MenĂŒ

Zuhause

Hypothekenzinsenabzug Phaseout

Der abzug von hypothekenzinsen ermöglicht es steuerzahlern, die zinsen, die sie fĂŒr ihre hypotheken zahlen, von ihrem einkommen abzuziehen. Dies fĂŒhrt zu steuervergĂŒnstigungen fĂŒr hauseigentĂŒmer, die diesen abzug vornehmen können. Der abzug tritt bei höheren einkommen auf, was fĂŒr niedrigere und mittlere einkommen einen grĂ¶ĂŸeren steuervorteil bedeutet...

Hypothekenzinsenabzug Phaseout


In Diesem Artikel:

Ob Sie in einer HĂŒtte oder einem Herrenhaus leben, kann Ihre Haushypothek einen wertvollen Steuerabzug bieten.

Ob Sie in einer HĂŒtte oder einem Herrenhaus leben, kann Ihre Haushypothek einen wertvollen Steuerabzug bieten.

Der Abzug von Hypothekenzinsen ermöglicht es Steuerzahlern, die Zinsen, die sie fĂŒr ihre Hypotheken zahlen, von ihrem Einkommen abzuziehen. Dies fĂŒhrt zu SteuervergĂŒnstigungen fĂŒr HauseigentĂŒmer, die diesen Abzug vornehmen können. Der Abzug wird bei höheren Einkommen stufenweise abgebaut, was fĂŒr Gering- und Mittelverdienende einen grĂ¶ĂŸeren Steuervorteil darstellt. Obwohl es im Konzept einfach ist, ist die Ausstiegsregel in der Praxis komplex.

Geschichte

Seit der EinfĂŒhrung der Einkommenssteuer im Jahr 1894 sind Hypothekenzinsen jedes Jahr abzugsfĂ€hig. Anfangs waren alle Zinsarten abzugsfĂ€hig. Im Jahr 1986 beendete der Kongress die Praxis, Kreditkarten-ZinsabzĂŒge zuzulassen, ließ aber HypothekenzinsabzĂŒge bestehen. Obwohl die meisten Ökonomen nicht glauben, dass der Abzug von Hypothekenzinsen die Wohneigentumsquote beeinflusst, wurde sie in den 1980er Jahren mit der FĂ€higkeit der Amerikaner in Verbindung gebracht, eigene HĂ€user zu besitzen. Der Kongress hat jedoch 1986 die Verwendung des Abzugs eingeschrĂ€nkt. Und im Jahr 1990 fĂŒgte der Kongress ein Auslaufmodell fĂŒr die meisten EinzelabzĂŒge hinzu, von denen die Hypothekenzinsen eins sind. Das Gesamtlimit soll 2010 auslaufen; PrĂ€sident Obama hat jedoch vorgeschlagen, ihn mit Änderungen beizubehalten.

Regeln

Wie von der IRS erklĂ€rt, hĂ€ngt die Höhe der Zinsen, die Sie abziehen, von dem Datum ab, an dem die Hypothek aufgenommen wurde, und von der Höhe der Hypothek. Wenn Ihr Darlehen vor dem 13. Oktober 1987 aufgenommen wurde, gibt es keine Grenzen fĂŒr die Höhe der Zinsen, die abgezogen werden können. Wenn es nach diesem Datum herausgenommen wurde, können Sie keine Zinsen fĂŒr Hypotheken im Wert von mehr als 1.000.000 US-Dollar fĂŒr Erst- und Zweitwohnungen beantragen, noch mehr als 100.000 US-Dollar fĂŒr Darlehen, die aus anderen GrĂŒnden als dem Eigenheimkauf aufgenommen wurden. Den Regeln fĂŒr Hypothekenzinsen nachempfunden sind die Einzelwert-AbzugsbeschrĂ€nkungen. Hypothekenzinsen sind eine von vielen EinzelabzĂŒgen. Im Jahr 2009 beginnt Ihr Abzug fĂŒr bestimmte Arten von EinzelabzĂŒgen, einschließlich Hypothekenzinsen, bei einem bereinigten Bruttoeinkommen von $ 166.800 zu laufen. FĂŒr jedes 100 $ Einkommen ĂŒber dem Limit verlieren Sie $ 3 von Einzelabzug bis zu einem maximalen Verlust von 80% Ihrer EinzelabzĂŒge. Abschließend wird fĂŒr die Steuern 2008 und 2009 die Reduzierung um ein Drittel multipliziert.

Auslaufen

Der Begriff "Ausstieg" in Bezug auf den Hypothekenzinsabzug hat tatsĂ€chlich eine doppelte Bedeutung. Die Reduzierung der EinzelabzĂŒge um 3 Prozent gegenĂŒber dem Einkommenslimit von 166.800 US-Dollar ist ein Ausstieg aus EinzelabzĂŒgen einschließlich Hypothekenzinsen. Die Reduktionsbegrenzung selbst soll 2010 vollstĂ€ndig eingestellt werden.

Beispiele

Nehmen wir an, Sie haben ein bereinigtes Bruttoeinkommen von $ 100.000 und haben wĂ€hrend des Jahres $ 15.000 in Hypothekenzinsen fĂŒr eine erste Hypothek von $ 300.000 bezahlt. Ihr steuerpflichtiges Einkommen betrĂ€gt 85.000 US-Dollar - ohne weitere AbzĂŒge -, da Sie alle Hypothekenzinsen von Ihrem Einkommen abziehen können.

Was ist, wenn Sie ein angepasstes Bruttoeinkommen von $ 200.000 haben und $ 45.000 wĂ€hrend des Jahres in Hypothekenzinsen fĂŒr eine Hypothek von $ 1.000.000 auf Ihr erstes Haus und $ 30.000 auf eine Hypothek von $ 700.000 auf Ihr zweites Zuhause gezahlt haben? Da der Hypothekenzins fĂŒr den Zinsabzug auf 1.000.000 $ begrenzt ist, sind die Zinsen, die Sie fĂŒr Ihr Zweitwohnsitz gezahlt haben, ausgeschlossen. Ihr Einkommen ĂŒber $ 166.800 ist $ 33.200. Dieser Unterschied wird zuerst mit 3 Prozent multipliziert und dann mit einem Drittel multipliziert, was zu 331,67 Dollar fĂŒhrt. Diese Zahl wird von den $ 45.000 abgezogen, was zu $ ​​44.668,33 fĂŒhrt, die Sie von Ihrem $ 200.000 Einkommen abziehen dĂŒrfen.

Andere Überlegungen

Ein vor einiger Zeit aufgelegter Vorschlag wĂŒrde die komplizierten Formeln, die mit Hypothekenzinsen und anderen aufgeschlĂŒsselten AbzĂŒgen verbunden sind, durch einen Pauschalsteuerkredit ersetzen, der fĂŒr die Steuerzahler unterhalb einer gewissen Einkommensobergrenze verfĂŒgbar ist. Mit einer centurylong Geschichte dahinter, kann der Hypothekenzinsenabzug Formen Ă€ndern, aber wird wahrscheinlich fĂŒr eine lange Zeit sein.


Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen