Men√ľ

Garten

Jadebaum Rot

Langlebige jadeb√§ume (crassula argentea) k√∂nnen jahrzehntelang ihr attraktives laubwerk und ihre interessante form in g√§rten einf√ľgen und gedeihen selbst unter ung√ľnstigen bedingungen. Diese substanziellen, sukkulenten pflanzen sind auch vielseitig einsetzbar und gedeihen sowohl in containern als auch in der landschaft als akzentpflanzen oder hecken in warmen klimazonen...

Jadebaum Rot


In Diesem Artikel:

Jadebäume gedeihen in gut durchlässigen Böden.

Jadebäume gedeihen in gut durchlässigen Böden.

Langlebige Jadeb√§ume (Crassula argentea) k√∂nnen jahrzehntelang ihr attraktives Laubwerk und ihre interessante Form in G√§rten einf√ľgen und gedeihen selbst unter ung√ľnstigen Bedingungen. Diese substanziellen, sukkulenten Pflanzen sind auch vielseitig einsetzbar und gedeihen gut in Containern sowie in der Landschaft als Akzentpflanzen oder Hecken in warmen Klimazonen des US-Landwirtschaftsministeriums, in denen die Winterh√§rtezonen 10 und 11 wachsen. W√§hrend diese wartungsarme Pflanze widerstandsf√§hig ist, Es ist nicht immun gegen Probleme. Sorgen Sie f√ľr eine optimale kulturelle Versorgung, um F√§ulnisprobleme zu vermeiden, und handeln Sie schnell, wenn Krankheitssymptome auftreten.

Vorsorge

Gesunde Jadepflanzen haben eine größere Fähigkeit, sich von Fäulniskrankheiten zu erholen und zu erholen als geschwächte Pflanzen. Außerdem ist die richtige Pflege oft die einzige notwendige vorbeugende Maßnahme zur Vermeidung von Fäulnisproblemen. Wachsen Sie Jade Bäume in Bereichen des Gartens, die volle Sonne bis Halbschatten bieten, obwohl diese Pflanzen erfolgreich in vollständig schattigen Bedingungen wachsen können. Jadebäume gedeihen in extrem gut durchlässigen Böden. Lassen Sie den Boden vor dem Bewässern weitgehend austrocknen und vermeiden Sie Wassernässe um jeden Preis.

Kulturelle Wurzelfäule

Der einfache Fehler, Pflanzen zu √ľberschwemmen, kann zu einem Zustand f√ľhren, der als "Ertrinken" bezeichnet wird, bei dem der Boden ohne Abflussfeuchte nass gehalten wird - ein Schl√ľsselfaktor, der zur Wurzelf√§ule f√ľhrt. Wie das Wort impliziert, ertr√§nkt das Ertrinken zu viel Wasser in das System einer Jadepflanze. Die Pflanze kann kein Wasser mehr aufnehmen oder zus√§tzliche N√§hrstoffe aufnehmen. Die Wurzeln sterben ab und verfaulen, was zu verwelkten, verf√§rbten Bl√§ttern und zum Tod der Pflanze f√ľhrt, wenn die Bedingungen anhalten. Neben der Wasserabnahme muss sich die Bodenentw√§sserung verbessern. G√§rtner k√∂nnen den Boden bel√ľften oder organischen Inhalt, wie Kompost, in die oberen paar Zentimeter Erde einarbeiten, um die Drainage zu verbessern. Pflanzen arbeiten besser, wenn sie in Hochbeete gepflanzt werden, um Probleme mit stehendem Wasser zu verringern. Zimmerpflanzen m√ľssen in T√∂pfen mit angemessenen Entw√§sserungsl√∂chern und Untertassen sein, die nach jeder Bew√§sserung geleert werden.

Wurzelfäulepilz-Krankheit

Pythiumwurzelf√§ule ist eine Pilzkrankheit, die eine Vielzahl von Pflanzen einschlie√ülich Jade betrifft. Die bodenb√ľrtigen Sporen dieser Krankheit existieren in den meisten kultivierten B√∂den und bewegen sich im Wasser; daher f√∂rdert stehendes Wasser die Entwicklung von Pilzen an Jadepflanzen. Pythiumwurzelf√§ule f√ľhrt zu oberirdischen Symptomen, einschlie√ülich Gelbf√§rbung, verwelkte Bl√§tter und verk√ľmmertes Wachstum. Wenn die Krankheit fortschreitet, beginnen die Wurzeln zu sterben und werden braun oder werden schnell verfault und schwarz. Der Jadebaum kann zusammenbrechen und wenn er unbehandelt bleibt, stirbt die Pflanze.

Seuchenkontrolle

Um die F√§ule der Pythiumwurzeln auf Jaden zu kontrollieren, sollten Sie eine ausreichende Bew√§sserung durchf√ľhren, um zu vermeiden, dass der Boden mit Wasser bedeckt ist. Dar√ľber hinaus bietet die Verwendung von Fungiziden mit einem Wirkstoff wie Etridiazol eine vorbeugende Kontrolle bei der Behandlung dieser Krankheit, bevor die Pflanze verfault ist. Bei stark infizierten Jadeb√§umen sollten G√§rtner diese Pflanzen entfernen und zerst√∂ren.


Video-Guide: Speckbaum Elefantenbaum Jadebaum Portulacaria afra.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen