Men├╝

Garten

Schimmelresistenter Phlox

Garten-phlox (phlox spp.) trifft seinen ornamentalen schritt genau so wie viele sommer-bl├╝hende stauden ihre farbenfrohen displays schlie├čen. Dichte, kugelf├Ârmige sternblumenhaufen in den farben wei├č, pink, orange, blau oder violett. Garten-phlox 'schlanke 2-3 bis 3 meter hohe stiele aus dem hochsommer bis weit in den herbst hinein. IhrÔÇŽ

Schimmelresistenter Phlox


In Diesem Artikel:

Die lebendigen Blumen der gesunden Phloxpflanzen locken Schmetterlinge.

Die lebendigen Blumen der gesunden Phloxpflanzen locken Schmetterlinge.

Garten-Phlox (Phlox spp.) Trifft seinen ornamentalen Schritt genau so wie viele Sommer-bl├╝hende Stauden ihre farbenfrohen Displays schlie├čen. Dichte, kugelf├Ârmige Sternblumenhaufen in den Farben Wei├č, Pink, Orange, Blau oder Violett. Garten-Phlox 'schlanke 2-3 bis 3 Meter hohe Stiele aus dem Hochsommer bis weit in den Herbst hinein. Ihr s├╝├čer, altmodischer Duft zeichnet Kolibris und andere Best├Ąuber. Die gr├Â├čte Herausforderung f├╝r Phloxliebhaber besteht darin, ihre Pflanzen vor entstellendem Mehltau zu sch├╝tzen. Schimmelresistente Phloxsorten bieten eine schnelle und einfache L├Âsung.

Echter Mehltau

Mehr als 1000 Mehltaupilze befallen eine Vielzahl von Zierpflanzen. F├╝r Phlox ist der Pilz Golovinomyces cichoracearum verantwortlich. Diese Krankheit umfasst Phloxst├Ąmme, Bl├Ątter und Bl├╝ten mit pudrigen, wei├čen Flecken. In den sp├Ąteren Stadien sprenkeln Pilzf├Ąden die wei├čen Bereiche wie Sprenkel von schwarzem Pfeffer. Ernste C. cichoracearum-Befall kann die Bl├Ątter dick genug beschichten, um Sonnenlicht zu blockieren. Wenn dies geschieht, kann der Phlox von der reduzierten Photosynthese abschw├Ąchen. Unbehandelter Mehltau kann verzerrte, vergilbende Bl├Ątter und Bl├╝hst├Ârungen verursachen.

Mehltauresistenzforschung

Die Probleme, die der Mehltau f├╝r Zierpflanzenz├╝chter aufwirft, f├╝hrten dazu, dass Gartenbauexperten der North Carolina State University Extension 32 Sorten von Garten und gesprenkeltem Phlox (P. paniculata, P. maculata) und Carolina phlox (P. caroliniana) auf Mehltauresistenz testen. ├ťber einen Zeitraum von drei Jahren von 1999 bis 2001 beobachteten die Forscher von Anfang Juni bis Mitte September Mehltau auf den Bl├Ąttern der Pflanzen, wenn die lokalen Bedingungen den hohen Luftfeuchtigkeitswerten und dem Bereich zwischen 59 und 86 Grad Fahrenheit am n├Ąchsten kommen, in dem G cichoracearum ist am aktivsten. Die Forscher bewerteten Sorten mit 11 Prozent oder weniger ihrer Bl├Ątter, die von der Krankheit betroffen sind, als hoch Mehltauresistent. M├Ą├čig resistente Pflanzen hatten im Durchschnitt eine Blattinfektion zwischen 25 und 50 Prozent.

Hochbest├Ąndige Phlox Cultivars

Der wei├č bl├╝hende Garten Phlox "David" (P. paniculata "David") ist 3 bis 4 Fu├č gro├č, mit duftenden, schneewei├čen Bl├╝ten von Juli bis September. Hohe Mehltauresistenz trug zu seiner Auswahl als Staude des Jahres 2003 bei. "Robert Poore" Garten Phlox (P. Paniculata "Robert Poore") blendet mit rot-violetten Bl├╝ten kr├Ânen 3-Fu├č-Stiele. F├╝r auff├Ąlligen Kontrast vermischen sich "Robert Poore" mit 3 Fu├č, bubblegum-pink bl├╝hendem "Speed ÔÇőÔÇőLimit 45" (P. paniculata "Speed ÔÇőÔÇőLimit 45"). Wenden Sie sich zu wilden s├╝├čen William "Natascha" (P. maculata "Natascha") f├╝r zweifarbige, rosa-wei├če Bl├╝ten auf einer kompakten, 18 bis 24-Zoll-Pflanze. Es bl├╝ht von Juni bis Oktober. "David" und "Robert Poore" wachsen in den Pflanzenh├Ąrtezonen 4 bis 8 des US-Landwirtschaftsministeriums. Etwas k├Ąltetoleranter "Natascha" und "Speed ÔÇőÔÇőLimit 45" gedeihen in USDA-Pflanzenh├Ąrtezonen 3 bis 8.

Ber├╝cksichtigung

W├Ąhrend die North Carolina Forscher ihre Pflanzen w├Ąhrend der typisch feuchten Sommer des Staates untersuchten, kann sich G. cichoracearum auch unter trockenen Bedingungen ausbreiten. Die windgetragenen Sporen sind am wahrscheinlichsten Phlox, der in schattigen Gebieten gepflanzt wird, wenn Temperaturen zwischen 60 und 80 F fallen.


Video-Guide: .

Der Artikel War N├╝tzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf├╝gen