MenĂŒ

Garten

Mimosa Pudica Samen Keimung

Empfindliche pflanze (mimosa pudica), auch touch-me-not, beschĂ€mende pflanze und zahlreiche andere namen genannt, ist eine der wenigen pflanzen, die man sich als unterhaltsam vorstellen kann. Wenn du eine empfindliche pflanze berĂŒhrst, falten sich ihre blĂ€tter sofort und hĂ€ngen zusammen und scheinen im handumdrehen zu verschwinden. Eine verholzende staude, die um 18...

Mimosa Pudica Samen Keimung


In Diesem Artikel:

BerĂŒhre diese sensiblen PflanzenblĂ€tter und puff! Sie scheinen zu verschwinden.

BerĂŒhre diese sensiblen PflanzenblĂ€tter und puff! Sie scheinen zu verschwinden.

Empfindliche Pflanze (Mimosa pudica), auch Touch-me-not, beschĂ€mende Pflanze und zahlreiche andere Namen genannt, ist eine der wenigen Pflanzen, die man sich als unterhaltsam vorstellen kann. Wenn du eine empfindliche Pflanze berĂŒhrst, falten sich ihre BlĂ€tter sofort und hĂ€ngen zusammen und scheinen im Handumdrehen zu verschwinden. Eine verholzende Staude, die etwa 18 Zentimeter groß wird, ist ein hĂ€ufiges Kraut in den Tropen. Sie können es das ganze Jahr ĂŒber im Freien in den PflanzenhĂ€rtezonen 9 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums oder als einjĂ€hrig in kĂŒhleren Klimazonen wachsen lassen. Sie können es auch drinnen wachsen.

Pflanzgrundlagen

Empfindliche PflanzensamenhĂŒlsen sind 1/2 Zoll lang und enthalten jeweils drei oder vier winzige Samen. Die Samen keimen oben auf dem Boden. Nachdem Sie ihre OberflĂ€che mit einer Feile, einem Messer oder Sandpapier abgeschabt haben, trĂ€nken Sie die Samen in Wasser und streuen Sie sie dann auf einer Pflanzmischung in voller Sonne. Sie können Samen zu jeder Jahreszeit im Haus sĂ€en, wenn Sie die Samen feucht halten und hellem Licht bei ungefĂ€hr 64 Grad Fahrenheit ausgesetzt sind. Empfindliche Pflanzensamen sind preiswert und weit verbreitet.

Samen lagern

Sie können empfindliche Pflanzensamen trocknen, ohne ihre KeimfĂ€higkeit signifikant zu verringern, und Sie können sie fĂŒr lange Zeit einfrieren. Die Royal Botanic Gardens in Kew, England, unterhĂ€lt eine Millennium Seed Bank, die tiefgefrorene Samen von Pflanzen speichert, einschließlich empfindlicher Pflanzen, die in Zukunft bedroht und potenziell genutzt werden können. Es besteht keine unmittelbare Gefahr, dass empfindliche Pflanzen aussterben. Die Global Invasive Species Database listet es als ein invasives Gras in tropischen Gebieten Afrikas, pazifischen Inseln und SĂŒdasien auf.

Samen behandeln

GĂ€rtner in Kew's tropischer GĂ€rtnerei benutzten Skalpelle, um die harte OberflĂ€che von empfindlichen Samen zu kratzen, und trĂ€nkten sie dann ĂŒber Nacht. Die Samen keimten leicht und die Wurzeln begannen am nĂ€chsten Tag zu wachsen. Kew berichtete von 100 Prozent Keimung. Unbehandelte Samen können etwa eine Woche nach der Aussaat anfangen zu keimen.

Pflanzmischung

University of Oklahoma schlĂ€gt eine Mischung aus 1 Teil Sand oder Perlit mit 2 Teilen Lehm und 2 Teilen Torfmoos vor und hĂ€lt die Mischung feucht, aber nicht gesĂ€ttigt. Die Samen sollten in zwei bis drei Wochen bei 70 F. keimen. Kew Gartenbau-Experten sĂ€ten die Samen auf einem Kompost-Mix mit 10 Prozent Lehm, 45 Prozent Kokos, aus den Schalen KokosnĂŒsse und 45 Prozent Silva-Fiber, eine Art Holzfaser.


Video-Guide: Mimose aus Samen anziehen.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen