MenĂŒ

Garten

Japanische Methode Des Tomatenanbaus

Die japanische methode, tomatenpflanzen anzubauen (solanum lycopersicum), ist keine gartenarbeit, die von der asiatischen kultur geschaffen wurde. Es ist eine methode der gartenarbeit, die eine struktur namens "japanese tomato ring" verwendet. Der ring ist ein kreisförmiger kĂ€fig, der etwa 3 fuß im durchmesser ist. Die struktur ist mit dĂŒnger und organischen...

Japanische Methode Des Tomatenanbaus


In Diesem Artikel:

Die japanische Methode, Tomatenpflanzen anzubauen (Solanum lycopersicum), ist keine Gartenarbeit, die von der asiatischen Kultur geschaffen wurde. Es ist eine Methode der Gartenarbeit, die eine Struktur namens "Japanese Tomato Ring" verwendet. Der Ring ist ein kreisförmiger KĂ€fig, der etwa 3 Fuß im Durchmesser ist. Die Struktur ist mit DĂŒnger und organischem Material gefĂŒllt, einschließlich Kompost, der Tomatenpflanzen versorgt, die direkt außerhalb des Rings wachsen. Die Wurzeln der Tomatenpflanzen wachsen unter und innerhalb des Rings, wo sie Feuchtigkeit und NĂ€hrstoffe sammeln. Die Ergebnisse sind fruchtbare Pflanzen, die angeblich einige der gesĂŒndesten FrĂŒchte unter den Tomatenpflanzen produzieren.

Geschichte

Der japanische Tomatenring wurde in den 1950er Jahren von einem GĂ€rtner aus South Carolina entwickelt. Der Entwurf erzeugte ein Summen von South Carolina bis zum SĂŒden als die Karibischen Meere. Es war ein beliebtes Projekt unter GĂ€rtnern in SĂŒdflorida. In der Tat war eine Zeitung in SĂŒdflorida, "The Miami Herald", dafĂŒr verantwortlich, dass der Name der Struktur verwechselt wurde. Heute wird der Tomatenring stĂ€ndig als "japanischer Tomatenring" bezeichnet, obwohl er im Land Japan keine Grundlage oder Wurzeln hat.

Ring-Konstruktion

Ein japanischer Tomatenring mit einem Durchmesser von 3 Fuß kann bis zu vier Tomatenpflanzen um seinen Umfang herum wachsen. Wenn Sie mehr Pflanzen anbauen möchten, können Sie die RinggrĂ¶ĂŸe erhöhen. Der Ring ist aus stabilem, geschweißtem Draht, wie z. B. BetonverstĂ€rkungsdraht, mit einer Maschenweite von 6 Zoll, der die Bewegung von Wasser und Sauerstoff ermöglicht. Wenn Sie Draht fĂŒr einen Ring in StandardgrĂ¶ĂŸe kaufen, wĂ€hlen Sie ein DrahtstĂŒck mit einer LĂ€nge von 6 bis 10 Fuß und einer Breite von 3 bis 5 Fuß.

Bodenvorbereitung und Schichten

Bevor Sie einen japanischen Tomatenring in Ihrem Garten installieren, bereiten Sie den Boden vor, indem Sie ihn bis zu einer Tiefe von 8 Zoll drehen und harken. WĂ€hlen Sie einen Platz in Ihrem Garten oder Garten, der volle Sonneneinstrahlung und gut entwĂ€ssernden Boden hat. Der innere Teil des japanischen Tomatenringes besteht aus Schichten. Die erste Schicht ist gealterter Kompost, 6 Zoll tief, gefolgt von ÂŒ Tasse ausgewogenem DĂŒnger und ÂŒ Tasse eines Kalkreinigungsmittels. Als nĂ€chstes kommt 6 Zoll Gartenschrott wie BlĂ€tter und / oder Grasschnitt.

Die Schichten werden in dieser Reihenfolge fortgesetzt, bis das organische Material des Rings 2 1/2 Fuß tief ist. Die letzte oder oberste Schicht des japanischen Tomatenringes sollte BlĂ€tter oder Grasschnitt sein. Machen Sie ein Loch in der Mitte der oberen Schicht und fĂŒgen Sie 1 Tasse DĂŒnger hinzu. Es ist wichtig, die Materialien durchzuwĂ€ssern und zu durchnĂ€ssen, bevor Sie die Tomatensetzlinge um den Ă€ußeren Rand des Rings pflanzen.

Pflege von Tomatenpflanzen

Tomatenpflanzen sind etwa 2 Zoll von der Drahtstruktur des Rings beabstandet. Bewahren Sie Feuchtigkeit auf und verhindern Sie Unkraut, indem Sie Mulch in einem Kreis von etwa 2 Fuß Durchmesser um die Außenseite des Rings und um Ihre Tomatenpflanzen legen. Die Mulchschicht sollte etwa 3 cm dick sein. FĂŒttern und hydratisieren Sie Ihre Tomatenpflanzen, indem Sie sie durch den oberen Teil des japanischen Tomatenringes gießen, damit das Wasser durch das organische Material und den DĂŒnger eindringen und zu den Wurzeln der Tomatenpflanzen gelangen kann. WĂ€hrend Ihre Tomatenpflanzen wachsen und schwer werden, binden Sie ihre StĂ€mme und Zweige an den Ringdraht, um ihnen Halt zu geben.


Video-Guide: WELTjournal +: Tomate global - Pomodori aus China.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen