Menü

Zuhause

Materialkosten Vs. Arbeit Für Eine Küche Umgestalten

Umbau der küche ist eine große investition für hausbesitzer in bezug auf zeit, geld und geduld. Vergleicht man die gebote verschiedener auftragnehmer, ist es einfacher, den richtigen bauherrn zu finden und den wert zu maximieren, aber viele hauseigentümer wissen einfach nicht, wo sie anfangen sollen, wenn sie diese schätzungen analysieren...

Materialkosten Vs. Arbeit Für Eine Küche Umgestalten


In Diesem Artikel:

Der Return on Investment für den durchschnittlichen Umbau der Küche beträgt laut Remodeling Magazine fast 75 Prozent.

Der Return on Investment für den durchschnittlichen Umbau der Küche beträgt laut Remodeling Magazine fast 75 Prozent.

Umbau der Küche ist eine große Investition für Hausbesitzer in Bezug auf Zeit, Geld und Geduld. Vergleicht man die Gebote von verschiedenen Anbietern, ist es einfacher, den richtigen Builder zu finden und den Wert zu maximieren, aber viele Hausbesitzer wissen einfach nicht, wo sie anfangen sollen, wenn sie diese Schätzungen analysieren. Wenn Sie das Verhältnis zwischen Material- und Lohnkosten verstehen, können Sie besser darauf vorbereitet sein, den besten Auftragnehmer für Ihre Aufgabe zu wählen und einen fairen Deal für Ihre neue Küche zu bekommen.

Die Kosten einer Küche

Die Kosten für die Renovierung Ihrer Küche können leicht in die Tausende von Dollars laufen. Die durchschnittliche kleinere Küche Umbau kostet 18.856 $, mit großen Umbauten kommen bei 54.909 $, nach dem 2014 Kosten Vs. Wertbericht von Remodel Magazine. Eine High-End-Küche umgestalten im Durchschnitt $ 109,935 ab 2014. Diese Preise enthalten sowohl Material und Arbeit, und repräsentieren einen nationalen Durchschnitt. In einigen Teilen des Landes, in denen die Lebenshaltungskosten höher sind, sind die Umbaukosten in der Küche um 10 bis 15 Prozent höher als im Landesdurchschnitt. Bei der Budgetierung für Ihre neue Küche empfiehlt der National Kitchen and Bath Association, nicht mehr als 15 Prozent des Marktwerts Ihres Hauses auszugeben.

Arbeit als Prozentsatz

Bauunternehmer können die Kosten eines Küchenprojekts berechnen, indem sie einfach die Materialkosten addieren und dann einen Prozentsatz zur Deckung der Arbeitskosten ansetzen. Obwohl es keine genaue Faustregel für diese Taktik gibt, schätzt Old House Web, dass Arbeit im Allgemeinen etwa 15 bis 30 Prozent der Kosten einer Küche umgestaltet, wobei Materialien für die anderen 70 bis 85 Prozent ausmachen. The Complete Idiot Leitfaden für Remodeling Ihre Küche schätzt die Kosten für die Arbeit etwas niedriger, bei etwa 10 Prozent der Kosten der durchschnittlichen Küche umgestalten. Im Allgemeinen wird der Anteil der Arbeit bei Projekten mit hohen Materialkosten niedriger und bei Projekten mit geringen Materialkosten höher sein.

Arbeit von Stunde zu Stunde

Einige Unternehmer übergehen die Idee der Arbeit als Prozentsatz der Materialkosten und berechnen stattdessen die Arbeit basierend auf Stundensätzen. Die National Kitchen and Bath Association schätzt, dass Bauunternehmer rund 20 Dollar pro Stunde verdienen. Indem Sie schätzen, wie lange jeder Schritt Ihrer Küche dauern wird, können Sie ein Gefühl für die Arbeitskosten bekommen. Zum Beispiel kann das Entfernen und Demonieren eines Basisschranks ungefähr acht Stunden dauern, während das Installieren neuer Schränke zwei Männer zwei Tage oder mehr dauern kann. Bitten Sie jeden Vertragspartner um einen Zeitplan für Ihre neue Küche und berechnen Sie anhand von Stundensätzen, wie viel vom Preis im Vergleich zu den Materialien ist. Große Umgestaltungsprojekte in der Küche dauern oft länger als erwartet. Der NKBA schätzt, dass eine Standardküche mit einer Fläche von 175 Quadratmetern im Durchschnitt drei Monate zur Renovierung benötigt. Finden Sie heraus, an welchen Tagen und zu welchen Zeiten Ihr Auftragnehmer arbeiten möchte und wie viele Männer er plant, um eine ungefähre Vorstellung von den Arbeitskosten zu bekommen.

Schneiden von Material und Arbeitskosten

Nicht jeder kann Schrankbeleuchtung verdrahten oder eine neue Reihe sicher anschließen, aber selbst Hausbesitzer mit wenig Konstruktionswissen können beim Umbau einer Küche Geld sparen, indem sie einige Aufgaben selbst erledigen. Die NKBA schätzt, dass Bauunternehmen die Materialkosten um 10 bis 20 Prozent aufstocken. Der Kauf eigener Materialien kann also viel Geld sparen, einschließlich der Kosten für Zeit und Reisen, um diese Materialien zu beschaffen. Wenn es um Arbeit geht, übernimm keine Aufgaben, die über deinem Kopf liegen. Betrachten Sie stattdessen einfachere Küchenarbeiten wie das Ausfüllen von Demo- und Müllentsorgungsmaterial, um zu vermeiden, dass der Auftragnehmer diese Aufträge übernimmt. Einige handliche Hausbesitzer können auch Arbeitskosten senken, indem sie fertige Aufgaben übernehmen, wie z. B. Malen und Fliesen. Jede Stunde, in der du an deiner Küche arbeitest, ist eine Stunde, für die du nicht bezahlst. Unabhängig davon, ob Sie selbst Arbeiten ausführen oder den Auftrag an einen Auftragnehmer übergeben, ziehen Sie immer die erforderlichen Genehmigungen ein und befolgen Sie die örtlichen Bauvorschriften. Arbeiten an Ihrem Zuhause ohne die entsprechende Genehmigung, oder nicht zu Code zu bauen, könnte die Versicherung Ihres Hauseigentümers nichtig machen und Probleme für Sie in Zukunft buchstabieren.


Video-Guide: Küchen Renovierung - Total Kitchen Makeover #1 Aus Alt mach Neu.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen