Men√ľ

Zuhause

Mortgage Principal Reduktionsstrategien

In einer standardisierten 30-jahres-hypothek mit fester rate zahlen sie jeden monat die gleiche zahlung. In den anfangsjahren besteht die zahlung haupts√§chlich aus zinsen; prinzipal wird jeden monat um einen kleinen, aber steigenden betrag reduziert. Wenn der kapitalgeber reduziert wird, gehen die zinsen zur√ľck, so dass mehr von der zahlung jedes monats an die...

Mortgage Principal Reduktionsstrategien


In Diesem Artikel:

Je mehr Kapital Sie in den ersten Jahren Ihres Hypothekendarlehens reduzieren, desto mehr Zinsen werden Sie vermeiden.

Je mehr Kapital Sie in den ersten Jahren Ihres Hypothekendarlehens reduzieren, desto mehr Zinsen werden Sie vermeiden.

In einer standardisierten 30-Jahres-Hypothek mit fester Rate zahlen Sie jeden Monat die gleiche Zahlung. In den Anfangsjahren besteht die Zahlung haupts√§chlich aus Zinsen; Prinzipal wird jeden Monat um einen kleinen, aber steigenden Betrag reduziert. Wenn der Kapitalgeber reduziert wird, gehen die Zinsen zur√ľck, so dass mehr von der Zahlung jedes Monats an den Auftraggeber geht. Die stetige Reduktion des Principals auf null wird als Amortisation bezeichnet. Wenn Sie den Kapitalbetrag vor Ablauf der Darlehenslaufzeit abbezahlen, haben Sie nicht nur die Darlehenslaufzeit gek√ľrzt, sondern auch den Gesamtbetrag der mit Ihrem Darlehen verbundenen Zinsen reduziert.

Zweiwöchentlicher Zahlungsplan

Viele Kreditgeber bieten einen zweiw√∂chentlichen Hypothekenzahlungsplan an. In diesem Plan zahlen Sie die H√§lfte Ihrer normalen Hypothekenzahlung alle zwei Wochen. Wie fr√ľh Sie Ihr Darlehen auszahlen k√∂nnen, h√§ngt vom Zinssatz, dem Kreditbetrag und davon ab, wie fr√ľh Sie dieses Programm starten. Auf eine 30-j√§hrige festverzinsliche $ 400.000 Darlehen bei 4,5 Prozent Zinsen, w√ľrden Sie sparen f√ľnf Jahre und mehr als $ 58.000 in Zinszahlungen im Vergleich zu einem Standard-Monats-Darlehen, wenn Sie zweiw√∂chentliche Zahlungen direkt von Beginn Ihres Darlehens machen. Kreditgeber berechnen in der Regel eine Geb√ľhr f√ľr die Einrichtung eines zweiw√∂chentlichen Zahlungsplans.

Kleiner zusätzlicher Betrag jeden Monat

Sie brauchen Ihren Kreditgeber nicht, um ein Kapitalreduktionsprogramm f√ľr Sie einzurichten. Sie k√∂nnen selbst ausw√§hlen und implementieren. Die Erlaubnis des Kreditgebers ist nicht erforderlich. Notieren Sie sich einfach die zus√§tzliche Zahlung, die auf den Scheck oder die Online-Zahlung hinweist, so dass der Betrag korrekt gutgeschrieben wird. Eine √ľbliche Methode besteht darin, jeden Monat eine kleine zus√§tzliche Zahlung zu leisten. Wenn Sie jeden Monat 50 US-Dollar an den Principal eines 400.000-Dollar-Darlehens zu einem festen Satz von 4,5 Prozent zahlen, w√ľrden Sie Ihr Darlehen anderthalb Jahre fr√ľh zur√ľckzahlen und 19.000 US-Dollar an Zinsen sparen.

Extra-Zahlung zweimal im Jahr

Viele Arbeitgeber verteilen alle zwei Wochen Gehaltsschecks. Wenn Sie Ihre monatlichen Rechnungen, einschlie√ülich der Hypothek, aus einem dieser beiden Schecks bezahlen, haben Sie w√§hrend des Jahres zwei zus√§tzliche Gehaltsschecks. Wenn Sie zwei zus√§tzliche Zahlungen machen, die alle in Richtung des Hauptbetrags gehen, w√ľrden Sie von diesen Gehaltsschecks - wiederum unter Verwendung des Darlehensbeispiels von 400.000 Dollar - Ihre Hypothek etwa sieben Jahre fr√ľher abzahlen und √ľber 90.000 Dollar an Zinszahlungen sparen.

Eine Pauschalgeb√ľhr so ‚Äč‚Äčfr√ľh wie m√∂glich

Je fr√ľher Sie eine zus√§tzliche Zahlung an den Kapitalgeber leisten, desto st√§rker wirkt sich dies auf die Reduzierung der Zinszahlungen w√§hrend der Laufzeit des Darlehens aus. Zum Beispiel w√ľrde eine Kapitalreduktion von $ 25.000, die im dritten Jahr eines $ 400.000-Darlehens bei 4,5% geleistet wird, die Kreditlaufzeit um mehr als drei Jahre verk√ľrzen und Zinszahlungen um √ľber $ 50.000 reduzieren. Die gleiche Zahlung im neunten Jahr des Darlehens w√ľrde die Darlehenslaufzeit um zwei Jahre verk√ľrzen und die Zinszahlungen um 35.000 USD reduzieren.


Video-Guide: The future we're building -- and boring | Elon Musk.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen