MenĂŒ

Garten

Blatt-Locken-Krankheit In Den KirschbÀumen

Cherry leaf curl ist eine pilzinfektion, die kirschbaumarten (prunus spp.) und einige pflaumen (prunus spp.) befÀllt. Sowohl das aussehen als auch die produktion von infizierten bÀumen wird durch die infektion negativ beeinflusst, obwohl es nicht tödlich ist. Die krankheit wird allgemein als "hexenbesen" bezeichnet, da infizierte bÀume...

Blatt-Locken-Krankheit In Den KirschbÀumen


In Diesem Artikel:

Obwohl es nicht tödlich ist, wird Kirschblattrollen dazu fĂŒhren, dass Ihr Baum weniger FrĂŒchte produziert.

Obwohl es nicht tödlich ist, wird Kirschblattrollen dazu fĂŒhren, dass Ihr Baum weniger FrĂŒchte produziert.

Cherry Leaf Curl ist eine Pilzinfektion, die Kirschbaumarten (Prunus spp.) Und einige Pflaumen (Prunus spp.) BefĂ€llt. Sowohl das Aussehen als auch die Produktion von infizierten BĂ€umen wird durch die Infektion negativ beeinflusst, obwohl es nicht tödlich ist. Die Krankheit wird gemeinhin als "Hexenbesen" bezeichnet, da infizierte BĂ€ume dichte, klumpige Wachstumsklumpen hervorbringen, die sich wie zufĂ€llig aus dem Baum heraus verzweigen, Ă€hnlich wie die Borsten am Ende eines alten, abgenutzten Hexenbesens. Obwohl es in Europa ĂŒblich ist, blĂŒht die KirschblĂŒte nicht ĂŒberall in den Vereinigten Staaten und wurde in Kalifornien nur wenige Male gemeldet.

Was ist es?

Cherry Leaf Curl wird durch einen Pilz namens Taphrina cerasi verursacht. Der Pilz wird sowohl durch Wind als auch durch Spritzwasser verbreitet und befĂ€llt sowohl sĂŒsse als auch saure KirschbĂ€ume. Der Pilz ist mit dem Pilz verwandt, der Pfirsichblattrollen und Pflaumentaschen verursacht, aber nicht identisch ist. Die KirschblĂŒtenwurst befĂ€llt die Äste des Kirschbaums, indem sie sich sowohl in die Rinde als auch in das innere Holz der Gliedmaßen einschmiert. Der Pilz lebt weiterhin in den betroffenen Ästen, ĂŒberwintert darin und produziert Jahr fĂŒr Jahr Probleme.

Symptome

Auf den ersten Blick erscheint die Kirschblattrolle als dicke Wachstumsklumpen in der Mitte des Baumkronendachs. BaumstĂ€ngel, die mit KirschblĂ€ttrigen Locken infiziert sind, sind zu dick und bilden große Ansammlungen dĂŒnner, zweigeriger Zweige. Diese Zweige werden im FrĂŒhjahr eine FĂŒlle von Blattwuchs produzieren, aber sehr wenige, wenn ĂŒberhaupt, BlĂŒten und keine FrĂŒchte. Die BlĂ€tter an diesen Zweigen und Zweigen verdicken, rollen sich zusammen und verfĂ€rben sich rötlich. Sie werden auch weiße oder graue Sporen auf ihrer Unterseite entwickeln. BlĂ€tter, die mit KirschblĂ€ttriger Lockeninfektion infiziert sind, werden vorzeitig vom Baum fallen und können spĂ€ter in der Saison durch ein zweites Austreiben der BlĂ€tter ersetzt werden. Gelockte, verfĂ€rbte BlĂ€tter erscheinen manchmal auf Ästen, die sonst nicht infiziert scheinen.

VerhĂŒtung

Da die Locke von KirschblĂ€ttern nicht tödlich ist, wurde sehr wenig unternommen, um einen Weg zu finden, dies zu verhindern. Es gibt keine Chemikalien oder Sprays, die spezifisch auf den Pilz zielen, der Kirschblattrollen verursacht, aber Allzweckfungizide können helfen, Infektion zu verhindern. Gesunde Gartenarbeit trĂ€gt auch dazu bei, das Gesamtrisiko fĂŒr Pilzinfektionen in ObstbĂ€umen zu reduzieren. Gute Hauswirtschaft ist die wichtigste Methode, um BĂ€ume vor Pilzbefall zu schĂŒtzen. Halten Sie den Bereich unter und um den Baum herum frei von Schutt, wie heruntergefallenen BlĂ€ttern, heruntergefallenen FrĂŒchten und toten Gliedmaßen. Ein anderer Weg, um Pilz zu verhindern, ist, immer die Basis und nie die BlĂ€tter der Pflanze zu wĂ€ssern, wie Kirschblatelocken sich durch Wasserspritzen ausbreiten können.

Behandlung

Leider gibt es keine Möglichkeit, die KirschblĂŒtenwölbung von den infizierten Zweigen zu entfernen. Die einzige Möglichkeit, dem Baum zu helfen, besteht darin, die infizierten Zweige zu eliminieren. Um dies zu tun, untersuchen Sie den betroffenen Teil des Baumes und verfolgen Sie die infizierten Gliedmaßen zurĂŒck zum Stamm, bis Sie die Kreuzung finden, wo sich infizierte und gesunde Zweige treffen. Schneiden Sie die beschĂ€digte Gliedmaße 12 Zoll unterhalb dieses Bereichs ab. Verbrennen Sie infizierte Zweige, um zu vermeiden, dass die Infektion in einen anderen Baum oder Gartenbereich verschoben wird.


Video-Guide: Sommerkonzert der städtischen Musikschule Höchstadt.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen