Menü

Garten

Spätsommer-Blütenpflanzen

Spätsommer ist die zeit, in der die meisten blumen ihre auffällige saison beenden. Für die planung eines blühenden gartens mit langer blütezeit müssen blütenpflanzen mit verschiedenen jahreszeitlichen blüten gepflanzt werden. Spätsommerblüten füllen die lücke zwischen sommer- und herbstblühenden pflanzen. Viele pflanzen beginnen im spätsommer zu blühen und gehen weiter...

Spätsommer-Blütenpflanzen


In Diesem Artikel:

Im Spätsommer blühen sogar bestimmte Azaleenarten.

Im Spätsommer blühen sogar bestimmte Azaleenarten.

Spätsommer ist die Zeit, in der die meisten Blumen ihre auffällige Saison beenden. Für die Planung eines blühenden Gartens mit langer Blütezeit müssen Blütenpflanzen mit verschiedenen jahreszeitlichen Blüten gepflanzt werden. Spätsommerblüten füllen die Lücke zwischen sommer- und herbstblühenden Pflanzen. Viele Pflanzen beginnen im Spätsommer zu blühen und setzen sich bis zum Herbst fort.

Jährliche Blumen

Sommerblühende Einjährige wachsen, blühen und sterben in einer Wachstumsperiode. Ein Beispiel ist die blaue Shrimp-Pflanze (Cerinthe major "Purpurascens") mit grünen Blättern und purpurfarbenen Hochblättern über hängenden lila Blüten. Diese Häuschengartenpflanze lässt Samen nach der Blüte fallen. Tickseed Sonnenblumen (Bidens Aristosa) werden bis zu 5 Fuß groß und produzieren Hunderte von 2 Zoll breiten Daisy-ähnlichen Blüten mit gelben Blütenblättern um ein dunkles Auge. Die grünen Blätter sind ab dem Spätsommer im Herbst mit den Blüten bedeckt. Entfernen Sie verblassende Blüten, bevor Sie Samen bilden, um eine Selbstsaat zu verhindern.

Blühende Zwiebeln

Die meisten Blumenzwiebeln blühen im Frühling, aber es gibt einige Sorten, die ihre Blüten im Spätsommer produzieren. Eine Spätsommerblumenknospe ist die Ananaslilie (Eucomis comosa "Oakhurst"), die am besten in den Pflanzenhärtezonen 8 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums gedeiht. Diese klumpenbildende Zwiebel bildet rötlich-lila bandartige Blätter mit einem Fuß lang violetter Blütenstängel im Spätsommer mit sechsblättrigen Ananasblüten. Die Sommerhyazinthe (Galtonia candicans) wächst in den USDA-Zonen 7 bis 10, die im Spätsommer Blütenspitzen mit weißen, glockenförmigen Blüten bilden. Die duftenden Blüten erscheinen 3 bis 6 Fuß über den dunkelgrünen bandartigen Blättern.

Mehrjährige Blumen

Spätsommerblühende Stauden blühen meist bis zum kalten Winterwetter. Chinesischer Astilbe (Astilbe chinensis "Pumila") sendet Spätsommer-Blütenfedern aus, die 24 cm hoch sind und aus kleineren rosa-violetten Blüten bestehen. Die 10 Zoll großen Blätter bilden in den USDA-Pflanzenhärtezonen 4 bis 9 12 bis 24 Zoll breite Klumpen. Diese mehrjährigen Pflanzen bilden gute Schnittblumen. Mehrjährige Krötenlilien (Tricyrtis "Sinonome") gedeihen gut in den USDA-Zonen 4 bis 9 mit 1-Zoll breiten lila und weiß gepunkteten Blüten, die im Spätsommer auf 2 bis 3 Fuß hohen Stängeln erscheinen. Wenn sie in teilweise sonnigen Bedingungen in gut drainierendem Boden wachsen, breiten sich die Klumpen 1 bis 2 Fuß breit aus.

Sträucher

Viele verschiedene Arten von Sträuchern produzieren Spätsommerblumen. Bloom-A-Thon rote Reblooming Azalee (Rhododendron "RLH1-1P2) blüht etwa fünf Monate lang, blüht im Frühling und blüht dann im Spätsommer wieder auf. Dieser Strauch wächst in den USDA-Zonen 6 bis 9 als immergrün, er ist 3 Fuß hoch und breit mit rötlich-rosa Blüten. Blush Satin rose von Sharon (Hibiscus syriacus "Mathilde") wächst als laubabwerfender Strauch in den USDA-Zonen 5 bis 8, erreicht 8 bis 12 Fuß und erstreckt sich 4 bis 6 Fuß breit. Große zartrosa Blüten entwickeln vom Spätsommer bis zum frühen Herbst ein rötliches Auge und blühen.


Video-Guide: kleiner Pflanzenkunde-Spaziergang.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen