Men√ľ

Zuhause

Mediterrane Einrichtungsstile

Das mittelmeer grenzt an viele verschiedene l√§nder und kulturen, aber ihre designs sind oft √ľberraschend √§hnlich. Der mediterrane stil oder look, wird durch mehrere schl√ľsselkonzepte in bezug auf layout, termine, farben und m√∂bel definiert. Egal, ob sie spanisch, italienisch, griechisch oder...

Mediterrane Einrichtungsstile


In Diesem Artikel:

Alle mediterranen Designs haben gemeinsame Elemente.

Alle mediterranen Designs haben gemeinsame Elemente.

Das Mittelmeer grenzt an viele verschiedene L√§nder und Kulturen, aber ihre Designs sind oft √ľberraschend √§hnlich. Der mediterrane Stil oder Look, wird durch mehrere Schl√ľsselkonzepte in Bezug auf Layout, Termine, Farben und M√∂bel definiert. Egal, ob Sie einen spanischen, italienischen, griechischen oder nordafrikanischen mediterranen Look anstreben, all diese Designs werden gemeinsame Elemente haben. F√ľgen Sie nur spezielles Zubeh√∂r hinzu, um eine bestimmte geografische Position zu bestimmen.

Mittelmeer Grundrisse

Fast alle mediterranen H√§user haben einen √§hnlichen Grundriss mit einem separaten Foyer oder einer Eingangsnische, einem gro√üen offenen Wohnzimmersalon, einer gro√üen K√ľche auf der R√ľckseite des Hauses, einem gro√üen Esszimmer neben dem Salon und einer Ansammlung gem√ľtlicher Schlafzimmer die Hauptwohnbereiche oder auf einer zweiten Etage. Einige H√§user im spanischen, griechischen und nordafrikanischen Stil verf√ľgen √ľber Innenh√∂fe im Freien mit R√§umen, die von diesem zentralen Punkt ausgehen.

Wand- und Bodenbeläge

Fast alle H√§user im mediterranen Stil verf√ľgen √ľber verputzte W√§nde und Fliesenb√∂den. Verputzte W√§nde k√∂nnen sehr raffiniert sein, wie zum Beispiel sehr glatt, fertig, venezianischer Putz oder rustikal wie in Etruscan-Putz. Die meisten mediterranen B√∂den bestehen aus gro√üen Quadraten aus Terrakottafliesen, obwohl einige Marmor und polierter Kalkstein in anspruchsvolleren H√§usern zu finden sind. Teppichb√∂den, vor allem solche aus Wolle oder Seide, die im nordafrikanischen Mittelmeer-Look zu finden sind, sorgen f√ľr W√§rme auf kalten Fliesenb√∂den. Loom Teppiche aus Baumwolle sind h√§ufiger im spanischen mediterranen Design.

Farben

Die meisten mediterranen Farbschemata sind stark abh√§ngig von Erdt√∂nen wie Braun-, Gold-, Rost-, Tann-, Graut√∂ne und Holzkohle. Diese Farben mischen sich am besten mit Terracotta-B√∂den und cremefarbenen Gipsw√§nden. Hellere Farben, wie Blau, Gr√ľn und Rot, werden sporadisch und vor allem in mediterranen Accessoires verwendet. Eine Ausnahme ist der nordafrikanische Look, wo tiefe Juwelent√∂ne wie Lapislazuli, Smaragd und Rubin verwendet werden, manchmal gro√üz√ľgig in Wandfarben.

Möbel

Die meisten M√∂bel in dieser geografischen Designgruppe sind gro√ü, schwer und rustikal oder handgeschnitzt. Der spanische mediterrane Look in M√∂beln ist besonders vorherrschend. Tisch und Stuhlbeine sind gro√ü und die St√ľcke sind sehr robust. M√∂bel k√∂nnen ein rustikales Aussehen mit Unvollkommenheiten, Wurml√∂chern und zinnenartigen R√§ndern haben, als w√§ren sie aus uraltem Holz hergestellt. Die meisten St√ľhle in diesem Stil haben gerade R√ľcken, gro√üz√ľgige Arme und sind nur teilweise gepolstert, in der Regel in Leder oder Wandteppich.

Hartes Zubehör

Da fast alles im mediterranen Look handgemacht ist (echt oder faux), werden harte Accessoires wie Lampensockel und Kandelaber oft aus Schmiedeeisen, Holz oder Korbgeflecht hergestellt. Aufwendige schmiedeeiserne Ornamente finden sich fast √ľberall im Mittelmeer, von Norden nach S√ľden und von Osten nach Westen. Gestanzte Zinnartikel sind auch in nordafrikanischen Designs √ľblich.

Weiches Zubehör

Gegenst√§nde wie Vorh√§nge und Kissenbez√ľge sind oft aus gewebten Materialien und √§hneln Tapisserien und Teppichen. Leder und handgen√§hte Gaze sind auch im mediterranen Design-Look bekannt. Baumwolle, Wolle und Seide sind typische Stoffe, die auch in mediterranen H√§usern Verwendung finden.

Licht und Wärme

Mediterrane Innenr√§ume sind von Sonnenlicht durchtr√§nkt. Fenster in diesen H√§usern sind oft gro√ü und zahlreich, oft mit Schmiedeeisen gerieben oder verglast. Die meisten H√§user im mediterranen Stil verf√ľgen √ľber einen gro√üen Stein- oder Terrakottakamin im Wohnzimmersalon, einen mit einem gro√üz√ľgigen Kamin und Kamin.


Video-Guide: Dos & Don‚Äôts der Raumgestaltung: Tipps von Guido Maria Kretschmer | Roombeez ‚Äď powered by OTTO.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen