MenĂŒ

Garten

Niedriger Ph-Wert Im Boden, Der Eine Karottenpflanze Betrifft

Sie lieben frisches gemĂŒse, und es gibt nichts frischeres oder köstlicheres als das schöne gemĂŒse, das direkt aus ihrem eigenen garten gepflĂŒckt wird. Frisch geerntete karotten (carota sativus) sind ein nahrhafter und schmackhafter snack oder eine köstliche ergĂ€nzung zu einem salat und können eine lustige komponente in einem gemĂŒsegarten sein...

Niedriger Ph-Wert Im Boden, Der Eine Karottenpflanze Betrifft


In Diesem Artikel:

Mit dem richtigen Boden-pH können Sie in Ihrem eigenen Garten köstliche, gesunde Karotten anbauen.

Mit dem richtigen Boden-pH können Sie in Ihrem eigenen Garten köstliche, gesunde Karotten anbauen.

Sie lieben frisches GemĂŒse, und es gibt nichts frischeres oder köstlicheres als das schöne GemĂŒse, das direkt aus Ihrem eigenen Garten gepflĂŒckt wird. Frisch geerntete Karotten (Carota sativus) sind ein nahrhafter und schmackhafter Snack oder eine köstliche ErgĂ€nzung zu einem Salat und können eine lustige Komponente in einem GemĂŒsegarten sein. Wenn der Boden in Ihrem Gebiet jedoch einen niedrigen pH-Wert aufweist, werden Sie feststellen, dass Karottenwuchs etwas schwierig ist.

Boden pH

Der Boden-pH-Wert ist ein Maß fĂŒr die SĂ€ure oder AlkalinitĂ€t. Es wird in pH-Einheiten auf einer Skala von 0 bis 14 gemessen, wobei pH 7 neutral ist, alles unter pH 7 sauer und Werte ĂŒber pH 7 alkalisch sind. Verschiedene Pflanzen haben spezifische pH-Anforderungen. Die meisten Pflanzen werden in Böden, die außerhalb ihres bevorzugten pH-Bereichs liegen, nicht gut wachsen, weshalb es wichtig ist, den pH-Wert des Bodens zu kennen, auf dem Sie Ihre Karotten anbauen möchten.

Idealer pH-Wert fĂŒr Karotten

Nach Meinung von Gartenbau-Experten im ganzen Land ist der ideale pH-Bereich fĂŒr den Anbau von Karotten 6,0 bis 6,8 - Böden innerhalb dieser Parameter werden die grĂ¶ĂŸten, schmackhaftesten Karotten ergeben. Wenn Ihr Boden jedoch leicht außerhalb dieses Bereichs liegt, aber immer noch einen pH-Wert von 5,5 bis 7,5 aufweist, werden Sie wahrscheinlich in der Lage sein, geschmackvolle Karotten anzubauen. Wenn Ihr Boden pH-Wert unter 5,5 ist, ist es zu sauer fĂŒr Karotten, um gut zu wachsen. Die Karottensamen keimen vielleicht ĂŒberhaupt nicht, oder sie keimen vielleicht, aber produzieren wenig bis keine Wurzel.

Testen Sie Ihren Boden

Das Testen Ihres Bodens hilft Ihnen zu verstehen, wie alkalisch oder sauer es ist und ob es fĂŒr den Anbau von Karotten geeignet ist. Sie können ein kostengĂŒnstiges Bodenuntersuchungs-Kit von einem Gartencenter oder Heimwerkerzentrum kaufen. Sie können auch einen online bestellen oder eine Bodenprobe an ein Bodentestlabor schicken.

Deinen Boden Àndern

Wenn Ihr Gartenboden außerhalb des idealen pH-Bereichs fĂŒr den Anbau von Karotten liegt, sollten Sie den Boden verĂ€ndern. Wenn Ihr Boden fĂŒr eine gute Karottenproduktion zu sauer ist (weniger als 6,0), können Sie kalzitischen oder dolomitischen Kalk (5 bis 10 Pfund pro 100 Quadratfuß, um den pH-Wert um eine Stufe zu erhöhen) oder Holzasche (2 Pfund pro 100 Quadratfuß) hinzufĂŒgen Boden) aus einem Kamin, um die AlkalitĂ€t zu erhöhen. Wenn Ihr Boden zu alkalisch ist (ĂŒber 7,5), können Sie elementaren Schwefel in einer Menge von 0,8 Pfund pro 100 Quadratfuß fĂŒr Sand, Lehmsand oder sandigen Lehmboden hinzufĂŒgen. FĂŒr Lehm oder Schlamm Lehmböden, Elementarschwefel mit einer Rate von 2,4 Pfund pro 100 Quadratfuß. Sie können auch einen handelsĂŒblichen flĂŒssigen ErdsĂ€urebildner verwenden (1 Esslöffel auf 1 Gallone Wasser, um 10 Quadratfuß zu bedecken). Eine weitere Möglichkeit, den pH-Wert zu senken, besteht darin, in organischen Materialien wie Torfmoos, Kompost oder Mist zu arbeiten. Alle diese Zusatzstoffe sind in Gartencentern erhĂ€ltlich, wo Sie vielleicht ein anderes Testkit zur ÜberprĂŒfung Ihres Bodens nach der Änderung aufheben möchten.


Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen