MenĂŒ

Zuhause

Umzugscheckliste, Tipps & Hinweise

Der umzug, ob quer durch die stadt oder quer durch das land, ist eine der bedrĂ€ngendsten situationen, denen sie im leben gegenĂŒberstehen, wenn sie nicht organisiert sind. Eine checkliste sollte nr. 1 auf der tagesordnung sein. Mit einigen hilfreichen tipps und hinweisen - und einem dolly und ein paar freunden mit starken rĂŒcken - wird ein zug viel reibungsloser verlaufen.

Umzugscheckliste, Tipps & Hinweise


In Diesem Artikel:

Es gibt mehr als nur Umzug von Kisten und Möbeln.

Es gibt mehr als nur Umzug von Kisten und Möbeln.

Der Umzug, ob quer durch die Stadt oder quer durch das Land, ist eine der bedrĂ€ngendsten Situationen, denen Sie im Leben gegenĂŒberstehen, wenn Sie nicht organisiert sind. Eine Checkliste sollte Nr. 1 auf der Tagesordnung sein. Mit einigen hilfreichen Tipps und Hinweisen - und einem Dolly und ein paar Freunden mit starken RĂŒcken - wird ein Zug viel reibungsloser verlaufen.

Der bewegliche LKW

Es kann geradezu gruselig sein, eine Woche vor dem Umzug den Hörer aufzuheben, nur um dann festzustellen, dass jeder Fahrer in der Stadt gebucht ist. Selbst Do-it-yourself-Mietautos können eine Herausforderung sein, wenn Sie es in letzter Minute verlassen. Bestimmte Monate wie Juni, Juli und August sowie der Beginn und das Ende eines jeden Monats sind Zeiten, in denen Unternehmen umziehen mĂŒssen. Buchen Sie einen LKW mindestens einen Monat im Voraus, wenn möglich, um nicht in eine absolute Raserei verfallen zu sein. Vereinbaren Sie bei Bedarf einen Motelaufenthalt und eine Autovermietung.

Abmachungen treffen

Es gibt viele Details hinter den Kulissen, die vor einem Zug zu organisieren sind. Sorgen Sie dafĂŒr, dass die Versorgungseinrichtungen im alten Haus abgeschaltet und an der neuen Stelle wieder angeschlossen werden. Wenn Sie Kinder haben, helfen Sie ihnen, mit der VerĂ€nderung fertig zu werden, indem Sie ihnen sagen, was sie erwarten können und lassen Sie sie Ihnen beim Packen helfen. Vereinbaren Sie fĂŒr die Pflege von Haustieren, einen Babysitter, Ihre Änderung der Adresse mit der Post, den Wechsel der Schulen, die Reinigung und jeden Anstrichservice fĂŒr jeden Platz.

Verkleinere die Bewegung

Du willst nicht mehr Dinge als nötig bewegen, also fang an, deine Habseligkeiten so schnell wie möglich zu verkleinern. Zum Beispiel, wenn Sie saisonale Artikel oder selten verwendete Sachen wie Kleidung, Sportartikel und ausgefallene Gerichte wegpacken, legen Sie alles beiseite, was Sie nicht mehr brauchen oder brauchen. Gehen Sie durch den Rest des Hauses und entscheiden Sie, welche Innen- und Außenmöbel, Ornamente, Geschirr und persönliche GegenstĂ€nde nicht mit dem Dekor des neuen Heims passen, in kleinere RĂ€ume passen oder gebraucht werden. Spenden, recyceln oder verkaufen Sie die unerwĂŒnschten GegenstĂ€nde, um die bewegliche Ladung leichter zu machen. Kaufen Sie weniger als Umzugstag, besonders fĂŒr gekĂŒhlte Lebensmittel.

Verpacken und Vorbereiten

Je weniger Sie an den letzten Tagen machen mĂŒssen, desto besser. Ein oder zwei Wochen vor dem Umzug kisten Sie alles ein, womit Sie leben können - Ornamente, Kunstwerke, Fotos, die meisten Ihrer Schreibwaren, BettwĂ€sche und Geschirr. Markiere jede Box mit dem Hauptinhalt und dem Raum, in den sie hineingehen wird - "Schlafzimmer", "Badezimmer im Erdgeschoss", "Wohnzimmer". Wenn eine Box einen zerbrechlichen Gegenstand enthĂ€lt, schreibe "Fragile" auf die Schachtel in großen Buchstaben. Zeichnen Sie, um eine Karte von jedem neuen Raum zu skalieren und planen Sie, wie die RĂ€ume angeordnet werden sollen, so dass die Möbelarbeiter schwere Möbel grob platzieren können. Halten Sie wichtige Dokumente, SchlĂŒssel und tĂ€gliche Medikamente griffbereit.


Video-Guide: Umzug Checkliste | So klappt's | Download | Mach was.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen