch werden können, füllen zahlreiche Rollen in der Landschaft. Sorten mit dichtem Laub bieten das ganze Jahr über ein Screening und tragen zur Privatsphäre Ihres Gartens bei. Im Sommer beschatten hohe Büsche - strategisch auf der Westseite des Hauses gepflanzt - Ihr Zuhause und senken Ihre Kühlkosten. Im Winter puffern Evergreens kühlen Wind und helfen Energie zu sparen. Einige immergrüne Sträucher produzieren auch duftende Blumen oder Früchte, die nützliche Vögel und Schmetterlinge anlocken und ihren Wert erhöhen.

Buxus

In der Gattung Buxus wächst der Buchsbaum (B. sempervirens) in einer runden Form bis zu 20 Fuß hoch. Dieser Immergrün hat glänzende Blätter mit dunklen Spitzen und leichteren Böden. Er blüht im Frühling mit aromatischen gelben Blüten und ist in den Winterhärtezonen 5 bis 8 des US-Landwirtschaftsministeriums winterhart. Der chinesische Buchsbaum (B. microphylla var. Sinica) wird 18 Fuß hoch und hat glänzende Blätter. Hardy in den Zonen 6 bis 9, bevorzugt dieser immergrüne, gut durchlässige Boden und zieht Bestäuber mit seinen gelben Frühlingsblumen an.

Viburnum

Hohe, mehrstämmige Sträucher der Viburnum-Gattung umfassen den Walter viburnum (V. obovatum), einen 25 Fuß hohen Immergrün, der in den USDA-Zonen 7 bis 10 gedeiht. Dieser dichte Strauch wächst gut in sonnigen bis halbschattigen Aussetzungen und bevorzugt feucht saurer Boden. Es toleriert Trockenheit und kann als ein mehrstrunkiger Baum angebaut werden. Walter Viburnums haben dichtes, dunkles Laub, das aromatisch ist, wenn es gequetscht oder gequetscht wird. Der Chindo viburnum (V. awabuki "Chindo") wächst bis zu 15 Fuß und ist in den Zonen 7b bis 9 winterhart. Mit seinen langen, glänzenden Blättern und seinem schnellen Wachstum bildet dieser Immergrün einen dichten, lebendigen Schirm. Es toleriert eine Reihe von Standortbedingungen und Expositionen und toleriert Trockenheit.

Prunus

Der Kirschlorbeer (Prunus caroliniana) wächst als ein mehrsträngiger Strauch oder Baum von 15 bis 35 Fuß hoch. Dieser nordamerikanische Eingeborene hat glänzendes Laub Laub und blüht mit weißen Blüten im späten Winter bis zum frühen Frühling und zieht Vögel und Bienen an. In den USDA-Zonen 7 bis 10 ist es winterhart und bevorzugt Sonne bis Halbschatten und feuchten, gut durchlässigen Boden. Die Stechpalmenkirsche (P. ilicifolia) wird 24 Fuß hoch und hat glänzende, stachelige Blätter. Sie produziert im Herbst essbare Früchte und bildet eine attraktive Hecke. Die Stechpalmenkirsche bevorzugt sonnige, gut drainierte Standorte und wächst in den Zonen 6 bis 10.

Andere große mehrstämmige immergrüne Sträucher

Der Japanische Pittosporum (Pittosporum tobira) wird 25 Fuß hoch und hat ein glänzendes graugrünes, dunkelgrünes oder weißgrünes Laub. In den USDA-Zonen 9 und 10 ist es winterhart und blüht im Frühjahr mit aromatischen weißen Blüten. Dieser Immergrün bevorzugt feuchte Standorte mit sonnigen bis halbschattigen Standorten. Die chinesische Photinia (Photinia serrulata) wächst bis zu 25 Fuß und hat zähes, dunkles Laub. Im Herbst werden rote Früchte produziert, die Vögel anziehen und Trockenheit tolerieren. Pflanzen Sie diesen breitblättrigen Immergrün in der Sonne bis zum Halbschatten und gut durchlässigen Boden. Es wächst in den Zonen 6 bis 9.


Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen