MenĂĽ

Garten

Laurel Gegen Live Oak

Eichen (quercus spp.) sind ein grundnahrungsmittel in der natürlichen amerikanischen landschaft, von feuchten gebieten bis zu trockenen, großen höhen bis zu flachen ebenen. Eichen sind ebenso faszinierend in der landschaft, mit vielen sorten gut geeignet für den heimgebrauch. Viele eichen haben mehrere eigenschaften, behalten aber charakteristische merkmale. So wie,…

Laurel Gegen Live Oak


In Diesem Artikel:

Sowohl Lorbeer- als auch lebende Eichenarten produzieren Eicheln.

Sowohl Lorbeer- als auch lebende Eichenarten produzieren Eicheln.

Eichen (Quercus spp.) Sind ein Grundnahrungsmittel in der natürlichen amerikanischen Landschaft, von feuchten Gebieten bis zu trockenen, großen Höhen bis zu flachen Ebenen. Eichen sind ebenso faszinierend in der Landschaft, mit vielen Sorten gut geeignet für den Heimgebrauch. Viele Eichen haben mehrere Eigenschaften, behalten aber charakteristische Merkmale. Als solche haben Lorbeereichen (Quercus laurifolia) viele Eigenschaften mit lebenden Eichen (Quercus spp.), Aber jedes hat Unterscheidungsmerkmale.

Austauschbare Namen

Der geläufige Name Lorbeereiche wird sowohl der Diamantblatteiche (Quercus laurifolia), als auch in den Klimazonen 6 bis 10 des US-Landwirtschaftsministeriums als widerstandsfähig und Darlington-Eiche (Quercus hemisphaerica), in den USDA-Zonen 6 bis 9 als winterhart, gibt es einige lebende Eichen in den Vereinigten Staaten, die manchmal als Landschaftspflanzen gefunden werden. Die am häufigsten als "lebende Eiche" bezeichnete Art ist die südliche lebende Eiche (Quercus virginiana), die in den USDA-Zonen 7 bis 10 winterhart ist. Andere lebende Eichen sind die in den westlichen Staaten heimischen: canyon live eiche (Quercus chrysolepis), winterhart in USDA-Zonen 8 bis 10; lebende Eiche (Quercus wislizenii), winterhart in Zone 8; und die Küste leben Eiche (Quercus agrifolia), robust in USDA Zonen 9 und 10.

Wachsende Websites

Während alle diese Bäume in natürlichen Landschaften üblich sind, haben sie unterschiedliche Standortpräferenzen. Zum Beispiel, Diamant-Blatt Eiche (ein Lorbeer), ist toleranter von nassen Standorten als sein Schwester Lorbeer, Darlington Eiche, die natürlich in mehr Hochland Standorten wächst. Southern Live Oak ist besonders hart, bevorzugt jedoch einen Standort mit feuchtem Boden und guter Windbeständigkeit. Die im Westen heimischen Eichen bevorzugen feuchte bis trockene Böden. Alle diese Arten gedeihen in voller Sonne bis zum Halbschatten.

Wachsende Formulare

Die Eichenfamilie ist ziemlich verschieden, was die Art jeder Art betrifft; Das gilt auch für Lorbeer und Eichen. Die Lorbeerbäume mit dem Diamantblatt und Darlington zum Beispiel haben eine aufrechtere wachsende Form als die meisten lebenden Eichen. Lorbeer-Eichen neigen dazu, viel dichtere Vordächer als ihre lebenden Eichen-Cousins ​​zu haben. Lebende Eichen haben im Vergleich dazu oft Kronen, die sich mit dicken Hauptästen im gesamten Blätterdach ausbreiten. Lebende Eichen variieren jedoch stark von Exemplar zu Exemplar; einige Exemplare können eine aufrechtere Form haben als andere. In der Landschaft benötigen lebende Eichen viel Platz, besonders wenn Sie ein Exemplar pflanzen, das mehr ausbreitet als aufrecht wächst. Ein anderer Unterschied, obwohl etwas verwirrend, ist, dass lebende Eichen immergrün sind und ihre Blätter behalten, bis neue sie ersetzen. Lorbeerbäume dagegen sind über einen großen Teil ihres Verbreitungsgebiets laubabwerfend, obwohl einige Exemplare ihre Blätter das ganze Jahr über in den wärmeren Teilen ihres Verbreitungsgebiets halten können.

Langlebigkeit Details

Ein weiterer wichtiger Unterschied zwischen Lorbeer und lebenden Eichen ist Langlebigkeit. Lorbeer gelten nicht als langlebig. Sowohl Diamantblatt- als auch Darlington-Eichen haben eine durchschnittliche Lebensdauer von weniger als 100 Jahren, wobei Diamantblätter eine Lebensdauer von 50 bis 70 Jahren und Darlington durchschnittlich 70 bis 90 Jahre haben. Lebende Eichen hingegen leben länger als 150 Jahre - manche können Jahrhunderte alt werden.


Video-Guide: Live Oak vs Laurel Oak, bluff oak, water oak identification.

Der Artikel War NĂĽtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂĽgen