MenĂŒ

Garten

Key Lime Tree Probleme

Auch bekannt als mexikanische limette oder westindische limette, ist die limette (citrus aurantifolia) ein niedrigwĂŒchsiger, dicker baum mit dichten, blassgrĂŒnen blĂ€ttern, duftenden, frĂŒhlingsblĂŒhenden blĂŒten, die ovale oder runde, dĂŒnnhĂ€utige limetten mit saftigem geschmack ergeben saure pulpe. Der schlĂŒssel kalk ist anfĂ€llig fĂŒr eine vielzahl von problemen, von denen viele...

Key Lime Tree Probleme


In Diesem Artikel:

Key Linde Probleme können Probleme mit der Fruchtbarkeit des Baumes verursachen.

Key Linde Probleme können Probleme mit der Fruchtbarkeit des Baumes verursachen.

Auch bekannt als Mexikanische Limette oder Westindische Limette, ist die Limette (Citrus aurantifolia) ein niedrigwĂŒchsiger, dicker Baum mit dichten, blassgrĂŒnen BlĂ€ttern, duftenden, frĂŒhlingsblĂŒhenden BlĂŒten, die ovale oder runde, dĂŒnnhĂ€utige Limetten mit saftigem Geschmack ergeben saure Pulpe. Der Hauptkalk ist anfĂ€llig fĂŒr eine Vielzahl von Problemen, von denen viele durch angemessene kulturelle Pflege verhindert werden können.

NĂ€hrstoffmangel

SchlĂŒssel-Limetten bevorzugen reiche, gut durchlĂ€ssige Böden, und obwohl sie nicht ideale Böden vertragen, kann ein zu schlechter Boden zu NĂ€hrstoffmangel fĂŒhren. Vergilbende BlĂ€tter, vorzeitige BlattabfĂ€lle und schlechte Fruchtbildung können ein Hinweis auf NĂ€hrstoffmangel sein. Ein Mangel an Zink im Boden kann dazu fĂŒhren, dass BlĂ€tter verkĂŒmmert, zugespitzt und geschrumpft erscheinen, wĂ€hrend ein Mangel an Phosphor dazu fĂŒhren kann, dass hohle FrĂŒchte in einer harten Schale gehalten werden. Die gelegentliche DĂŒngung mit einem ausgewogenen DĂŒnger kann helfen, NĂ€hrstoffdefizite im Boden zu beheben.

SchÀdlinge

Key Lime BĂ€ume können durch SchĂ€dlinge wie Milben, winzige Insekten gestört werden, die rostbraun, dunkelrot, lila, gelb oder dunkelgrĂŒn sein können; Schuppen-Insekten, die als klumpige, schuppenartige Wucherungen an BlĂ€ttern, Gliedmaßen oder Baumstamm erscheinen; und BlattlĂ€use, winzige Kolonien von Insekten, die sich von neuem Wachstum ernĂ€hren. Pflanzenöl- oder Blattschwefel-Sprays bekĂ€mpfen gewöhnlich Milben und Schuppen, wĂ€hrend BlattlĂ€use oft mit einem direkten Wasserstrahl vom Baum gewaschen werden können. Insektizide Seife kann auch fĂŒr schwereren Befall nĂŒtzlich sein.

Krankheiten

Zitruskrebs ist eine ernsthafte bakterielle Krankheit, die wichtige LindenbĂ€ume befĂ€llt und sich von infizierten BĂ€umen durch windigen Regen, Tiere oder kontaminierte AusrĂŒstung ausbreitet. Zu den ersten Symptomen gehören winzige Flecken auf BlĂ€ttern und FrĂŒchten, die zu erhabenen Flecken werden, umgeben von einem gelben Ring. Die Krankheit verschlimmert sich, wodurch BlĂ€tter fallen und den allgemeinen Gesundheitszustand des Baumes bedrohen. Andere Krankheiten umfassen einen fettigen Fleck, der fettige LĂ€sionen auf BlĂ€ttern verursacht, und Zitrusschorf, der korkige braune Schorfbildung an BlĂ€ttern und FrĂŒchten verursacht. Bei regelmĂ€ĂŸiger Anwendung kann Fungizid auf Kupferbasis zur BekĂ€mpfung dieser Krankheiten beitragen.

VerhĂŒtung

Gute Baumgesundheit ist die beste Waffe gegen Krankheiten und SchĂ€dlinge. Befolgen Sie die entsprechenden Richtlinien zur Zitruspflege, indem Sie den Baum an einem hellen, sonnigen Standort in den PflanzenhĂ€rtezonen 9 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums zĂŒchten. BewĂ€ssern Sie junge Lindenkegel etwa ein- bis zweimal pro Woche und reduzieren Sie die BewĂ€sserung, wenn die BĂ€ume etabliert sind. Vermeiden Sie unnötiges Beschneiden, um den Baumstamm nicht versehentlich zu verletzen und SchĂ€dlinge und Krankheiten einzuatmen.


Video-Guide: KeyLime/ mexican lime Tree.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen