Menü

Garten

Ist Trompeten-Geißblatt Sicher Für Hunde?

Trompeten-geißblatt (lonicera sempervirens) ist eine farbenfrohe rebe, die in den klimazonen 4 bis 9 des us-landwirtschaftsministeriums winterhart ist. Viele hausbesitzer schätzen ihre geringe pflege und attraktivität für vögel und schmetterlinge. Wenn sie einen hund haben, wird die einnahme von trompeten-geißblatt keine vergiftung verursachen, aber es kann nicht...

Ist Trompeten-Geißblatt Sicher Für Hunde?


In Diesem Artikel:

Trompetenreben sind nicht giftig für Hunde, aber mehrere andere Reben sind.

Trompetenreben sind nicht giftig für Hunde, aber mehrere andere Reben sind.

Trompeten-Geißblatt (Lonicera sempervirens) ist eine farbenfrohe Rebe, die in den Klimazonen 4 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums winterhart ist. Viele Hausbesitzer schätzen ihre geringe Pflege und Attraktivität für Vögel und Schmetterlinge. Wenn Sie einen Hund haben, wird die Einnahme von Trompeten-Geißblatt keine Vergiftung verursachen, aber es kann auch nicht sicher sein. Es ist möglich, dass eine allergische Reaktion auftritt und es kann auch ähnlich aussehende Reben geben, die in oder in der Nähe Ihres Gartens wachsen und giftig für Hunde sind.

Nicht giftig bedeutet nicht sicher

Obwohl Trompetenhonig nicht als giftig oder giftig für Hunde gilt, bedeutet dies nicht, dass es für ihn sicher ist, es aufzunehmen. Wenn Ihr Hund etwas außerhalb seiner normalen Ernährung aufnimmt, beobachten Sie Verhalten und Essgewohnheiten. Hunde können allergische Reaktionen auf viele Arten von Pflanzen haben, und einige Symptome einer allergischen Reaktion sind ähnlich wie Vergiftungszeichen.

Allergische Reaktion vs. Vergiftung

Wenn Ihr Hund eine allergische Reaktion durch die Einnahme von Trompeten-Geißblatt oder einer anderen ungiftigen Pflanze entwickelt, können Sie Symptome wie juckende oder gereizte Haut, Husten, Niesen, Keuchen, Ausfluss aus den Augen oder Nase, Erbrechen und Durchfall sehen. Wenn Sie nicht gesehen haben, dass Ihr Hund die Pflanze verschluckt, kann es schwierig sein, Geißblatt als Schuldigen zu identifizieren, besonders wenn die Pflanze gekaut wird oder bereits im Stuhl ist, weil einige giftige Reben ähnliche Eigenschaften wie Trompeten-Geißblatt haben. Beobachten Sie Ihren Hund genau auf Vergiftungserscheinungen wie Erbrechen, Durchfall, übermäßigen Speichelfluss, Appetitverlust und Depressionen oder Lethargie.

Giftige Reben

Während Trompete Geißblatt ist nicht giftig für Hunde, sind mehrere Reben. Zum Beispiel ist Amerikanische Glyzinie (Wisteria frutescens), robust in den USDA-Zonen 5 bis 9, eine holzige Rebe, die wild in Dickichten, sumpfigen Gebieten und entlang von Bächen wächst, die lilafarbene Blüten und tiefgrüne Blätter hervorbringt. Clematis Reben sind auch giftig für Hunde, und ein paar Arten gedeihen in Regionen mit heißen Sommern und milden Wintern. Zum Beispiel ist die süße Herbst-Clematis (Clematis terniflora) in den USDA-Zonen 5 bis 9 winterhart und hat sich windende Ranken, glänzende, ledrige Blätter und reinweiße Blüten. Clematis × durandii ist eine Hybride, die in den USDA-Zonen 5 bis 9 ebenfalls winterhart ist, aber nicht wie eine süße Herbst-Clematis schnürt und kleine, bläulich-violette Blüten aufweist.

Wenn dein Hund krank wird

Während Ihr Hund möglicherweise keine giftige Pflanze aufgenommen hat, sind alle Anzeichen von Krankheit Anlass zur Sorge. Wenn Sie sehen, dass er eine Ranke isst oder Pflanzenmaterial in Erbrochenem oder Stuhl findet, wenden Sie sich sofort an Ihren Tierarzt, auch wenn Ihr Hund kein ungewöhnliches Verhalten zeigt. Sammeln Sie das Pflanzenmaterial wenn möglich und nehmen Sie es mit ins Veterinäramt. Dies kann es einfacher machen zu bestimmen, was die Symptome Ihres Hundes verursacht oder Ihrem Tierarzt zu helfen, diese zu verhindern.


Video-Guide: Musik statt Lärm: Erster Laubbläser mit eingebauter Trompete.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen