MenĂŒ

Garten

Reife Höhe Eines Apfelbaums

Duftende frĂŒhlingsblĂŒten und geschmackvolle frĂŒchte sind zwei der hauptvorteile, die apfelbĂ€ume bieten. Obwohl sie winterkĂ€lte benötigen, um zu gedeihen, können apfelbĂ€ume in der winterhĂ€rtezone 8 des us-landwirtschaftsministeriums ĂŒberleben. Wenn sie reif sind, machen die großen bĂ€ume der apfelbĂ€ume sie zu ausgezeichneten schattenbĂ€umen fĂŒr einen hausgarten.

Reife Höhe Eines Apfelbaums


In Diesem Artikel:

ApfelbĂ€ume beginnen typischerweise um das fĂŒnfte bis achte Wachstumsjahr FrĂŒchte zu tragen.

ApfelbĂ€ume beginnen typischerweise um das fĂŒnfte bis achte Wachstumsjahr FrĂŒchte zu tragen.

Duftende FrĂŒhlingsblĂŒten und geschmackvolle FrĂŒchte sind zwei der Hauptvorteile, die ApfelbĂ€ume bieten. Obwohl sie WinterkĂ€lte brauchen, um zu gedeihen, können ApfelbĂ€ume in der WinterhĂ€rtezone 8 des US-Landwirtschaftsministeriums ĂŒberleben. Wenn sie reif sind, machen die großen BĂ€ume der ApfelbĂ€ume sie zu ausgezeichneten SchattenbĂ€umen fĂŒr einen Hausgarten. Auf der anderen Seite, Beschneiden sie können begrenzen oder reduzieren ihre GrĂ¶ĂŸe, die hilfreich ist, wenn Sie einen kleinen Platz haben, um sie zu wachsen.

Reife GrĂ¶ĂŸe

Die Reife von ApfelbĂ€umen variiert je nach Art. Zwerg ApfelbĂ€ume werden etwa 10 Fuß hoch, wĂ€hrend Semi-Zwerg-Sorten 15 Fuß erreichen können. ApfelbĂ€ume in StandardgrĂ¶ĂŸe steigen oft auf Höhen ĂŒber 20 Fuß und manchmal auf 30 Fuß. Da ApfelbĂ€ume in StandardgrĂ¶ĂŸe spĂ€ter als ZwergbĂ€ume FrĂŒchte tragen und oft einen kleinen Platz einnehmen, sind Zwergsorten fĂŒr viele HausgĂ€rten vorzuziehen.

Junge BĂ€ume ausbilden

Sie können Ihre ApfelbĂ€ume trainieren, um sie fĂŒr Ihren Garten zu formen und zu bemessen, solange sie noch jung sind. Wenn du einen großen Baum willst, trainiere den Baum in eine Vase. fĂŒr einen kleinen Baum, trainiere ihn zu einem zentralen FĂŒhrer oder in eine "Y" -Form. Diese Art der Beschneidung sollte im ersten Jahr nach der Pflanzung beginnen und so lange fortgesetzt werden, bis die Form des Baumes hergestellt ist. Wenn Sie einen kleinen Apfelbaum möchten, mĂŒssen Sie eventuell jedes Jahr wieder ĂŒberwachsene Äste zurĂŒckschneiden. Sie sollten auch jeden Winter 20 Prozent des Vorjahreswachstums entfernen; Dies fördert gesundes Wachstum und Fruchtbildung.

Beschneiden, um die GrĂ¶ĂŸe zu kontrollieren

Beschneiden ApfelbĂ€ume können Ihnen helfen, ihre GrĂ¶ĂŸe zu kontrollieren und gleichzeitig gesunde Obstproduktion zu fördern. Die UniversitĂ€t von Kalifornien sagt, dass die sicherste Zeit des Jahres, um zu beschneiden, wĂ€hrend der ruhenden Jahreszeit ist, vorzugsweise im Januar. Entfernen Sie zu diesem Zeitpunkt Zweige, die tot, krank, ĂŒberfĂŒllt oder gekreuzt sind. Sie können Äste auch bis knapp ĂŒber eine Knospe abschneiden oder dĂŒnne ApfelbĂ€ume abtragen, indem Sie ganze Äste zurĂŒck zu ihren Ästen bringen, die die geschwollenen Entstehungsstellen der Äste entlang des Baumstammes sind.

Auswirkungen des Beschneidens

Obwohl das Schneiden von ApfelbĂ€umen neue Wucherungen fördern kann, wird die GrĂ¶ĂŸe der ausgewachsenen BĂ€ume insgesamt dauerhaft reduziert. Da die BlĂ€tter Nahrung produzieren, wird das Wachstum in diesem Bereich durch das Entfernen der BlĂ€tter begrenzt. Dennoch werden die SchnittflĂ€chen wahrscheinlich krĂ€ftige neue Triebe erzeugen, die den reifen ApfelbĂ€umen FĂŒlle verleihen, ohne die GesamtgrĂ¶ĂŸe zu erhöhen. Manchmal konkurrieren diese neuen Wucherungen um NĂ€hrstoffe und Sonnenlicht, was in vielen FĂ€llen AusdĂŒnnungen zum Entfernen ganzer Äste gesĂŒnder fĂŒr ApfelbĂ€ume macht, als das Schneiden von Ähren.


Video-Guide: Apfelbaum - Wassertriebe wegschneiden.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen