MenĂŒ

Garten

Die Arten Der ApfelbÀume Mit Rosa Blumen

Die meisten apfelbaum (malus) blĂŒten beginnen als rosa knospen und blĂŒhen als weiße blĂŒten. Eine handvoll von sorten hat jedoch blumen, die einige oder alle ihrer rosa farbtöne nach der knospenstufe behalten. Alle apfelbĂ€ume schneiden am besten ab, wenn sie volle sonneneinstrahlung erhalten und einen gut durchlĂ€ssigen boden mit einem ph-wert von 5 bis 7 haben...

Die Arten Der ApfelbÀume Mit Rosa Blumen


In Diesem Artikel:

ApfelblĂŒten sind duftend.

ApfelblĂŒten sind duftend.

Die meisten Apfelbaum (Malus) BlĂŒten beginnen als rosa Knospen und blĂŒhen als weiße BlĂŒten. Eine Handvoll von Sorten hat jedoch Blumen, die einige oder alle ihrer rosa Farbtöne nach der Knospenstufe behalten. Alle ApfelbĂ€ume wirken am besten, wenn sie volle Sonneneinstrahlung erhalten und einen gut durchlĂ€ssigen Boden mit einem pH-Wert von 5 bis 7 haben. Alle ApfelbĂ€ume benötigen auch einen zweiten Apfelbaum einer anderen Sorte, um ihr volles Fruchtpotenzial zu erreichen.

Bramleys SĂ€mling und Kidds Orange Rot

Eine Apfelbaumsorte, die seltene, dunkelrosa BlĂŒten hat, ist "Bramleys SĂ€mling", dessen Äpfel stark sauer sind und zum Kochen bevorzugt werden. "Bramley's Seedling" -BĂ€ume haben eine extrem lange Lebensdauer, wobei der Ă€lteste bekannte Baum im Jahr 1809 gepflanzt wurde und Anfang 2013 noch blĂŒhte. Eine andere Sorte mit dunkelrosa BlĂŒten ist "Kidd's Orange Red", eine Kreuzung aus dem englischen "Cox" und der amerikanische "Delicious". Es produziert knackig, sĂŒĂŸe Äpfel, die verwendet werden, um Apfelwein zu machen. Obwohl beide Sorten in den PflanzenhĂ€rtezonen 4 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums (USDA) ĂŒberleben können, sind sie am kĂŒhlsten Ende dieses Spektrums am besten geeignet.

Reich

Der "Empire" Apfelbaum, eine Kreuzung aus "Macintosh" und "Red Delicious", hat hellrosa BlĂŒten, die karminrote Äpfel hervorbringen. Die FrĂŒchte sind sĂŒĂŸ und nachtisch im Geschmack. "Empire" schneidet am besten in den USDA-Zonen 4 bis 8 ab. Seine FrĂŒchte reifen im FrĂŒhherbst und können gut gekĂŒhlt gelagert werden, was bis weit in das nĂ€chste Jahr hinein reicht. Der Baum erreicht eine reife Höhe von 12 bis 16 Fuß.

Gala

Die Apfelbaumsorte "Gala" stammt aus Neuseeland und bringt hellrosa BlĂŒten hervor, die sich in orange und rote FrĂŒchte verwandeln. Eine Kreuzung zwischen "Kidd Orange Red" und "Golden Delicious", "Gala" hat reiche und geschmackvolle Äpfel, die Kandidaten fĂŒr Entsaften sind. Ein "Gala" -Baum schneidet in Gebieten mit geringer KĂ€lte besser ab als andere Sorten und kann in den USDA-Zonen 4 bis 10 gut abschneiden. Seine Reife betrĂ€gt 10 bis 30 Fuß, und seine Verbreitung betrĂ€gt 10 bis 15 Fuß.

Weinap

"Winesap" ist eine amerikanische Apfelbaumsorte, die zuerst in der Kolonialzeit kultiviert wurde und hellrosa BlĂŒten hat. Sie produziert Äpfel, die einen starken Geschmack mit einer gewissen SchĂ€rfe haben, die dem Baum seinen Namen geben und seine Äpfel perfekt zum Backen machen. Ein "Winesap" Apfelbaum wĂ€chst am besten in den USDA-Zonen 5 bis 9. Im Gegensatz zu anderen Sorten benötigt er zwei BestĂ€uber. "Winesap" ist nicht in der Lage, eine andere Baumart zu bestĂ€uben, und so braucht es eine Apfelbaumsorte, um sich selbst und eine andere Sorte zu bestĂ€uben, um den BestĂ€uberbaum zu bestĂ€uben. Wenn Sie vorhaben, einen "Winesap" -Baum zu pflanzen, um seine hellrosa BlĂŒten zu genießen, ist genug Platz, um mindestens zwei andere StandardgrĂ¶ĂŸen- oder ZwergapfelbĂ€ume verschiedener Sorten oder HolzapfelbĂ€ume unterzubringen.


Video-Guide: Veredeln, okulieren von ObstbÀumen zeigt der GÀrtner.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen