Men√ľ

Garten

Kalanchoe: Bunte Pflanzen

Fast jede art von pflanze kann ein verändertes wachstum entwickeln, bei dem es in einigen blattbereichen kein chlorophyll gibt, um weiß zu ergeben, oder um ein anderes pflanzenpigment, gewöhnlich gelb, zu zeigen, das normalerweise nicht sichtbar ist. Diese farbmuster entstehen normalerweise als eine mutation, die als eine verzweigung auf einer normalerweise farbigen pflanze auftritt...

Kalanchoe: Bunte Pflanzen


In Diesem Artikel:

Lavendel Jakobsmuscheln hat eine bunte Form mit cremefarbenen Blatträndern.

Lavendel Jakobsmuscheln hat eine bunte Form mit cremefarbenen Blatträndern.

Fast jede Art von Pflanze kann ein verändertes Wachstum entwickeln, bei dem es in einigen Blattbereichen kein Chlorophyll gibt, um Weiß zu ergeben, oder um ein anderes Pflanzenpigment, gewöhnlich gelb, zu zeigen, das normalerweise nicht sichtbar ist. Diese Farbmuster entstehen gewöhnlich als eine Mutation, die als eine Verzweigung auf einer normalerweise gefärbten Pflanze auftritt. Der bunte Teil muss vegetativ reproduziert werden, weil er sich nicht aus Samen ergibt. In einer Sukkulentenpflanze wie Kalanchoe (Kalanchoe spp.) Ist die vegetative Vermehrung einfacher als in holzigen Pflanzen.

Kalanchoe

Mitglieder der Kalanchoe-Gattung sind haupts√§chlich im tropischen Afrika und Madagaskar beheimatet und geh√∂ren zur Familie der Crassulae. Die meisten Kalanchoe sind kleine, saftige Str√§ucher, obwohl es Hinterw√§ldler- und Vinlings-B√§ume gibt, und einige, die treelike sind. Viele haben leuchtende, auff√§llige, r√∂hrenf√∂rmige Bl√ľten, die normalerweise im Winter bl√ľhen. Kalanchoe k√∂nnen keine Frosttemperaturen ertragen und wachsen im Freien in den Pflanzenh√§rtezonen 10 und 11 des US-Landwirtschaftsministeriums. Sie eignen sich gut f√ľr Indoor-Containerpflanzen, solange sie genug Licht bekommen und Sie eine gut entw√§ssernde Potting-Mischung verwenden. Kalanchoe entwickelt, wie viele Sukkulenten aus der Familie der Crassula, im Winter kr√§ftigere Bl√§tter. Wenn Farbver√§nderungen auftreten, nehmen wei√üe Bereiche einen rosa oder rosigen Farbton an, wenn die Pflanze in voller Sonne steht.

Vermehrung

Es gibt mehrere Möglichkeiten, eine bunte Kalanchoe zu vermehren. Wie die meisten Sukkulenten wurzeln Kalanchoe leicht aus Stammstecklingen. Sie können den bunten Zweig in mehrere Längen schneiden, jeder mit drei Blattknoten, den unteren Blättersatz entfernen und den Schnitt in eine erdlose Topfmischung geben und die Stelle, an der die Blätter wachsen, vergraben, da die Wurzeln vom Knoten kommen. Sie sollten innerhalb weniger Wochen root sein. Werfen Sie die Blätter, die Sie entfernt haben, nicht weg, denn wenn Sie sie in einen kleinen Topf erdloser Mischung mit dem in der Mischung vergrabenen Stielende geben, bilden sich Wurzeln und schließlich eine ganz neue Pflanze. Einige Kalanchoe haben auch kleine Pflänzchen, die sich in den Blattkerben bilden. Sie können jedes Pflänzchen vom Blatt nehmen und es oben auf die Topfmischung legen, um Wurzel zu bilden, vorausgesetzt, das Pflänzchen wächst nicht in einem weißen Bereich, in dem es kein Chlorophyll gibt. Ein weißes Pflänzchen kann nicht alleine wachsen.

Veränderte Lavendel Jakobsmuscheln

Standard-Lavendel Jakobsmuscheln (K. Fedtschenkoi) hat abgerundete Bl√§tter mit gezackten Einbuchtungen an den R√§ndern. Die sukkulenten Bl√§tter sind grau mit einem lavendelfarbenen Schimmer, mit Pfl√§nzchen, die in den Blattkerben produziert werden. Die Pflanze hat eine kaskadenartige Wachstumsform, die eine gute h√§ngende Korbpflanze bildet oder √ľber den Rand einer Wand oder eines Beh√§lters hinausl√§uft. Sie bl√ľht im Winter frei, mit aufrecht wachsenden Bl√ľtenstielen, die nektarreiche, h√§ngenden, orangefarbenen, glockenf√∂rmigen Bl√ľten bilden. Die bunte Form (K. fedtschenkoi "Variegata") hat cremefarbene R√§nder an den Bl√§ttern, die sich in der Sonne rosa f√§rben. Diese Kalanchoe ist etwas h√§rter als die meisten Kalanchoe, in der Lage, Temperaturen zwischen 25 und 30 Grad Celsius zu ertragen.

Kalanchoe "Fantastisch"

Paddel Pflanze (K. Luciae) macht eine dramatische 1- bis 2-Fu√ü-gro√üe Pflanze. In der Standardpflanze sind ovale bis muschelf√∂rmige, dicke, grau-gr√ľne Bl√§tter in einer Basalrosette eingesetzt. Im Winter sind die Bl√§tter in Rose eingefasst. Die bunte Version (K. luciae "Fantastic") hat eine st√§rkere Winterfarbe als die Standardpflanze, mit leuchtender Rose, die einen Gro√üteil des Blattes bedeckt und besonders stark in den wei√üen Bereichen. Gefunden in einer G√§rtnerei in den Niederlanden, wurde "Fantastic" im Jahr 2009 eingef√ľhrt.

Flammende Katie

Flaming Katie (K. blossfeldiana) ist eine gew√∂hnliche Blumenpflanze, da sie ihre gro√üen Gruppen von kleinen, vierbl√§ttrigen Bl√ľten wochenlang h√§lt. Die Bl√ľtenfarben sind in der Regel fett und leuchtend in den Farben Rot, Gelb, Orange oder Pink, wobei die Rott√∂ne der Pflanze den Namen flammende Katie geben. Floristen k√∂nnen die Bl√ľtezeit f√ľr jede Jahreszeit manipulieren, indem sie die Pflanzen k√ľnstlich kurzen Tagen aussetzen. Zwei bunte Sorten sind "Stained Glass", das einen breiten Streifen gelb in der Mitte jedes Blattes hat, und "Creamed Scallops", mit Bl√§ttern in Creme. Beide Varianten haben leuchtend rote Bl√ľten.


Video-Guide: Flammendes Kätchen Kalanchoe blossfeldiana Topfpflanze Botanische Informationen und Tipps.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen