MenĂŒ

Garten

Jade Pflanzenpflege & Anbauanleitungen

Die reife einer jade (crassula argentea) erfordert geduld, aber die belohnung ist eine harte, aber anmutige, langlebige pflanze. Im freien, in den pflanzenhĂ€rtezonen 10 bis 11 des us-landwirtschaftsministeriums, erreichen jadepflanzen höhen von 2 bis 4 fuß. In containern gewachsene zimmerpflanzen erreichen beeindruckende höhen von...

Jade Pflanzenpflege & Anbauanleitungen


In Diesem Artikel:

Die Reife einer Jade (Crassula argentea) erfordert Geduld, aber die Belohnung ist eine harte, aber anmutige, langlebige Pflanze. Im Freien, in den PflanzenhĂ€rtezonen 10 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums, erreichen Jadepflanzen Höhen von 2 bis 4 Fuß. In Containern gewachsene Zimmerpflanzen erreichen beeindruckende Höhen von bis zu 5 Fuß.

Wachsende Anforderungen

Im Freien wachsen Jadepflanzen in den meisten Bodentypen, einschließlich sandigen Böden und Böden, die alkalisch oder leicht sauer sind. Jedoch ist schnell entwĂ€ssernder Boden eine Voraussetzung, um zu verhindern, dass diese sukkulenten Pflanzen verfaulen. Lassen Sie 24 bis 36 Zoll zwischen jeder Pflanze fĂŒr ausreichende Luftzirkulation sorgen. Im Innenbereich Pflanzenjaden in BehĂ€ltern, die mit einer fĂŒr Sukkulenten und Kakteen formulierten Blumenerde-Mischung gefĂŒllt sind, oder eine Mischung verwenden, die aus zwei Drittel Blumenerde und ein Drittel kleinerer Kiesel oder grobem Sand besteht. Drinnen und draußen profitieren JadegewĂ€chse von mindestens vier Stunden Sonnenlicht pro Tag. Platzieren Sie Jade, wo sie helles Licht erhalten, aber nach SĂŒden gerichteten Fenstern mit einem Lichtvorhang, um die Pflanzen vor intensiver Sonneneinstrahlung zu schĂŒtzen.

Wasser

Die richtige BewĂ€sserung ist entscheidend, denn wie alle Sukkulenten verderben Jadepflanzen in feuchten, feuchten Böden. Wasser im Freien, im Boden Pflanzen tief, Benetzung der Erde bis zu einer Tiefe von etwa 6 Zoll. WĂ€ssern Sie die Pflanzen jedoch nur, wenn der Boden fast trocken ist. BewĂ€ssere den Boden an der Basis der Pflanze und pass auf, dass kein Wasser auf die BlĂ€tter spritzt. Water indoor Jade Pflanzen, wenn die Oberseite der Mischung fĂŒhlt sich trocken anfĂŒhlt. Wasser bis der Boden gleichmĂ€ĂŸig durchnĂ€sst ist. Lassen Sie die Pflanze abtropfen und lassen Sie den Topf niemals im Wasser stehen. Wasserpflanzen im Winter nur sparsam mit Wasser versorgen, um die Pflanze vor dem Welken zu bewahren. Achten Sie darauf, dass Innenjachten in BehĂ€ltern mit EntwĂ€sserungslöchern stehen.

DĂŒnger

Obwohl DĂŒnger keine absolute Notwendigkeit ist, profitieren Jadepflanzen von der FĂŒtterung mit einem verdĂŒnnten FlĂŒssigdĂŒnger alle drei bis vier Monate. Verwenden Sie einen wasserlöslichen Allzweck-24-8-16-DĂŒnger, der in einer Menge von 1/2 bis 1 Teelöffel pro 1 Gallone Wasser gemischt wird. Bei Zimmerpflanzen die Mischung auf ca. 1/8 Teelöffel pro 1 Gallone Wasser reduzieren. ÜberfĂŒttern Sie nicht, da zu viel DĂŒnger zu einem schwachen, schlaffen Wachstum fĂŒhrt.

Probleme

Rot ist das hÀufigste Problem, das auf Jadepflanzen einwirkt; es ist oft tödlich. Die richtige BewÀsserung und schnell entwÀssernde Erde ist jedoch die beste Verteidigung gegen diese Krankheit. Jade sind sehr schÀdlingsresistent; die Pflanzen werden jedoch manchmal von SchmierlÀusen gestört - winzige Insekten, die die SÀfte aus den BlÀttern saugen. WolllÀuse sind leicht zu erkennen an einer flauschigen, watteartigen Substanz an den Gelenken der StÀngel und BlÀtter. Entfernen Sie WolllÀuse von Hand mit einem in Alkohol getrÀnkten WattestÀbchen. Vermeiden Sie insektizides Seifenspray, das die saftigen BlÀtter von Jadepflanzen beschÀdigen kann.


Video-Guide: BAUHAUS TV - Produktvideo: Seramis Ton-Granulat fĂŒr Zimmerpflanzen.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen