MenĂŒ

Garten

Linden Motten

Die linde (tilia spp.), auch linden- oder linde genannt, ist mit ihren auffĂ€lligen, duftenden blĂŒten, die im frĂŒhling oder sommer blĂŒhen, eine attraktive ergĂ€nzung fĂŒr die heimat. Zu den sorten gehören die amerikanische linde (tilia americana) und die zwerglinde (tilia cordata), die im us department of...

Linden Motten


In Diesem Artikel:

Linden tragen kleine, grĂŒne FrĂŒchte im Herbst.

Linden tragen kleine, grĂŒne FrĂŒchte im Herbst.

Die Linde (Tilia spp.), Auch Linden- oder Linde genannt, ist mit ihren auffĂ€lligen, duftenden BlĂŒten, die im FrĂŒhling oder Sommer blĂŒhen, eine attraktive ErgĂ€nzung fĂŒr die Heimat. Zu den Sorten gehören die amerikanische Linde (Tilia americana) und die kleine Blattlinde (Tilia cordata), die in den Klimazonen 3 bis 8 bzw. 4 bis 8 des US-Landwirtschaftsministeriums wachsen. Dieser winterharte Baum zieht sehr wenige schĂ€dliche Insekten an, aber einige Mottenarten und ihre Raupen verursachen gelegentlich noch Probleme fĂŒr Linden.

Zigeunermotten

Erwachsene Zigeunermotten (Lymantria dispar) haben weiße oder dunkelbraune Körper mit schwarzen Markierungen, wĂ€hrend ihre Raupen schwarze Körper mit blauen und roten Flecken haben. Die erwachsenen Weibchen sind zu schwer, um leicht fliegen zu können, deshalb legen sie im Allgemeinen Eier in der NĂ€he ihrer Verpuppungsstellen ab. Die Weibchen legen im Sommer 100 bis 1000 Eier und die Larven schlĂŒpfen im folgenden FrĂŒhjahr, um die LindenblĂ€tter zu fressen. Obwohl klein, können diese nĂ€chtlichen SchĂ€dlinge so viel wie 1 Quadratfuß Laub jeden Tag essen.

Forest Zelt Raupen

Waldzeltraupen (Malacosoma distria) sind die Larven der Lappetmotten. Erwachsene Motten haben buff-farbige Körper mit dunklen BĂ€ndern auf ihren FlĂŒgeln, wĂ€hrend die Larven blaue oder graue Körper mit weißen Flecken haben, die auf ihren RĂŒcken laufen. Die erwachsenen Weibchen legen Massen von schwarzen Eiern in den Zweigen, wo sie ĂŒberwintern und schlĂŒpfen, wĂ€hrend sich die LindenblĂ€tter im FrĂŒhling entfalten. Die Larven bleiben zusammen, um eine große Kolonie zu bilden. Statt Zelte aus Seide zu machen, spinnen Waldzelt-Raupen Kokons in krausem Laub oder Rissen in der Rinde.

Linden-Motten-Schaden

Zigeunermottenlarven und Waldzelterraupen genießen es, sich auf LindenblĂ€ttern zu ernĂ€hren, wobei die kleinen Larven oft das Laub hinterlassen, als ob es mit Schrot gespickt wĂ€re. Eine große Anzahl ausgewachsener Raupen kann den Laubbaum vollstĂ€ndig austreiben. LindenbĂ€ume haben normalerweise keine negativen Auswirkungen mit leichter bis mĂ€ĂŸiger Entlaubung, können aber ein vermindertes Wachstum und VitalitĂ€t erfahren, wenn sie mehr als die HĂ€lfte ihrer BlĂ€tter verlieren. Gesunde BĂ€ume können gestresst werden und leiden unter einem RĂŒckgang, wenn sie mehrere Jahre hintereinander wiederholt oder konsequent entblĂ€ttert werden.

Lindenmotten kontrollieren

Sie können sammeln, kratzen oder beschneiden Massen von Motteneier aus Lindenblatt, um zukĂŒnftige Mottenpopulationen zu reduzieren. Ein mikrobielles Pestizid namens Bacillus thuringiensis oder Bt kann helfen, Zigeunermotten und Waldzelt-Raupen zu töten, wenn Sie sprĂŒhen, wĂ€hrend die Larven noch jung sind. Obwohl es fĂŒr unreife Raupen tödlich ist, betrifft Bt keine Menschen, Tiere oder Pflanzen. Beginnen Sie mit dem BesprĂŒhen Ihrer Linde, wenn Sie zum ersten Mal die Motten oder ihre Larven bemerken. Wiederholen Sie die Anwendungen einmal pro Woche, um Waldzelt-Raupen zu behandeln, aber nur einmal alle zwei Wochen, um Zigeunermotten zu kontrollieren. Befeuchten Sie sowohl die Unterseite als auch die Oberseite der BlĂ€tter grĂŒndlich, um optimale Ergebnisse bei der SchĂ€dlingsbekĂ€mpfung zu erzielen.


Video-Guide: Marlene Dietrich:.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen