Menü

Garten

Kleine Schwarze Ameisen Auf Obstbäumen Und Gemüse

Kleine schwarze ameisen (monomorium minimum) und verschiedene andere ameisenarten können anlass zur besorgnis geben, wo sie in großer zahl auf obstbäumen und gemüse vorkommen, besonders wenn die pflanzen an kraftverlust leiden, glänzendes laub haben oder mit bedeckt erscheinen ein schwarzes, rußiges wachstum. Obwohl ameisen nicht...

Kleine Schwarze Ameisen Auf Obstbäumen Und Gemüse


In Diesem Artikel:

Kleine schwarze Ameisen ernähren sich ebenfalls von reifen Früchten und werden auf der Suche nach Nahrung leicht in Strukturen eindringen.

Kleine schwarze Ameisen ernähren sich ebenfalls von reifen Früchten und werden auf der Suche nach Nahrung leicht in Strukturen eindringen.

Kleine schwarze Ameisen (Monomorium Minimum) und verschiedene andere Ameisenarten können Anlass zur Besorgnis geben, wo sie in großer Zahl auf Obstbäumen und Gemüse vorkommen, besonders wenn die Pflanzen an Kraftverlust leiden, glänzendes Laub haben oder mit bedeckt erscheinen ein schwarzes, rußiges Wachstum. Obwohl Ameisen Obstbäume und Gemüse nicht direkt verletzen, werden sie von einer Substanz angezogen, die von bestimmten Pflanzenschädlingen produziert wird, und diese Schädlinge vor nützlichen Räubern schützen.

Honeydew-Producing Pest

Verschiedene Arten von Schädlingen, einschließlich Blattläuse, weiche Schuppen, Wollläuse und andere, produzieren Honigtau als Nebenprodukt der Pflanzenernährung. Diese zuckerhaltige Substanz beherbergt das Wachstum von unschönen schwarzen Ruß Schimmel und zieht Ameisen an. Normalerweise werden Schädlinge an Freilandpflanzen ausreichend von natürlichen Räubern oder Parasiten kontrolliert. Staubige Bedingungen, die Verwendung eines Breitspektrum-Pestizids oder Ameisen, die die Schädlinge, ihre Quelle von Honigtau, schützen, können Nützlinge stören. Sobald die Ameisen kontrolliert sind, werden die Schädlingspopulationen gelegentlich mit starken Wassersprays oder einer Behandlung mit einem Gartenbauöl, Insektizidseife oder Nimöl behandelt, falls erforderlich, und die natürlichen Feinde der Schädlinge halten dann die Schädlingszahlen niedrig.

Ameisen beobachten

Beobachten Sie die Ameisen genau und folgen Sie den Ameisenspuren, um zu bestimmen, was die Ameisen fressen und wo sich ihre Nester befinden. Dies wird Ihnen helfen, Entscheidungen über die geeignetsten Behandlungsmethoden zu treffen und wo Sie Köder positionieren können. Kleine schwarze Ameise Nester erscheinen auf dem Boden als kleine Krater von feinem Boden, obwohl sie auch in Öffnungen in Holzarbeiten, Mauerwerk, Mulch, Stümpfe und gestapelten Gegenständen nisten können. Wenn die Ameisen zu reifen oder überreifen Früchten gezogen werden, können diese Früchte sofort geerntet und entsorgt oder zu einem geschützten Standort transportiert werden, um das Vorhandensein von Ameisen zu reduzieren.

Ameisen auf Obstbäumen verwalten

Dort, wo Ameisen Früchte oder andere Bäume für Honigtau oder reife Früchte besteigen, ist es möglich, sie einzufangen, wenn sie auf den Stamm klettern. Ein Streifen aus Gewebe oder Papier, der einige Zentimeter breit ist, wird um den Baumstamm gewickelt und mit einer klebrigen Substanz wie Vaseline oder einem im Handel erhältlichen klebrigen Produkt zur Ameisenbekämpfung überzogen. Die Äste von Obstbäumen werden beschnitten, so dass keine den Boden, andere Strukturen oder nahegelegene Pflanzen berühren und als Brücke für die Ameisen dienen. Dies zwingt die Ameisen den Stamm hinauf, wo sie auf dem beschichteten Streifen stecken bleiben. Regelmäßige Kontrollen der klebrigen Substanz und Umrühren, um die Bildung einer "Trümmerbrücke" für die Ameisen zu verhindern, sind notwendig.

Köder und Insektizide

Gemüsepflanzen haben keinen stark genug Stengel, um die Verwendung einer klebrigen Fangsubstanz zu unterstützen, so dass Köder die am besten geeignete Art der Ameisenbekämpfung ist. Während schnell wirkende Köder die Futtersuchenden schnell töten, werden langsame Köder für eine breitere Kontrolle in das Nest zurückgebracht. Insektizid-geschnürte Köder sind in Pfahlform, als Flüssigkeiten und in Einweg- oder nachfüllbaren Spendern erhältlich; Diese Köder werden direkt in den Pfad der beobachteten Ameisenspuren gelegt. Wo Kolonien identifiziert werden, kann es möglich sein, das Nest mit einem Insektizid, das für diese Art von Kontrolle markiert ist, zu durchnässen, zu besprühen oder zu entstauben.


Video-Guide: Ameisen im Garten - was ist zu tun bei vielen Ameisen im Garten.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen