Men√ľ

Zuhause

Hypothek Erschwinglichkeitsanalyse

Verst√§ndnis der faktoren in bezug auf hypothek erschwinglichkeit hilft ihnen, sich auf den kaufprozess zu hause vorzubereiten. Bestimmen, wie viel sie f√ľr eine hypothek bezahlen k√∂nnen, ist einer der ersten schritte, die sie ergreifen sollten, bevor sie ihre haussuche beginnen. Es erm√∂glicht ihnen, ihr finanzielles bild zu bewerten und es in das bestm√∂gliche zu bringen...

Hypothek Erschwinglichkeitsanalyse


In Diesem Artikel:

Es gibt viele Variablen, die in eine Hypothek eingehen.

Es gibt viele Variablen, die in eine Hypothek eingehen.

Verst√§ndnis der Faktoren in Bezug auf Hypothek Erschwinglichkeit hilft Ihnen, sich auf den Kaufprozess zu Hause vorzubereiten. Bestimmen, wie viel Sie f√ľr eine Hypothek bezahlen k√∂nnen, ist einer der ersten Schritte, die Sie ergreifen sollten, bevor Sie Ihre Haussuche beginnen. Es erm√∂glicht Ihnen, Ihr finanzielles Bild zu bewerten und es in die bestm√∂gliche Form zu bringen, bevor Sie eine Hypothek beantragen. Dar√ľber hinaus k√∂nnen Sie Ihre Home-Suche auf Haushalte ausrichten, die Sie sich leisten k√∂nnen.

Einkommen

Die H√∂he des Einkommens, das Sie verdienen, ist ein Hauptfaktor bei der Bestimmung, wie viel von einer Hypothek Sie sich leisten k√∂nnen. Laut Zillow.com sollte die Standardrichtlinie f√ľr Ihre monatlichen Hypothekenkosten, die Kapital, Zinsen, Versicherungen und Steuern umfassen, nicht mehr als 28 Prozent Ihres monatlichen Bruttoeinkommens betragen. Kreditgeber bezeichnen dies oft als Ihr Wohnungs- oder Front-End-Verh√§ltnis. Um Ihr Bruttoeinkommen zu berechnen, geben Sie Ihr regul√§res Gehalt plus Trinkgelder oder Provisionen, Kindergeld oder Unterhaltszahlungen, Boni und regelm√§√üige Dividenden und Zinszahlungen an, die Sie j√§hrlich verdienen. Teilen Sie die Jahreszahl durch 12, um Ihr monatliches Bruttoeinkommen zu bestimmen. Kreditgeber werden dieses monatliche Bruttoeinkommen mit 28 Prozent multiplizieren, um eine Vorstellung davon zu bekommen, welche Zahlung Sie sich leisten k√∂nnen.

Schuld

Ihr derzeitiges Verschuldungsniveau spielt eine bedeutende Rolle bei der Bestimmung Ihrer Hypothekenkredite. Kreditgeber verwenden ein Verh√§ltnis von Schulden zu Einkommen, um zu bestimmen, wie viel von Ihrem monatlichen Bruttoeinkommen zur Begleichung von revolvierenden Schulden wie Autozahlungen, Kreditkartenzahlungen, Unterhaltszahlungen f√ľr Kinder und Zahlungen von Studentenkrediten verwendet wird. Das Verh√§ltnis von Schulden zu Einkommen wird von Kreditgebern auch als Back-End-Verh√§ltnis bezeichnet. Sobald ein Kreditgeber Ihre aktuellen monatlichen revolvierenden Ausgaben ermittelt, kann er eine bessere Vorstellung davon bekommen, welche Art von Hypothek in Ihr Budget passt. Laut Zillow.com sollten Standardrichtlinien f√ľr Ihre monatlichen Ausgaben, einschlie√ülich Ihrer Hypothekenkosten, nicht mehr als 36 Prozent Ihres monatlichen Bruttoeinkommens betragen.

Interesse

Der Zinssatz, der f√ľr eine Hypothek zur Verf√ľgung steht, spielt eine gro√üe Rolle dabei, wie viel von einer Hypothek Sie sich leisten k√∂nnen. Die monatliche Hypothekenzahlung kann erheblich variieren, abh√§ngig von dem Zinssatz, den Sie sichern k√∂nnen. Bei einer 30-Jahres-Hypothek von 300.000 USD mit einer Verzinsung von 5,5 Prozent w√§ren der Kapitalbetrag und die Zinsen Ihrer Hypothekenzahlung etwas mehr als 1.700 US-Dollar, w√§hrend bei einem Zinssatz von 6,5 Prozent Ihr Kapital und Ihre Zinsen fast 1.900 US-Dollar betragen w√ľrden Monat. Es ist wichtig, um zu kaufen, um die beste Rate zu bekommen, die Sie k√∂nnen, weil es ernsthaft beeinflussen kann, welche Eigenschaften Sie sich leisten k√∂nnen.

Anzahlung

Um eine Hypothek zu erhalten, m√ľssen Sie Mittel zur Verf√ľgung haben, um eine Anzahlung leisten zu k√∂nnen. Eine Anzahlung ist ein Prozentsatz des Verkaufspreises, der in bar bezahlt wird, was die H√∂he der Hypothek reduziert. Laut Allbusiness.com, mit konventionellen Hypothekenfinanzierung, wenn Sie nicht 20 Prozent oder mehr ablegen, m√ľssen Sie private Hypothek Versicherung (PMI) zu Ihrer monatlichen Zahlung hinzuf√ľgen. PMI sch√ľtzt Kreditgeber vor Kreditnehmern, die mit ihren Hypotheken in Verzug geraten k√∂nnten. Bei staatlich gef√∂rderten Krediten wie FHA oder VA sind die Vorauszahlungsanforderungen viel niedriger. Egal, welche Art von Darlehen Programm Sie verfolgen, werden Sie aufgefordert, etwas Geld im Voraus beitragen, um die Transaktion abzuschlie√üen.

Abschlusskosten

Abschlusskosten sind Kosten und Geb√ľhren, die mit der Bearbeitung der Hypothek verbunden sind und sowohl dem Verk√§ufer als auch dem K√§ufer einer Immobilie entstehen. Zu den Abschlusskosten geh√∂ren Umfrageladungen, Anwaltsgeb√ľhren, Titelrichtlinien und Bewertungsgeb√ľhren. Der Kreditgeber muss den Parteien der Transaktion eine in gutem Glauben gesch√§tzte Abschlusskosten im Zusammenhang mit der Transaktion zur Verf√ľgung stellen. Laut Allbusiness.com k√∂nnen die Abschlusskosten in der Regel zwischen 2 Prozent und 7 Prozent des Verkaufspreises betragen. W√§hrend einige Abschlusskosten Standard sind, h√§ngen andere von der Art der Finanzierung ab, die Sie erhalten, und vom jeweiligen Kreditgeber, den Sie verwenden.


Video-Guide: .

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen