Men√ľ

Garten

Landschaftsgewebe-Ersatz

Das vorhandensein von unkraut in den blumenbeeten oder anderen landschaftselementen eines hauses ist unansehnlich und kann den ersten eindruck einer struktur bei potenziellen käufern oder mietern stark beeinflussen. Landschaftsgewebe wird in der regel in der heimischen landschaft eingesetzt, um unkräuter chemisch zu bekämpfen, ohne dass luft und wasser...

Landschaftsgewebe-Ersatz


In Diesem Artikel:

Selbst richtig ausgef√ľhrtes Landschaftsgewebe kann Unkr√§uter nach mehreren Jahreszeiten nicht verhindern.

Selbst richtig ausgef√ľhrtes Landschaftsgewebe kann Unkr√§uter nach mehreren Jahreszeiten nicht verhindern.

Das Vorhandensein von Unkraut in den Blumenbeeten oder anderen Landschaftselementen eines Hauses ist unansehnlich und kann den ersten Eindruck einer Struktur bei potenziellen K√§ufern oder Mietern stark beeinflussen. Landschaftsgewebe wird typischerweise in der heimischen Landschaft eingesetzt, um Unkr√§uter nicht-chemisch zu bek√§mpfen, w√§hrend immer noch Luft und Wasser die Wurzeln der erw√ľnschten Vegetation erreichen k√∂nnen. Die Material- und Installationskosten, die mit Landschaftsgewebe verbunden sind, k√∂nnen sich jedoch als relativ teuer erweisen, und Unkraut kann immer noch in organischem Material wachsen, das sich auf dem Gewebe sammelt. Eine Reihe anderer Materialien oder Arten richtig ausgebrachter Mulch bieten eine alternative Unkrautbek√§mpfung.

Bodenbedeckungen

Zahlreiche Arten von Bodendeckerpflanzen bieten ein einzigartiges Landschaftselement und blockieren unerw√ľnschte Unkr√§uter, ohne die etablierten, w√ľnschenswerten Str√§ucher oder B√§ume im Landschaftsbett zu beeintr√§chtigen. Geeignete immergr√ľne ausdauernde Bodendecker schlie√üen die pazifische Stranderdbeere (Fragaria chiloensis), den blauen Sternkriecher (Laurentia fluviatilis) und die einheimischen Gr√§ser wie Idaho, westlicher oder Molateblauer Schwingel mit ein. Kr√§ftiger, dicker und gesunder Bodendecker ist der Schl√ľssel zum Blockieren von Licht, das f√ľr Unkrautsamen oder junge Pflanzen verf√ľgbar ist.

Organische Mulchen

Materialien wie Rindenschnitzel, geschredderte Rinde, Holzsp√§ne, H√ľlsen von Buchweizen, Hopfen, Baumwollsamen oder Kakao- oder Kiefernnadeln in einer 3- bis 4-Zoll-Schicht liefern organischen Mulch f√ľr Landschaftsmerkmale. Viele m√ľssen mindestens einmal pro Jahr aufgef√ľllt werden, um ein attraktives Aussehen und eine wirksame Unkrautbek√§mpfung beizubehalten. Organische Materialien, die f√ľr Kurzzeitmulchen geeignet sind, umfassen Grasschnitt, gemahlene Rinde, geschredderte Bl√§tter und Kompost. Kompost und Ausschnitte sollten keine Samen enthalten. Grasschnitt und Bl√§tter werden in d√ľnnen Schichten ausgebreitet, um Mattierung zu vermeiden.

Anorganische Mulchen

Gesteinsbrocken, Kies, Vulkangestein und andere Gesteins- oder Steinarten, die manchmal teuer und schwierig zu realisieren sind, bieten ein im Wesentlichen dauerhaftes Landschaftsinteresse und sind in einer breiten Farbpalette verf√ľgbar, um sie an die Umgebung anzupassen. Eine 1- bis 3-Zoll-Gesteinsschicht kann eine gute Unkrautbek√§mpfung erm√∂glichen, aber Unkr√§uter, die in Steinmulch vorkommen, sind oft schwer zu entfernen. Dunkle Steine ‚Äč‚Äčk√∂nnen auch zu √ľberhitzten B√∂den und Wurzeln f√ľhren. Zu anderen m√∂glichen anorganischen Mulchen geh√∂ren geschredderte recycelte Gummireifen, recyceltes Glas, k√ľnstliche Kiefernnadeln und w√§rmebehandelte Tonaggregate.

Zeitung oder Sackleinen

Zeitung und Sackleinen sind frei oder relativ preiswert und zerfallen schlie√ülich. Eine zwei- oder dreilagige Schicht Zeitungspapier oder eine einzelne Lage Sackleinwand, die mit Steinen oder anderem Mulch zusammengehalten wird, bietet im allgemeinen eine wirksame Unkrautkontrolle f√ľr mindestens eine Wachstumsperiode. Jede Pflanze wird mit einem "x" in die Zeitung oder Sackleinen geschnitten. Zerrissene Zeitung ist auch wirksam und sorgt daf√ľr, dass mehr Feuchtigkeit Pflanzenwurzeln erreichen kann, aber es kann eine Tendenz haben, sich loszurei√üen und wegzublasen, selbst wenn sie mit Mulch bedeckt ist. Sowohl Zeitungspapier als auch Sackleinen sind m√∂glicherweise unansehnlich, k√∂nnen aber leicht mit Steinen oder Bio-Mulch bedeckt werden, um ein attraktives Aussehen und eine ausgezeichnete Unkrautbek√§mpfung zu erreichen. Nicht-gl√§nzendes Papier, das mit Tinten auf Sojabasis bedruckt ist, laugt keine sch√§dlichen Chemikalien aus und ist sicher in der Anwendung.


Video-Guide: .

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen