MenĂŒ

Garten

Die Leyland Zypresse Und Wanzen

Leyland-zypresse hat weiches laub, das in breiten, grau-grĂŒnen sprays auf schlanken zweigen produziert wird. Die schmale, sĂ€ulenartige wuchsform des baumes macht ihn zu einer guten wahl fĂŒr dichtes bepflanzen in reihen wie sichtschutz, windschutz und hecken. Der baum wird etwa 60 fuß groß und gedeiht in feuchtem boden in voller sonne. Leyland...

Die Leyland Zypresse Und Wanzen


In Diesem Artikel:

Halten Sie das Gebiet um Leyland Zypresse bei heißem Wetter feucht, um Spinnmilben zu entmutigen.

Halten Sie das Gebiet um Leyland Zypresse bei heißem Wetter feucht, um Spinnmilben zu entmutigen.

Leyland-Zypresse hat weiches Laub, das in breiten, grau-grĂŒnen Sprays auf schlanken Zweigen produziert wird. Die schmale, sĂ€ulenartige Wuchsform des Baumes macht ihn zu einer guten Wahl fĂŒr dichtes Bepflanzen in Reihen wie Sichtschutz, Windschutz und Hecken. Der Baum wird etwa 60 Fuß groß und gedeiht in feuchtem Boden in voller Sonne. Die Leyland-Zypresse erholt sich schnell vom Schnitt und ist fĂŒr die PflanzenhĂ€rtezonen 6 bis 10 des US-Landwirtschaftsministeriums geeignet.

BlattlÀuse, WolllÀuse und SchildlÀuse

BlattlĂ€use, WolllĂ€use und SchildlĂ€use ernĂ€hren sich alle von den SĂ€ften, die in den BlĂ€ttern, Ästen und Zweigen der Leyland-Zypresse gefunden werden. BlattlĂ€use und SchildlĂ€use neigen dazu, sich in Kolonien zu ernĂ€hren. BlattlĂ€use und SchildlĂ€use verströmen auch eine klebrige Substanz, die als Honigtau bekannt ist und Ameisen anzieht und ein Wachstumsmedium fĂŒr RußtĂŒmpel bildet. Starker Befall kann zu gelblichem Laub und eingerollten BlĂ€ttern fĂŒhren. Halten Sie Leyland-Zypressen gesund, um die SchĂ€den durch diese Insekten zu minimieren.

Schleudern Sie die Insekten mit einem harten Spray aus dem Gartenschlauch, falls dies praktikabel ist. Einige kommerziell erhĂ€ltliche Raubinsekten wie MarienkĂ€fer und parasitische Wespen können helfen, den Befall zu reduzieren. Ruhendes Öl, insektizide Seife und Pflanzenöle können starken Befall mindern. Schaden ist selten streng genug, um Insektizide zu rechtfertigen, laut der UniversitĂ€t von Kalifornien bei Davis Integrated Pest Management Website.

KĂ€fer und Borer

BorkenkĂ€fer bohren sich in den Stamm der Leyland-Zypresse, um Eier zu fĂŒttern und zu legen. Sie tunneln unter der OberflĂ€che der Rinde und machen es schwierig, sie mit Pestiziden zu beseitigen. Borer tunneln auch in das weiche Holz unter der Rinde des Baumes und bilden Tunnel, Galerien genannt. Zypressen-BorkenkĂ€fer graben sich auch in Zweige und töten die Spitzen der Äste des Baumes.

Beschneide und befallene Gliedmaßen. Wenn der Stamm der Leyland-Zypresse stark befallen ist, kann es am besten sein, den Baum zu entfernen. Verhindern Sie den Befall, indem Sie sicherstellen, dass die Leyland-Zypresse gesund ist, und vermeiden Sie, den Baum durch unsachgemĂ€ĂŸen Schnitt zu verletzen oder den Baum mit RasenmĂ€hern und anderen GartengerĂ€ten zu treffen. Bei lĂ€ngeren Trockenperioden zusĂ€tzliche SpĂŒlungen vorsehen.

Spruce Spider Milben

Wie BlattlĂ€use und SchildlĂ€use ernĂ€hren sich die Spinnmilben von den lebenswichtigen PflanzensĂ€ften der Leyland-Zypresse. Diese Milben, die weniger als 1/20 Zoll lang sind, sehen aus wie kleine, bewegliche Punkte und sind nur mit einer Lupe klar zu sehen. Fichtenspinnmilben leben in Kolonien und können auf den Unterseiten der BlĂ€tter gefunden werden, wo sie winzige Netze spinnen können. Eine große Anzahl von Fichtenspinnmilben auf einer Leyland-Zypresse kann Bronzieren oder Vergilben von Laub verursachen. Waschen Sie so viele Milben wie möglich mit Wasserstrahlen aus einem Gartenschlauch ab. Achten Sie darauf, dass die Zypresse richtig bewĂ€ssert wird, da sich die Spinnmilben unter heißen, trockenen Bedingungen vermehren. Bewahren Sie Staub in der NĂ€he der Leyland-Zypresse auf. Starkem Befall von Fichtenspinnmilben mit insektiziden Ölen oder Seifen bei Bedarf reduzieren. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Etikett fĂŒr die richtige Anwendung und das richtige Timing.

Laub fressende Raupen

Einige Arten von laubfressenden Raupen können eine Leyland-Zypresse angreifen. Viele stellen Zelte oder Nester aus Seide im Laubwerk her, wĂ€hrend andere einfach das ganze Laub und die Stengel in Sicht essen. Ein starker Befall dieser letzteren Art von Blattfressenden Raupe kann die Zypresse entblĂ€ttern, was Verzweigungssterben verursacht. BefallsflĂ€chen der Leyland-Zypresse abschneiden und die Stecklinge vom Garten wegrĂ€umen. Suchen Sie nach Eiermassen und schaben Sie sie in einen BehĂ€lter mit Seifenwasser. Halten Sie die BĂ€ume gesund, um einem Raupenbefall standzuhalten. Bacillus thuringiensis (Bt) tötet junge Larven auf dem Laub, hat aber wenig Wirkung auf Ă€ltere Raupen und Raupen, die durch Seidenscheiden geschĂŒtzt sind.


Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen