Men√ľ

Zuhause

Mole Pro Trap Anweisungen

Maulw√ľrfe k√∂nnen deinen rasen dezimieren, aber du kannst mitleid mit den kleinen tieren haben und nur versuchen, sie mit windm√ľhlen, ultraschallger√§uschen oder wasser zu verscheuchen. Es wird wahrscheinlich nicht funktionieren. In dem bem√ľhen, das unvermeidliche zu vermeiden, k√∂nnen sie dann versuchen, sie zu rauchen oder zu vergiften, und sie haben m√∂glicherweise begrenzten erfolg. Das unvermeidliche‚Ķ

Mole Pro Trap Anweisungen


In Diesem Artikel:

Der beste Ort f√ľr eine Maulwurffalle ist nicht neben einem Maulwurfsh√ľgel.

Der beste Ort f√ľr eine Maulwurffalle ist nicht neben einem Maulwurfsh√ľgel.

Maulw√ľrfe k√∂nnen deinen Rasen dezimieren, aber du kannst Mitleid mit den kleinen Tieren haben und nur versuchen, sie mit Windm√ľhlen, Ultraschallger√§uschen oder Wasser zu verscheuchen. Es wird wahrscheinlich nicht funktionieren. In dem Bem√ľhen, das Unvermeidliche zu vermeiden, k√∂nnen Sie dann versuchen, sie zu rauchen oder zu vergiften, und Sie haben m√∂glicherweise begrenzten Erfolg. Die unvermeidliche Wahrheit ist jedoch, dass die effektivste Art, sie zu kontrollieren, darin besteht, sie mit Fallen aufzuspie√üen oder in St√ľcke zu schneiden. Die MolePro ist eine Scherenfalle, die deine Maulwurfprobleme l√∂st, wenn du sie richtig und richtig stellst.

1

Suchen Sie einen geraden Tunnel mit Ihrem Finger oder einer Metallsonde. Reisetunnel verlaufen normalerweise entlang der Seite des Hauses oder einer Einfahrt und sind ungefähr 3 Zoll tief. Verwenden Sie keinen der Futtertunnel, die kreuz und quer durch den Rasen verlaufen. Es besteht eine gute Chance, dass der Maulwurf es nicht mehr benutzt.

2

Graben Sie ein Loch in der Mitte des Tunnels mit einer Kelle und schaufeln Sie den Schmutz mit den Fingern aus den beiden Eing√§ngen. F√ľllen Sie das Loch wieder, wenn Sie mehr als zwei Eing√§nge finden, und suchen Sie nach einem anderen Platz f√ľr die Falle.

3

Machen Sie eine U-Form in dem Boden, der gerade breit genug f√ľr die Falle ist. Der Boden des "U" sollte sich im Boden des Tunnels und die Seiten an den Seiten des Tunnels befinden. Der Schl√ľssel zum Erfolg liegt darin, das "U" korrekt zu dimensionieren und es dem Maulwurf so schwer zu machen, dass er sich an den Seiten der Falle bewegt, dass er den Weg des geringsten Widerstands w√§hlt und durch die Mitte geht.

4

Stellen Sie die Falle ein, indem Sie die oberen Griffe zusammendr√ľcken, um die Messer voneinander zu trennen, und dann die Ausl√∂serscheibe zwischen die Messer einsetzen und den Druck auf die Griffe ablassen. Achten Sie darauf, w√§hrend Sie den Abzug bet√§tigen, Druck auf die Griffe auszu√ľben, sonst k√∂nnte die Falle aufspringen und Sie verletzen.

5

Setzen Sie die Falle in das Loch und richten Sie die Außenseiten der Klingen gegen den Schmutz aus, der das "U." bildet. Zwischen den Klingen und den Seiten des Lochs sollte möglichst wenig Platz sein.

6

F√ľllen Sie das Loch mit dem lockersten Schmutz auf, den Sie finden k√∂nnen, oder verwenden Sie Sand. Wenn Sie Schmutz verwenden, sieben Sie ihn, um Zweige und Steine ‚Äč‚Äčzu entfernen, die verhindern k√∂nnten, dass sich die Falle schlie√üt. Pat den Schmutz und lassen Sie die Falle ungest√∂rt. Wenn Sie die gespreizten Griffe bemerken, haben Sie den Maulwurf gefangen. Zieh es heraus und begrabe es mit Respekt.

Dinge, die du brauchst

  • Metallsonde
  • Kelle
  • Sieb

Spitze

  • Wenn Sie den Maulwurf nach ein paar Tagen nicht fangen, ziehen Sie die Falle heraus und √ľberpr√ľfen Sie die Seiten des Lochs. Der Maulwurf hat vielleicht die Falle gegraben. Wenn dies der Fall ist, f√ľllen Sie die Tunnel aus und setzen Sie die Falle zur√ľck. Wenn es √ľberhaupt keine Aktivit√§t gibt, verschiebe die Falle an einen anderen Ort.

Warnung

  • Wenn sich Ihre Hand in der Falle verf√§ngt, w√§hrend Sie sie setzen, kann die Verletzung schwerwiegend genug sein, um √§rztliche Hilfe zu ben√∂tigen. Vermeiden Sie dies, indem Sie immer Ihre Hand entfernen, bevor Sie Druck auf die Griffe aus√ľben.

Video-Guide: Mole trapping made easy.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen