MenĂŒ

Garten

BlÀtter Black & Austrocknen Auf Einem Topf Linde

Linden (citrus aurantifolia) sind ideale containerpflanzen fĂŒr den indoor- und outdoor-anbau. Die linden, die von hobbygĂ€rtnern wegen ihres attraktiven laubs und ihrer leuchtend grĂŒnen frĂŒchte geschĂ€tzt werden, sind in containern leicht zu kultivieren, solange sie ausreichend sonne, wasser und nĂ€hrstoffe erhalten. Schwarze blĂ€tter, die ausgetrocknet oder gewellt sind, sind...

BlÀtter Black & Austrocknen Auf Einem Topf Linde


In Diesem Artikel:

Linden sollten in der WinterhÀrtezone 9 des US-Landwirtschaftsministeriums angebaut werden, da sie kÀlteempfindlicher sind als andere Zitrussorten.

Linden sollten in der WinterhÀrtezone 9 des US-Landwirtschaftsministeriums angebaut werden, da sie kÀlteempfindlicher sind als andere Zitrussorten.

Linden (Citrus aurantifolia) sind ideale Containerpflanzen fĂŒr den Indoor- und Outdoor-Anbau. Die Linden, die von HobbygĂ€rtnern wegen ihres attraktiven Laubs und ihrer leuchtend grĂŒnen FrĂŒchte geschĂ€tzt werden, sind in Containern leicht zu kultivieren, solange sie ausreichend Sonne, Wasser und NĂ€hrstoffe erhalten. Schwarze BlĂ€tter, die ausgetrocknet oder gewellt sind, sind alarmierend, aber normalerweise kein Zeichen, dass dein Baum sterben wird. Diese Symptome deuten in der Regel darauf hin, dass Ihre Linde ein rußiges Schimmelpilzproblem hat, das durch einen Blattlausbefall verursacht wird.

Sooty Schimmelerkennung

Rußige Schimmel auf den BlĂ€ttern Ihres Linde wird durch eine OberflĂ€chenbedeckung von Pilzwachstum verursacht, die hĂ€ufig auf der zuckerhaltigen Substanz Honigtau erscheint, die von saugenden Insekten wie BlattlĂ€use und WolllĂ€use abgesondert wird. Das schwarze, rußige Wachstum kann auch auf BlĂ€ttern, Zweigen und kleinen Ästen auftreten. GeschwĂ€rzte BlĂ€tter, die ebenfalls ausgetrocknet sind, zeigen typischerweise an, dass die rußige Form durch einen Blattlausbefall verursacht wird, und zu der Zeit, als sich rußige Schimmelpilze gebildet haben, hat der Befall normalerweise ein schĂ€dliches Niveau erreicht.

Blattlaus-Identifikation

BlattlĂ€use können hellgrĂŒn, gelbgrĂŒn, graugrĂŒn, schwarz oder braun sein. Sie sind sehr klein und erscheinen oft mit FrĂŒhjahrsspĂŒlung, wenn neue SukkulentenblĂ€tter entstehen. Blattlausbefall fĂŒhrt zu einem verzerrten Wachstum und Schröpfen der BlĂ€tter, die sich ebenfalls verdrehen oder krĂ€useln können.

BeschÀdigung

Rußige Schimmelpilze sind keine parasitĂ€ren Organismen, dringen also nicht in das Pflanzengewebe ein oder zerstören es. Stattdessen wĂ€chst es auf der OberflĂ€che der BlĂ€tter, aber das bedeutet nicht, dass es Ihre Linde nicht verletzen kann. Wenn das rußige Schimmelwachstum dick genug ist, verhindert es, dass Sonnenlicht das Blatt erreicht. Dadurch verringert sich die FĂ€higkeit Ihres Baumes zur Photosynthese, was das Pflanzenwachstum bremst. Beschichtete BlĂ€tter können ebenfalls vorzeitig altern, absterben und dann abfallen. Rußige Schimmelpilze können die BlattnĂ€sse verlĂ€ngern, weil sie Feuchtigkeit absorbieren. Dadurch kann Ihr Baum anfĂ€llig fĂŒr Pilzinfektionen werden. Die BlattlĂ€use, die die rußige Schimmelpilzentwicklung verursachen, können die BlĂ€tter Ihrer Linde stark schĂ€digen, aber wenn die Pflanze gesund ist und ausreichend Wasser, Pflege und NĂ€hrstoffe erhĂ€lt, ist der Schaden kosmetisch und normalerweise nicht tödlich.

Management

Die meisten gesunden LindenbĂ€ume können kleinen Befall von saugenden Insekten wie BlattlĂ€usen und der daraus resultierenden rußigen Schimmelpilzform tolerieren. Die Kontrolle der rußigen Schimmelpilze beginnt mit dem Management des Insektenbefalls, um den fĂŒr das Pilzwachstum notwendigen Honigtau zu beseitigen. Wenn BlattlĂ€use oder andere saugende Insekten auf Ihrer Linde vorhanden sind, genĂŒgt oft ein starker Wasserstrahl, um sie zu entfernen. SpĂŒlen Sie Ihre Linde nicht nur regelmĂ€ĂŸig aus, sondern dĂŒngen und gießen Sie sie auch, um ihre Gesundheit zu gewĂ€hrleisten. Wenn der Befall schwerwiegend ist, wenden Sie Gartenbaumöle oder insektizide Seife auf Ihren Baum an, um die Kontrolle zu erlangen. Oftmals erfordern schwere Infektionen mehr als eine Anwendung. Lesen Sie das Etikett vor der Verwendung und folgen Sie den Anweisungen fĂŒr HĂ€ufigkeit und HĂ€ufigkeit der Anwendung. Sobald Honigtau-produzierende Insekten kontrolliert werden, wird die rußige Form verwittern; Möglicherweise können Sie jedoch schwere BelĂ€ge aus Honigtau und Ruß mit einem starken Wasserstrahl oder einer milden Seifen- und Wasserlösung waschen.


Video-Guide: SK 5-Blatt Kopf (gedÀmpft), mit Spinblades.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen