Menü

Garten

Die Maximale Höhe Einer Gestapelten Steinstützmauer

Ihr haus oder garten kann auf einem hügeligen hügel sitzen. Während die aussicht ist schön, um einen flachen garten oder rasenfläche, benötigen sie möglicherweise eine stützmauer. Eine gestapelte steinstützmauer bietet eine natürliche erscheinung, die den bordsteinanreiz ihres hauses erhöht. Die maximale höhe ihrer stützmauer kann variieren, abhängig von...

Die Maximale Höhe Einer Gestapelten Steinstützmauer


In Diesem Artikel:

Eine gut gebaute Steinmauer kann Jahrhunderte überdauern.

Eine gut gebaute Steinmauer kann Jahrhunderte überdauern.

Ihr Haus oder Garten kann auf einem hügeligen Hügel sitzen. Während die Aussicht ist schön, um einen flachen Garten oder Rasenfläche, benötigen Sie möglicherweise eine Stützmauer. Eine gestapelte Steinstützmauer bietet eine natürliche Erscheinung, die den Bordsteinanreiz Ihres Hauses erhöht. Die maximale Höhe Ihrer Stützmauer kann je nach Bodentyp, Hanglage und örtlichen Bauvorschriften variieren.

Die maximale Höhe

Als allgemeine Empfehlung ist die maximale Höhe einer richtig gebauten gestapelten Steinstützmauer unter idealen Bedingungen 5 Fuß - die Neigung hinter der Wand ist flach und der Boden ist sandig. Ein Lehmboden übt einen zusätzlichen Druck auf eine Stützmauer aus, da Lehm, besonders wenn er nass ist, extrem schwer ist. Andere Variablen umfassen die Lage des Landes hinter der Mauer und die Stabilität des Hanges. Erdrutschgefährdete Bereiche erfordern möglicherweise Stahlbeton anstatt gestapelte Steinmauern.

Keine Erlaubnis benötigt

Eine Stützmauer erfordert häufig keine Genehmigung, wenn sie weniger als 3 Fuß hoch ist und das Land über der Wand flach ist. Die Messung erfolgt vom Boden bis zum oberen Rand der Wand. Wenn die Landschaft jedoch mehr als eine Stützmauer erfordert, kann in einer mehrstufigen Anwendung eine Baugenehmigung erforderlich sein. Wenn der Bereich über der Mauer ein Hang ist oder instabil ist oder ein Zaun über der Mauer installiert wird, ist möglicherweise auch eine Genehmigung der örtlichen Baubehörde erforderlich.

Ziehen Sie eine Genehmigung

Eine Genehmigung wird normalerweise benötigt, um Wände über 4 Fuß hoch zu halten, unabhängig davon, ob es sich um gestapelte Steine, Betonblöcke oder andere Materialien handelt. Die Höhenmessung umfasst die Basis, die 6 bis 12 Zoll oder mehr unter dem Boden vergraben sein kann. Zusätzlich zu den Höhenbeschränkungen benötigt Ihre örtliche Bauabteilung möglicherweise einen von einem Statiker erstellten Plan, um die Sicherheit und Stabilität der Stützmauer und des dahinter liegenden Bodens zu gewährleisten.

Eine Soundbasis

Eine Stützmauer aus gestapelten Steinen erfordert eine solide, ebene Basis für die Stabilität. Eine allgemeine Regel ist, mit einer verdichteten Kiesbasis zu beginnen, die mindestens 12 Zoll tief und 6 Zoll breiter als die Wand ist. Der Boden der Mauer ist oft der breiteste Punkt. Einige Wände verengen sich etwas, wenn sie sich erheben, aber alle gestapelten Steinstützmauern müssen mit einer Geschwindigkeit von mindestens 1 Zoll pro Fuß leicht nach hinten in den Hang geneigt sein (Teig genannt). Der untere Teil der Wand ist typischerweise unter einer Hinterfüllung aus verdichtetem Kies verborgen, wodurch Wasser ungehindert abfließen kann und ein Teil des Drucks nassen Bodens von den gestapelten Steinen entfernt wird.


Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen